Laufräder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Laufräder

      Hallöchen ich mal wieder....

      Ich hab da mal ein paar Fragen bezüglich Laufrädern... welche nutzt ihr und warum... zum Beispiel.

      Grund: meine Wodent Wheels kommen so langsam in die Jahre... einige "Dippeln" mittlerweile beim Laufen so dass ich zewa unterlegen muss etc. Nun dachte ich mir... naja nach 10 Jahren kannste ja mal in neue investieren... und dann der große Schreck... :schock: bei Rodipet gibt s die Dinger nicht mehr. Werden nicht mehr produziert. :ohnmacht: Tja, watt nu? Trixie wurde mir geraten. Nun hab ich heute eines erstanden im örtlichen Zoo(#das-fach-lassenwirmalweg)handel. Und was soll ich sagen... ich bin schon genervt. Von der Quali. Samstag eines im anderen Laden in der Hand gehabt... es eierte. Gut dachte ich mir... schaust heute mal in Oldenburg... muss ja nicht jedes Radl so sein. Dort wie gesagt auch das einzige Rad in 28cm mitgenommen weil es nicht eierte... aber jetzt zu Hause schleift es am Gestell... :scheisskram: Manno. Bekommt man das weg oder muss ich umständlich ein Stück Band zwischen der inkludierten Käfigbefestigung und der kleinen Querstrebe anbringen damit das Rad sich etwas aufrichtet? Das nervt mich schon wieder ab. Die 13 Euro plus 7€ nebst Versand hätte ich dann doch lieber ins Wodent Wheel investiert... geht ja aber leider nicht. :miffy:
      Wie macht ihr das? ZB auch wenn ihr online bestellt... da kann ja immer ein krummes Ding bei sein. :gruebel: oder kauft ihr bur vor Ort nach gründlichem Check nebst Gefahr 5 Läden nacheinander ansteuern zu müssen um alle zu testen? Auf Holz möchte ich nicht so gerne umsteigen, weil ich hier doch die ein oder andere Wutz sitzen hab, die gern rum sudelt und markiert...
      Bitte macht mir Hoffnung dass nicht jedes Trixie Rad so trick(x)y ist... :flitsche:

      Grüße aus Niedersachsen.
      Jutta
      -Du bist zeitlebens für das Verantwortlich was du dir vertraut gemacht hast-

      -Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)-
    • Hast du vielleicht auf der falschen Seite geschaut? Hier gibt es Wodent Wheels bei rodipet: rodipet.de/shop/laufraeder/wodent-wheel-laufrad/

      Da hier auch immer eingepieselt wird, sind das die Laufräder unserer Wahl. Als 27er für die Gehege und 30er für den Auslauf.
      Alle drei Jahre wechseln wir die Laufbänder aus, die sind ja schnell abgelaufen. Das kostet bei rodipet auch nicht die Welt.
      Viele Grüße von der Waterkant, :ente:
      Melanie
    • Siehe Anhang.

      Das steht leider bei allen bis auf ein Wobust Wheel. Anscheindend das Letzte. :nixw:

      Edit: Sorry steht mittlerweile bei allen Rädern. Scheint dann jetzt gänzlich ausverkauft zu sein.
      Bilder
      • 20190506_162805.jpg

        184,55 kB, 711×711, 8 mal angesehen
      -Du bist zeitlebens für das Verantwortlich was du dir vertraut gemacht hast-

      -Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)-
    • Hallo,
      Da hilft glaube ich nur in den Kleinanzeigen gebrauchte WWs auf Vorrat kaufen :nixw:
      Ich bin ja eher Holzlaufrad-Fan, bei Laufradpinklern habe ich mir dann teils mit Sabberlack, teils mit wasserfestem Ponal, teils mit WW-Laufbändern, die ins Holzrad eingeklemmt werden, beholfen. Letztere Option fällt nun leider auch weg. Qualitativ hochwertige und beim Anknabbern unbedenkliche Plastiklaufräder kenne ich sonst keine.
      Viele Grüße
      Ajdika u.a. mit Shadow und Mojito
    • Hallo Jutta,
      schön mal wieder von dir zu lesen :)

      Ist schon ziemlich blöd das es keine WWs mehr geben wird. Auch für uns PS. Leider gibt es auch kein vergleichbares Kunststoff-Rad. Die Trixie-Räder taugen leider nicht wirklich viel. Rodipet ist zwar bemüht einen Ersatz zu finden, aber wer weiss wie viel Zeit da noch ins Land vergeht :/
      Ich würde dir auch empfehlen mal bei den Kleinanzeigen nach WWs zu schauen, oft werden dort noch recht neuwertige angeboten.
      Liebe Grüße, Melle
    • Das ist wirklich mist das es die WW nicht mehr gibt. Vor ein paar Wochen noch zwei verkauft :thumbdown: . Viele schneiden die Laufbänder von den WW zurecht und kleben die in die Holzräder. Dann kann man das gut abwaschen wenn einer reinpieselt. Hab es selbst noch nicht probiert. Früher hatte ich Trixie Laufis. Die Qualität lässt halt zu wünschen übrig wie du ja selbst zu spüren bekommen hast. Ansonsten bleibt nur ebay oder diverse Hamsterflohmarktgruppen bei FB.
    • Also ich werde mein Trixie Rad heute wieder abgeben... habe es selbst nicht hin bekommen es aufzurichten damit es nicht schleift... das ist mir zu blöd. Mal schauen was ich da mache. So virle WWs sind hier oben bzw generell schlecht zu bekommen momentan. Bleibt zu hoffen das Rodipet eine schöne Alternative findet... :/
      -Du bist zeitlebens für das Verantwortlich was du dir vertraut gemacht hast-

      -Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)-
    • Oh no, hab gar nicht mitbekommen, dass die WW´s aus dem Programm genommen wurden. Wie ärgerlich! Denn ich sehe es so wie Melle...

      Melle schrieb:

      Leider gibt es auch kein vergleichbares Kunststoff-Rad. Die Trixie-Räder taugen leider nicht wirklich viel.
      Ganz davon ab, dass die Trixie-Räder nicht gut sind, mag ich den Laden auch nicht unterstützen, die verkaufen mir viel zu viel nicht artgerechtes Zeugs.

      Wenn wir keine Laufradpinkler hätten, würde ich die Holzlaufräder mit Kork von getzoo nutzen.
      Viele Grüße von der Waterkant, :ente:
      Melanie
    • ich hab mir von köllezoo 2 Holzlaufräder 30 cm Durchmesser
      war für Unser turborobo und für unser Timmy(hybrit /Hamsterfaultier) bei timmy ist es kein laufrad sondern ein Stehrad
      unser Rabea(robo) hat das laufrad genutzt
      Grüße
      Helmut &Sabrina und die Hammelbande
      Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....
      Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.
    • Bei Standard Radpinkler ist die Reinigung der Korkfläche einfach. Allerdings bei Stinkern hilft kein Essig oder Reiniger, selbst der mit Mikro Organismen versagt. Die Räder von Charlie stinken nach Bockshornklee, <X dagegen hilft nur der Austausch der Korkfläche.

      Oder gibt es noch einen Geheim TiPP?
      Liebe Grüße Claudia
    • Einen Tipp kenne ich nicht - habe ja auch nur Zwergnasen zu Hause, bei Mittelhamstern ist das nochmal etwas anderes ;) Kann mir vorstellen, dass es da um einiges schlimmer ist.

      Kann man das nicht desinfizieren oder so? wenn man den Alkohol abdampfen lässt und alles noch 10 Mal reinigt, sollte das doch gehen oder?

      Kann man sonst nicht auch so ein Korklaufrad nehmen und das mit dem Band von dem Plastikrad auskleiden? Ich hatte nie eines, keine Ahnung ob das geht, aber die Frage stelle ich trotzdem einfach mal in den Raum.
    • Genau das Melle. Die Ersatzteile bei Rodipet sind jetzt auch schon rar..

      Ich habe jetzt zwei 20er Räder von Trixie für die Flusen... Daisy kommt nun besser klar und mein Diabetesfell Nudel scheint auch gut damit klar zu kommen. Mal schauen was bei eBay kleinanz. geht ... viel ist es nicht aber vllt hab ich dann und wann mal Glück. :S
      -Du bist zeitlebens für das Verantwortlich was du dir vertraut gemacht hast-

      -Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)-
    • Max&Moritz schrieb:

      Oder gibt es noch einen Geheim TiPP?
      bisschen aufwendig, aber letztendlich effektiv:
      Ich kaufe meine Holzräder ohne Korkbelag, bepinsel die Lauffläche flächendeckend mit "Ponal-wasserfest" und klebe dann selbst einen Korkstreifen ein.
      So kann nichts ins Holz ziehen und der Kork selbst lässt sich prima auswaschen und regeneriert sich gut.

      Wichtig dabei ist nur, den als wasserfest ausgewiesenen Ponal-Holzleim zu benutzen. Classic und Express sind nicht wasserfest und somit auch nicht urinresistent.
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Mir fiel der Tipp von Omi ein, Kaiser Natron neutralisiert Gerüche. Ein Versuch war ist es wert. Natron mit Wasser gemischt, die Räder ausgewischt und mit heißen Wasser ausgespült. Der Geruch ist weg. Allerdings verursacht die Lauge gelbe Flecken am Holz, da muss man vorsichtig mit der Lauge hantieren.


      :hurra: Meine Korkräder stinken nicht mehr nach Maggi. :hurra:
      Liebe Grüße Claudia
    • Guter Tipp :thumbsup:
      Sind die Räder lackiert...würde das wohl Lack angreifen?
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~
    • Ah okay, ich werd das trotzdem mal testen...bei Piet riechts auch ganz schön nach Maggi X/
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~