EasyClean mufft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • lasse es trocknen
      wenn es trocken ist stinkt es nimmer !
      ach das nächste mal nimm bio zitronenetkalker der Stinkt nicht so wie essig und tötet auch alle arten von plizen und co
      Grüße
      Helmut und Sabrina
      Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....


      Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.
    • Hallo Claudia , sind die denn glasiert ?
      Meine Keramiksachen spüle ich immer mit heißen Wasser aus , die offenporige aus nicht glasierten Ton riechen dann auch oft etwas . Wenn die aber gut getrocknet sind , ist der Geruch oft weg.
      Wenn nicht lege ich da ein Beutel mit Kaffeesatz rein , der zieht üble Gerüche raus.
      Pate von Jayden <3 und Sandor <3



      Liebe Grüße Anne und ihre Fellnasen :familie:
    • Huhu,
      Nach was riechen die denn? Nach Essig oder nach Hamstermief?
      Ich hab die Rodipet EasyClean Sachen ja auch, habe die bisher aber immer mit heißem Wasser und Frosch Neutralreiniger entmieft bekommen und danach gefönt ^^ Ich finde es nur blöd, dass man die nicht richtig schrubben kann, ohne, dass an der rauen Oberfläche Fussel vom Schwamm hängenbleiben. Es wird auch just in der Höhe gepinkelt, in der nix mehr glasiert ist. Ihrem Namen EasyClean machen die Sachen irgendwie nicht so sehr alle Ehre :wacko:
      Viele Grüße
      Ajdika u.a. mit Shadow und Mojito
    • Essig ist es nicht. Eher so ein modriger Geruch. Es erinnert an eingeweichtes Moos. Jetzt stehen die 4 Teile bei 85 Grad seit 1,5h im Backofen.
      Geht schon etwas besser.

      Boomer hat in seiner Hütte gepieselt und geschietert. Da bin ich mit einer Nagelbürste und Frosch dran gegangen. Die Hütte wurde in letzter Zeit öfter geschrubbt. Easyclean ist nur der untere Teil, aber mit Vorliebe wird der obere Teil mit eingesaut.

      Unsere Fellnasen habe ihre eigene Nagelbürste. :biggrins:
      Liebe Grüße Claudia
    • Habe jetzt mal nach muffiger Keramik gegoogelt. Bei muffigen Teetassen soll die Selbstreinigungsstufe von 500 Grad geholfen haben.
      Da liege ich mit 85 Grad nur knapp drunter. :rotwerd:

      Der Backofen heizt jetzt den Teilen bis 250 Grad ein. Bei kühlen 20 Grad freut man sich über eine muckelig warme Küche. Hat geklappt, ich rieche nix mehr. :biggrins:
      Liebe Grüße Claudia