halb verblühte Löwenzahnblüten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • halb verblühte Löwenzahnblüten

      Hallo!

      Bei uns wird bald ein Dsungare einziehen. Ich hatte 20 Jahre lang Kaninchen, aber das ist mein erster Hamster. Ich hab mich quer durchs Netz gelesen, aber ein paar Sachen sind mir noch nicht klar. Hier in der Futterliste und in der Suchfunktion sind Löwenzahnblüten ja geeignet als Futter, anderswo im Netz findet man aber das Gegenteil, und teilweise hab ich gelesen, die Blüten sind ok, aber die Pusteblume (also die verblühte Blüte) ist nicht ok. Jetzt habe ich getrocknete Löwenzahnblüten im Geschäft gefunden, die Blüten sind aber so halb gelb und halb verblüht :S Jetzt bin ich nicht sicher, darf der Hamster das essen oder nicht? Ich versuche mal, ein Foto anzuhängen.
      Vielen Dank schon mal!

      Gruß,
      Shinge
      Bilder
      • DSC_0025.JPG

        70,24 kB, 346×194, 16 mal angesehen
    • Die Blüten eignen sich prima zum Verfüttern, so halbverblüht wie sie sind.
      Gerade die reifenden Samenstände, diese winzigen Körnchen, die sich nach dem Verblühen entwickeln, sind eine ernährungstechnisch wertvolle Leckerei :hamsterrollen:
      Liebe Grüße, Eva mit Minino und Bo, Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • DsungiMika schrieb:

      Ah, dann darf man also auch Pusteblumen verfüttern? Hätte ich das mal früher gewusst. Gut zu wissen, danke .
      na, das gibt aber ein Gestöber :D (wird aber eventuell sogar als Nistmaterial abgeschleppt, fällt mir gerade ein)
      Liebe Grüße, Eva mit Minino und Bo, Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!