Mr. Miyagi - Immer wieder dieses blöde Auge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mr. Miyagi - Immer wieder dieses blöde Auge

      Es ist glaub ich schon längest überfällig, dass ich mich hier bei euch vorstelle.

      Ich bin Mr. Miyagi und immer wenn ich aufwache, kann ich auf meinem linken Auge nichts sehen.

      Was ist das denn bloß immer nur. ?(



      Ich lebe seit dem 10.10.2018 bei meiner Pflegemama in der Hamsterhilfe NRW.

      Dort bin ich schon mit diesem verklebten Auge eingezogen.

      Jeden Morgen und jeden Abend wird mein Auge freigeputzt und dann bekomme ich Augentropfen. Es wurde schon alles ausprobiert. Ich kenne schon Salben und auch unterschiedlichste Augentropfen aber alles hilft leider nichts. Zuerst dachte ich Anfang Dezember noch das es besser wird, aber das war leider nicht der Fall.

      Meine Tierärztin hat die Vermutung, dass es eine Wimper ist, die immer wieder in mein Auge fällt und diese Bindehautentzündung verursacht.
      Mein Augenlid ist schon doppelt so groß wie es sein sollte.
      Jetzt bin ich und meine Wimpern aber so klein, dass man die Wimpern nicht einfach abschneiden kann um mein Auge gesund zu machen.

      Ich bin doch sonst so ein glücklicher Hamsterjunge der viel durchs Gehege flitzt und wünsche mir so sehr ein endgültiges Zuhause. Aber so kann ich einfach nicht ausziehen.
      Es sieht danach aus, dass mir mein Auge entfernt wird, damit ich endlich meine Ruhe habe und so lange schlafen kann wie ich möchte. Ich sehe ja leider eh nicht oft etwas durch mein linkes Auge und die ständigen Behandlungen stressen mich schon sehr.

      Diese Entscheidung fällt uns nicht leicht, aber leider gibt es laut meiner Tierärztin keine andere Möglichkeit.

      Wer möchte mich auf dem Weg zur Operation und bei meiner Genesung begleiten?

      Ich brauche liebe Menschen die für mich die Daumen drücken.



      Wenn ihr mich vielleicht mit einer Kurzpatenschaft unterstützen möchtet, geht einfach über unser Spendenportal Kurzpatenschaft Mr. Miyagi oder schreibt an pate@hamsterhilfe-nrw.de oder geht über das Spendenportal : hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=1806

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Emiljana ()

    • Hier werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt, das es dir bald wieder gut geht du süße Maus. <3
      Liebe Grüße Chris und seine liebe Randalemaus Lagertha :hamster:

      Pate von Hops und Mayrik

      Im Regenbogenland Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.

      Was denkt ein Zwerghamster??
      "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins:
    • Oh ich habe gerade erfahren, dass ich schon meine erste Patin habe. :umarm:

      Das freu mir sehr. Ich bin nur noch am schlafen, daher gerade erst einmal ohne Foto.

      Meine Pflegemami wird nachher mal gucken, ein neues Foto von mir zu bekommen.

      Gestern hat sie die Entscheidung getroffen, mich jetzt erst einmal schlafen zu lassen und nicht immer mit diesen blöden Augentropfen zu nerven.

      Das heißt, ich darf jetz erst mal etwas zu Ruhe kommen, bis ein Augenarzt sich nochmal mein Auge anschaut.

      Sie meinte neue Jahr neues Glück.

      Liebe Grüße

      Euer

      Mr. Miyagi
    • wir drücken Dir hier auf jeden Fall alle Daumen und Pfoten kleiner Mr.Miyagi :daumendrueck:
      und wer weiß...vielleicht ist 2019 ja Dein Glücksjahr :goodluck:
      LG

      Daniela
      mit Frederik und Cleo :dsungi: und Erina :hamster:

      Patenhamster Joeleen und Salem
      Phantom-Robo Noelia, Karlchen, Yasemin, Meggy, Miracoli,Trex, Arthur und Käpt`n Migi im Herzen
    • Hallo Mr. Miyagi,

      dein Auge sieht ja noch ganz schön matschig aus ;( . Das tut mir so leid :troest: .
      Gott sei Dank geht es dir sonst gut und du kannst ordentlich rumflizten <3 .

      Steht es denn schon fest, wann die Operation stattfindet?

      Ich drücke dir weiterhin ganz doll die Daumen, du hübscher Junge :daumendrueck: :hamsterknuddeln: .

      Ganz liebe Grüße :kuss:

      Martina
    • Hey, ich hoffe deinem Auge wird es schon bald besser gehen. :goodluck:
      Ich wollte mal fragen , wie man speziell für dich Spenden kann? Ich möchte einen kleinen betrag für dich spenden (5-10€ bin ja noch Schülerin hab nicht so viel Geld) für deine Augen Op. Jeder Euro hilft ja bekantlich. Wie kann ich das genau machen? :)
      Dir noch viel Glück auf deinen weiteren weg. :umarm:
      • Lg :D Maxima mit den Hunden Sally,Lucky und Luna, dem Teddyman Snoopy, der Teddydame Anna und den Wellensittichen Coco und Rocko So wie auch Hybrid Zelda und Robo Elsa im RBL
    • Wir haben uns entschieden vor der OP noch eine Augenspezialistin aufzusuchen.

      Damit diese alles gut beurteilen kann, gönnen wir dem Auge eine kleine Medikamentenpause, da diese ja leider nicht gewirkt haben.

      Jetzt darf Mr. Miyagi erst einmal etwas zur Ruhe kommen.

      Sobald ich einen Termin vereinbart habe, werde ich wieder berichten.

      Liebe Grüße

      Christina
    • Ich finde es wirklich unglaublich, wie ihr euch um den kleinen Mann kümmert, ihr habt dafür meinen größten Respekt! Obwohl Hamster mit einem Auge bestimmt ein gutes Hamsterleben führen können (ich darf es ja bei meinem Captain erleben), versucht ihr trotzdem noch Alternativen zu finden. Ihr seid echt die Besten! :klatsch:

      Ich wünsche dem kleinen Mann eine erholsame Ruhepause und drücke ihm weiter die Daumen. :goodluck:
      LG
      Denise
    • Oh kleiner Mr Miyagi, das lese ich ja jetzt erst.
      Du armer Schatz. Ich drücke dir gaaanz feste die Daumen, das der Augenspezialist eine gute Lösung für dich findet. Eines weiß ich bestimmt, du hast bei deiner KG das beste Zuhause was du dir wünschen kannst und die beste Pflege die man sich vorstellen kann.
      Ich drücke dir von hier alle Daumen. Du schaffst das schon.
      Deine Renate :girliechearleaderblau:
      :herzhuepf: Alle meine Lieben hinter der RBB. Ich vermisse euch. Ihr seit für immer in meinem Herzen! :herzhuepf:
    • Ich drücke dir ganz fest die Daumen auf baldige Besserung, kleiner Mann :daumendrueck: :goodluck:

      Genieße den neuen Luxus trotz blödem Auge so gut du kannst <3
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Hallo Äugelchen :love:
      ui, da bin ich aber gespannt, was der Augenarzt sagen wird. :daumen: Dein Äugelchen sieht aber auch gar nicht gut aus. Ich drücke hier alle Daumen, das Dr. Auge dir helfen kann. :goodluck:
      Bis dahin lass dich schön weiter verwöhnen. :popkorn: :abgemacht:
      Deine Renate :wow:
      :herzhuepf: Alle meine Lieben hinter der RBB. Ich vermisse euch. Ihr seit für immer in meinem Herzen! :herzhuepf:
    • Liebe Paten,
      Liebe Mitleser,

      heute war Mr.Miyagi bei einer Augenärztin.

      Es wurde eine Spaltlampenuntersuchung vorgenommen.
      Es ist und bleibt eine Bindehautentzündung.

      Er hat einen kleine Cut am oberen Lidrand, darüber müssen wohl die Bakterien hereingekommen sein.

      Nun wurde ein Abstrich vorgenommen um in der Bakteriologie ein Antibiogramm erstellen zu lassen.

      Sollte eine Bestimmung möglich sein, werden wir neue Augentropfen testen.

      Die Testergebnisse sollten in ungefähr einer Woche da sein.

      Ich werde dann berichten.

      Liebe Grüße

      Christina

      PS: Mr. Miyagi schläft jetzt erst einmal . :sleeping:
    • ...das hört sich doch insofern gut an als das man es behandeln kann... :gbes:
      hatte das mal bei einem Langohr nach Vergesellschaftungskämpfen...auch ein kleiner cut, ist komplett ausgeheilt der Infekt

      wir drücken Dir weiterhin die Daumen :daumendrueck:
      LG

      Daniela
      mit Frederik und Cleo :dsungi: und Erina :hamster:

      Patenhamster Joeleen und Salem
      Phantom-Robo Noelia, Karlchen, Yasemin, Meggy, Miracoli,Trex, Arthur und Käpt`n Migi im Herzen
    • Das kann ich noch nicht genau sagen.

      Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob wir Augentropfen finden, die wirklich helfen.
      Wir haben ja schon drei unterschiedliche ausprobiert.

      Bleibt zu hoffen das das Labor ein Bakterium bestimmen kann.

      :hoff:

      Dauerhaft eine Bindehautentzündung ist auch keine Lösung, dann müssen wir wirklich schauen was wir machen.
      Er hat ja schon seit Oktober dieses Problem.
    • Kerni schrieb:

      Bleibt zu hoffen das das Labor ein Bakterium bestimmen kann.
      Super, dass da endlich mal einer eine Resistenzbestimmung durchführen lässt, anstatt blind ein Breitbandantibiotikum zu verschreiben. Das lässt doch hoffen :daumendrueck:

      Unter den neuen Haltungsbedingungen tritt sie ja vielleicht auch nie wieder auf, wenn sie einmal ordentlich bekämpft wurde, diese blöde Entzündung :goodluck:

      Mr. Miyagi, Rettung naht vielleicht :juppie: :streichel: <3
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!