Ahab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      heute stellt sich Ahab bei euch als neuer Dauerpflegling vor.



      Schon als er zu Hamsterhilfe kam, war klar das er wohl nicht vermittelt werden kann.
      Ahab hat in seinem vorherigen Hamsterleben wohl einen Beinbruch am hinteren linken Hinterfuß
      gehabt, welcher total verdreht zusammengewachsen ist.



      Natürlich haben wir ihn der Tierärztin vorgestellt.
      Das Beinchen ist leider wirklich falsch zusammengewachsen und es ist wohl schon länger her.
      Da er damit im Moment soweit "gut" zurechtkommt, werden wir es erst einmal sorgsam beobachten und
      gegebenenfalls muss es amputiert werden.

      Ahab läßt sich dadurch aber nicht unterkriegen und wuselt durch die Gegend.



      Wenn ihr Ahab als Paten ein Stück auf seinem Weg begleiten möchtet,
      schreibt gerne an: pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schaut hier vorbei hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=1806 .
      Liebe Grüße
      abby
    • Oh, was für ein süßes kleines Männlein :rotwerd:
      Das Foto sieht schlimm aus, finde ich :girlietempo:

      Schade, dass man es nicht operieren kann.
      Amputation hört sich immer so schlimm an, aber die Kleinen kommen ja meist überraschend gut damit klar. Die OP bleibt natürlich ein Risiko, aber die Kleinen sind ja echte Kämpfer :herzhuepf:
      Ich wünsch dem Männlein alles Gute :blumen:
      Er scheint sich ja schon sehr wohl zu fühlen :hamsterknuddeln:

      Cornelia :schmetterling:
      "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück
    • Hallo zusammen,

      da muss der kleine Ahab doch gleich einmal gucken , denn stellt euch mal vor ......
      die Pflegefrau hat gerade erzählt das er schon einen Paten hat :sunny:



      Da kommt man doch auch gleich einmal ganz aus seinem Häuschen :yes:



      Da Ahab ja das falsch zusammengewachsene Beinchen hat, darf leider in seinem zukünftigen Heim
      zum Beispiel kein Laufrad sein. Wir schauen dann mal, das wir es schön einrichten.
      Im Moment ist der Kleine Mann nicht in seinem "endgültigen" Eigenheim, er befindet sich nämlich noch in der Entwurmung .
      Aber er macht hier auch schon klar: das ist meines und "verteidigt" sein Revier


      Ahab kommt auch meistens nach kurzer Zeit an, wenn er hört es tut sich etwas oder
      es gibt vielleicht was leckers zu knuspern




      Dann schaut man erst einmal :search:



      Er ist aber da teilweise sehr wählerisch (am liebsten mag er die Mehlwürmer und Leckerchen, welche er auch immer bekommt)
      Aber das normale Futter geht auch ;)



      Nachdem man seine Beute dann eingepackt hat,
      wird sie ab und an schnell in Sicherheit gebracht ^^




      Für's erste verabschiedet sich Ahab dann einmal und sagt

      :bisbald:



      Liebe Grüße
      abby
    • Hallo Käpt’n

      wollte mich kurz vorstellen, weil ich ab jetzt zu deiner Mannschaft gehöre :D .
      Bin zwar nicht regelmäßig an Bord, aber wenn…dann schaue ich natürlich vorbei
      und hinterlasse ein paar Zeilen für dich. Also Schiff ahoi, kleiner Mann, lass
      uns in See stechen

      Dein Pate Uwe
      liebe Grüße

      Uwe & natürlich der kleine Flitzer Joda :D



      Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können!
    • Hallo,
      hier spricht der Käpt´n ...

      Vor kurzen hieß es Schiff Ahoi. Schipperte vom Wesel-Datteln-Kanal zur Wupper und liege nun ich hier vor Anker.
      Schaut mal, ein Kumpel ist auch schon gefunden.
      20190803_102021 (2).jpg

      Hier finden sich einige gute Hafenpinten, je nach Lust und Laune kann ich futtern. :lecker:
      20190810_145251 - Kopie (2).jpg

      Die Hafen Crew hat alles gut gepolstert, damit ich mir mein Hinkebein nicht wundlaufe.
      Trotzdem bin ich ganz flott unterwegs, zwischendurch löse ich sogar den Blitzer aus. :kamera:
      20190810_145341.jpg

      @Uwe1957 Super, dass du mit an Bord bist. Demnächst stechen wir dann gemeinsam in See. :abgemacht:

      Die Hafencrew erzählt etwas von einer geheimen Insel "Auslauf". Da müssen wir demnächst mal den Anker lichten.

      Ahoi bis zum nächsten Abenteuer.


      Liebe Grüße Claudia
    • Ay Ay Käpt’n, es ehrt mich sehr, zu deiner Crew zu gehören!

      Bin schon gespannt, wohin wir auslaufen werden...vermutlich zur Insel „Auslauf“ :thumbsup: .
      Bis dahin werde ich die Hafenpinten testen, getreu dem Motto : lieber in der dunkelsten
      Kneipe als am hellsten Arbeitsplatz :volldolle: .
      liebe Grüße

      Uwe & natürlich der kleine Flitzer Joda :D



      Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können!
    • Wie cool ist das denn?!
      Dein neues Heim passt ja 1A zu dir, kleine Käpt'n :thumbsup:
      Na dann kannst du jetzt ja in See stechen und allen Wettern trotzen wie ein echter Seebär!
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~
    • :klatsch: Wie schön das der kleine Käpt'n gleich den richtigen Heimathafen gefunden hat ;)

      Wie man sieht, ihm geht es ja prima und für sein Wohl wird bestens gesorgt. :thumbup:
      Da sind wir ja gespannt, wohin uns seine nächsten Ausflüge ihn bringen. :)
      Liebe Grüße
      abby
    • Kleiner Kaptain - ich freue mich so für dich, dass du solch ein Traumzuhause entern konntest :wow:

      Der Inselurlaub wird sicher auch ein Traum :love:

      Bleib fein heil am Bein, kleiner Mann :daumendrueck: <3
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Hallo Ahab :love: :love: , ich freue mich auch das du sooo ein tolles zu Hause gefunden hast , da werden ja alle Wünsche von einem Kapitän erfüllt . :genau:

      Wünsche dir viel Spaß beim erkunden und immer gut gefüllte Hafenpinten :hamsterknuddeln:
      Pate von Hanka :love: und Harmony :love:



      Liebe Grüße Anne und ihre Fellnasen :familie:
    • Max&Moritz schrieb:

      sagen die doch glatt
      "der Käpt'n hat einen Vogel".
      Also ehrlich, kann doch nicht wahr sein...
      das ist doch wirklich empörend!

      Wenn du gemerkt hast, was sie meinen, bringst du ihm hoffentlich nicht noch das Fluchen bei :P

      Bei DEM Hafengelände ist dein Spaß aber auch so schon voll vorprogrammiert :juppie:
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Ahoi Crew und Freunde, :hutwink:
      ein Boot ist für uns gechartert. Leinen los, auf geht es zur Insel "Auslauf".Boot.jpg
      Nun erkunden wir mal die Gegend ...
      Auslauf 1.jpg
      Checke mal die Lage.
      Auslauf Röhre.jpg
      Wo gibt es denn hier was zum Snacken?
      Auslauf Kontrolle.jpg
      Jetzt erst mal stärken...
      Auslauf Snack.jpg

      Anmerkung der Hafen Crew:
      Käptan Ahab ist auf dem linken Auge erblindet. Der kleine Kerl kommt gut damit klar.
      Weiterhin ist er flott unterwegs und wuselt munter überall rum.

      Ahoi, bis zum nächsten Abenteuer

      Liebe Grüße Claudia
    • Ahab, Schatz, das Äuglein soll nun aber das letzte sein, womit du deinem Image als Seemann nachkommst <3

      Das ist so fein, dass du mit deinem schönen Boot geradewegs auf Korkweich-Iland paddeln kannst :love:

      So sieht ein stolzer Käpt'n aus - und dass dir bei Betreten deines Inselreiches kurz die Gesichtszüge entgleisen, als dir nicht gleich die Leckerchen vor die Füße fallen, zeugt nur davon, dass du so eine Nachlässigkeit in deinem Paradies eigentlich nicht gewohnt bist :boywolke:
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Also der süße Käpt'n erfüllt ja wirklich alle Klischees eines waschechten Seebären...Hinkebein und nun noch auf einem Auge blind...fehlt eigentlich noch die Augenklappe :)
      Nein, nun aber mal im Ernst...solange es dir gutgeht...und danach sieht es ja absolut aus, ist ja alles in Butter...aber nun bleib bitte schön gesund <3

      Und, liebe Claudia, Waaaahnsinn, was für tolle Sachen der kleine Käpt'n im Auslauf hat...mit so viel Liebe zum Detail genau auf ihn abgestimmt...ihr müsst ja Stunden mit handwerkeln zubringen... 8o :thumbsup: 8o
      Ist der Auslauf denn ganz für ihn allein?
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~
    • Der kleine Seebär ist so ein tapferes Kerlchen, er kommt super mit seinen Einschränkungen klar. Seine lichte schuppige Stelle im Nacken wird auch langsam besser.

      Der Käpt´n ist so flink, da kommst du mit der Kamera nicht hinterher. Wenn ich die Tür vom Gehege öffne, dann klettert er auf meine Hand :herzhuepf: und freut sich auf seinen Auslauf.

      Knuspernase schrieb:

      Und, liebe Claudia, Waaaahnsinn, was für tolle Sachen der kleine Käpt'n im Auslauf hat...mit so viel Liebe zum Detail genau auf ihn abgestimmt...ihr müsst ja Stunden mit handwerkeln zubringen...
      Ist der Auslauf denn ganz für ihn allein?
      Danke dir. :blumen: 10 Tage war der CoKG im Keller mit werkeln beschäftigt. Der Auslauf ist für ihn alleine. Er markiert wie bekloppt, selbst der
      Trinknapf ist vor ihm nicht sicher. :pillepalle: Hier powert er sich richtig aus und der Kork schützt sein Hinkebein. Es klockt schon gewaltig, wenn er
      auf Holz kommt.
      Liebe Grüße Claudia
    • Das ist wirklich ganz ganz toll geworden :love:

      Und wie schön, dass es Ahab so gutgeht...in so einem liebevollen Zuhause kann man ja auch nur aufblühen :boywolke:
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~
    • Kleiner Käpt'n, da hast du ja ein feines Lager eingerichtet - und den Kombüsenjungen kannst du dir auch sparen :thumbsup:
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Ich hab Ahab richtig ins Herz geschlossen ^^ :love: <3 :love: <3
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~
    • Ahoi alter Seebär,

      lange her, dass ich im Heimathafen vor Anker lag. Muss doch meinen alten Freund mal wieder besuchen.
      Ich bin platt, was du für eine tolle Kajüte/Kombüse hast…WAHNSINN .
      Auch dein Eiland „Auslauf“ ein Hingucker erster Güte. Soviel Liebe zum Detail…einfach traumhaft!
      Genieße weiterhin das Seemannsleben und lass dich schön verwöhnen,

      bis demnächst
      liebe Grüße

      Uwe & natürlich der kleine Flitzer Joda :D



      Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken können!
    • Ahoi Crew und Freunde, :hutwink:

      mein Hinkebein musste ich für einige Zeit im Heimathafen schonen.
      Gestern konnte ich mal wieder in See stechen.
      Auf ging es zur Insel "Auslauf". :juppie:

      Die Hafen Crew ist die ganze Zeit mit der Knipse hinter mir, aber ich war schneller.
      WAS? Ich soll stillhalten, keine Zeit... muss doch erst mal wieder alles erkunden.
      Wie, alles verwackelt. :nixw:

      voller Einsatz.jpg

      Jetzt muss ich mich erst mal putzen.
      Dann plündere ich das Büffet, denn mein Hunger ist wieder da.


      Die Hafen Crew hat eine Pediküre für mich gebucht. Bin mal gespannt,
      was die da ausgeheckt haben. Werde euch davon berichten.

      Bis bald


      Liebe Grüße Claudia
    • Hey du Sausewind, du wirst doch nicht gleich wieder übertreiben?

      Abers superschön, dass du wieder obenauf bist :juppie: und jaaaaa - nun fein das Tellerchen wieder leer putzen :boywolke:
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Ahoi, :hutwink:

      da schwärmt mir die Hafen Crew etwas vor, wie toll doch eine Pediküre ist. Die spinnen doch. :pillepalle:
      So toll ist es auch nicht, wenn sie einem die Pfötchen killern. Mein viertes krankes Pfötchen habe ich dann geschickt
      im Fell versteckt, darauf ist Sie fast reingefallen. Frau Doktor war voll zufrieden mit meinem Hinkebein. :hurra2:
      Nun laufe ich wieder wie auf Wolken. :top:

      Als ich wieder im Heimathafen war, steht da so ein komischer Typ rum. Macht hier für einen Monat Urlaub. Der Kerl
      erzählt coole Geschichten, wir hängen jetzt gemeinsam im Hafen ab.

      wer ist das.jpg
      Genießt die Weihnachtszeit und nehmt euch viel Zeit für einander. :nhappy:

      Bis bald Euer Käpt'n
      Liebe Grüße Claudia