Kranken-Suite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kranken-Suite

      Hi,

      unser Robo Tango hatte einen Knubbel am Bauch und musste operiert werden. Also musste ein Krankengehege her. Die Zewa Landschaft sieht immer so
      traurig aus. Daher haben wir das Gehege mit Kork ausgelegt. Den gibt es im Baumarkt als Rolle.

      Der kleine Patient kam mit dem Bodenbelag gut klar. Vorallem lag er nicht auf dem kalten Glas.

      Nach ein 2 Tagen gab es auch ein Laufi.

      Nun wusselt er wieder in seinem Gehege und der Zimmerservice darf aufräumen. :putzen:
      Liebe Grüße Claudia
    • Finde ich eine richtig gute Idee, sieht doch sehr gemütlich aus ^^ Auf jeden Fall zum im Hinterkopf behalten, wenn man mal in die gleiche Situation kommt :)
      Hoffe, dem kleinen Patienten geht es wieder gut?
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~
    • Finde ich eine interessante Idee, wenn man den Kork schon da hat; definitiv weniger aufwändig, als massig Zewa zu DIY-Safebed zu zerrupfen :thumbup: Wenn man den Kork dafür erst kaufen muss, ist es allerdings eine recht teure Alternative, oder? Zumindest, als ich das letzte Mal so dünnen Kork bestellt hatte (für Laufräder und als Rennbahnbelag), war der Preis ziemlich saftig gewesen.
      Viele Grüße
      Ajdika u.a. mit Shadow und Mojito
    • Wenn ich mich richtig erinnere, hat meine Rolle etwa 20€ gekostet. Der Kork ist 2 mm dünn, die Rolle hat eine Breite von 50 cm, ist aber mehrere Meter lang. Eine gekauft hält ja auch ewig vor und man kann immer mal wieder was damit basteln.
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~
    • Tango, superschönn, dass du nun wieder daheim bist :boywolke: auch wenn das Krankenlager wohl kaum wünsche offen ließ <3

      Max&Moritz schrieb:

      Nun wusselt er wieder in seinem Gehege und der Zimmerservice darf aufräumen.
      ja, da stehen die Knirpse voll drüber 8o
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Filly, Knut; Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Knuspernase schrieb:

      Hoffe, dem kleinen Patienten geht es wieder gut?
      Er war wirklich ein artiger Patient. Hat erst ab Tag 3 an den Fäden gezupft, so hatte die Naht schon etwas Halt. Die Medi Gabe war problemlos.
      So ohne Sand sah er richtig zottelig aus. Nach 10 Tagen war auch der letzte Faden weg. Anscheinend hatte er keine Lust mehr auf Frau Doktor.

      Ajdika schrieb:

      Wenn man den Kork dafür erst kaufen muss, ist es allerdings eine recht teure Alternative, oder?
      Fürs Basteln haben wir immer Korkrollen da. Wir kaufen die im B..haus, sind 50cm breit und gibt es in 2 Stärken. 5 m x 0,5 m x 4 mm 27,90 und 8 m x 0,5 m x 2 mm 19,90. Der Bodenbelag wird mit Essigwasser gewischt und geht dann in den Backofen. So steht er für den nächsten Notfall wieder zur Verfügung. Der darf aber noch sehr lange auch sich warten lassen.
      Liebe Grüße Claudia
    • Max&Moritz schrieb:

      Knuspernase schrieb:

      Hoffe, dem kleinen Patienten geht es wieder gut?
      Er war wirklich ein artiger Patient. Hat erst ab Tag 3 an den Fäden gezupft, so hatte die Naht schon etwas Halt. Die Medi Gabe war problemlos.So ohne Sand sah er richtig zottelig aus. Nach 10 Tagen war auch der letzte Faden weg. Anscheinend hatte er keine Lust mehr auf Frau Doktor.
      Na, das hört sich doch gut an, da war er ja sehr kooperativ :thumbsup:


      Max&Moritz schrieb:


      Nach 10 Tagen war auch der letzte Faden weg. Anscheinend hatte er keine Lust mehr auf Frau Doktor.
      Das ist dann ja auch vollkommen nachvollziehbar ^^
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~