Wildfarbenes Goldhamsterweibchen "Schneckchen", geb. 15.03.2019 (281/19) in Hagen

    • Hagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wildfarbenes Goldhamsterweibchen "Schneckchen", geb. 15.03.2019 (281/19) in Hagen

      Ich suche ein Zuhause. Alles über mich erfahrt ihr in meinem

      Steckbrief


      Im Hamsterhilfe NRW e.V. bin ich am 14.07.19 eingezogen.
      Vermittelbar bin ich nach Ende der Beobachtungszeit.





      Vermittlungsvoraussetzungen:
      Vermittlung in Gehege ab 100*50 cm. Je größer, desto besser! Gehegebeispiele
      Mindestinnengrundfläche Gehege: 5000 qcm (z.b. 100x50 cm)
      (wichtig: in kleinere Gehege wird nicht vermittelt! Bei Käfigen ist das Innenmaß für die Grundflächenberechnung entscheidend. Innengrundfläche = Breite * Tiefe. Etagen zählen nicht dazu.)
      Mindestgehegetiefe: 40 cm
      Mindestgehegehöhe: 50 cm

      Erforderliche Gehegeausstattung:
      • Mindestinnendurchmesser Laufrad: ab 27 cm (z.B. WodentWheel/Wobust Wheel oder 32er Rodipet Holzlaufrad oder 30er Getzoo Korklaufrad). Holzlaufrad mit Sprossen ist geeignet, wenn Sprossen entfernt wurden oder mit Kork verkleidet. Trixie 28er Laufräder sind für Gold-/Teddyhamster nicht geeignet.
      • Empfehlung: Flying Saucer, 30 cm - ersetzt nicht das Laufrad!
      • Sandbad (Mindestdurchmesser 25 cm, Mindesthöhe 7 cm) mit geschütztem Bereich (z.B. Keramikhäuschen, gebogene Weidenbrücke). zB von Getzoo oder Knastladen
      • artgerechtes Mehrkammerhäuschen mit abnehmbarem Dach/ohne Boden, alle Durchänge müssen 7 cm Durchmesser haben (zB vom Knastladen oder Getzoo oder Rodipet)
      • Streuhöhe 15 cm und ein Teilbereich zum Buddeln mindestens 25 cm; geeignet: Kleintierstreu/Späne, kein Hanfstreu/Leinenstreu
      • abwechslungsreich gestaltet: mit mindestens einer Etage und mehreren Korkröhren, Verstecken, Grasnestern u.ä.; alle Durchgänge müssen 7 cm Durchmesser haben
      Schneckchen wird nicht in ein Gehege mit Gitterstäben vermittelt, da sie auf der Pflegestelle viel nagt. Ein Aqua oder Terra wären für sie am besten geeignet.

      Auslauf ist stets erforderlich und für mehrere Stunden am Tag wünschenswert. Der abwechslungsreich eingerichtete Auslauf (Laufrad, Unterschlupf, Spielutensilien) muss mindestens 1 qm groß sein.

      Verhalten in der Pflegestelle/weitere Informationen:
      Zahmheit*: noch zu frisch hier
      Aktuelle Aufstehzeit*: Kann noch nicht gesagt werden, da zu kurz hier
      Geeignetes Futter: FP Unique Mittelhamstermüsli von Futterparadies oder Getzoo Goldhamsterfutter oder Mittelhamsterfutter von der Nagerküche oder Rodipet Goldhamsterfutter Junior (Eiweiß muss zusätzlich gekauft werden & frisches Gemüse
      empfehlenswerte Leckerlies: z.b. Bananen-/Apfelchips, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne, Mehlwürmer, Flachs, Hirse, Darikolben
      Gesundheit: gesund
      Gewicht am: 17.07.19 - 131g
      Besonderheiten*: Ein Laborhamsterchen, das endlich in ein neues Leben starten darf.



      Ansprechpartnerin: Patricia
      Kontakt: momo@hamsterhilfe-nrw.de
      Abholungsort: Hagen

      *Hierbei wird das Verhalten auf dem Pflegeplatz beschrieben. Eine Garantie, dass sich der Hamster im neuen Zuhause genauso verhält, kann nicht gegeben werden.
      Liebe Grüße
      Sarah :hamstergrins:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SarahM ()



    • *gruschtel* ... *schnupper* *knusper* ....



      Huch hallo! Ihr seit ja schon da! 8o Ich wollte mich heute auch endlich einmal ausführlicher vorstellen! Ich bin Schneckchen <3



      Ich bin eine süße Maus, die ursprünglich aus einem Labor stammt. Deshalb freue ich mich sooooo sehr, dass ich endlich ein artgerechtes Hamsterleben führen darf. Ich habe nämlich auch ordentlich Pfeffer im Pobbes! Ich bin total neugierig und aufgeschlossen! Ich nehme Körnchen aus den Fingern und werde immer mutiger. Eine totale 180° Wendung! Denn als ich ganz frisch hier eingetroffen bin, war ich sehr panisch und ängstlich.



      Ich erschrecke mich manchmal immer noch vor lauten Geräuschen, aber ich habe keine Angst, wenn mein Pflegefrauchen ganz nah bei mir ist und sich ruhig verhält und mit mir spricht. Außerdem liiiebe ich mein Frischfutter :love:

      Wann finde ich wohl mein ganz eigenes Zuhause? :)

      Viele Grüße
      Dein Schneckchen!
      Liebe Grüße
      Sarah :hamstergrins: