gebrauchte korkröhren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • gebrauchte korkröhren

      hi
      wie soll ich am besten gebrauchte korkröhren behandeln? ?(
      Bachofen/Mikro da streikt meine Frau! :friedensangebot:
      ach es waren Ratten im Käfig!
      dachte an Kochendes Wasser Essig/Salz
      eventuell hat meine Mutter sogar noch dampfreiniger
      Grüße
      Helmut &Sabrina und die Hammelbande
      Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....
      Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.
    • mit einfrosten wäre kein prob da meine 3 Nagarien immer noch nicht da sind und ich keine nachricht vom hersteller bekommen habe wann er entlich liefert
      Grüße
      Helmut &Sabrina und die Hammelbande
      Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....
      Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.
    • Hallo Helmut - mit Kork schleppt man sich ganz klassisch richtig fiese Milben ein, wenn man keine ausreichende Hitze einsetzt. Das Problem bei diesem Material ist, dass es unglaublich temperaturausgleichend wirkt, also alles was sich tief darin verbirgt, vor extremer Hitze und Kälte schützt. Auf diese Weise überleben die Eier der Milben in der Natur unter Rinden an Bäumen auch extrem lange Frostperioden. Um eine sichere Kerntemperatur zu erreichen, benötigst du ein Hitze von 100 Grad Celsius die mindestens eine Stunde lang auf die Korkröhren einwirkt. Da Feuchtigkeit dabei hilft, die Hitze zu leiten, empfiehlt es sich, die Korkröhren vorher gründlich zu tränken. Dies mit Essigwasser zu bewerkstelligen ist eine sehr gute Idee, da die Hüllen der Eier vom Essig schon etwas vorgeschädigt werden.

      Ohne eine solche Wärmebehandlung gehst du ein hohes Risiko ein, wenn du die Korkröhren in deine Hamsterwelt einbringst. Sie in kochendes Wasser einzutauchen reicht nicht aus, da dieses zu schnell abkühlt, alsdass es eine Temperatur im Kern von 100 Grad erreicht und lange genug hält. Auch Dampf kühlt zu schnell ab , ohne dass die inneren Schichten der nötigen Hitze ausgeliefert werden.

      Vielleicht stellt dir jemand anders einen Backofen zur Verfügung?

      Einfrieren ist speziell bei Kork aus den oben genannten Gründen auch nicht wirklich sicher.
      lg, Svenja und Jockel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebelrebü ()

    • Backofen hätten wir ja aber meine frau und auch ich sind da nicht begeistert so ne dreckige korkröhre einzustecken (hatte mal in der micro ne Korkröhre danach haben wir die Micro entsorgt da sie nach urin gestunken hat obwohl wir das kork gewaschen haben)
      Grüße
      Helmut &Sabrina und die Hammelbande
      Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....
      Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.
    • Abwaschen und einfrieren bringt leider nicht viel, wenn ihr den Geruch raus haben wollt. Ich weiss auch nicht ob der Geruch nach dem ausbacken wirklich weg ist.

      Ich nutze sehr viel Kork für die Degus und Kaninchen... die Korkröhren in den Größen passen in keinen handelsüblichen Backofen ^^
      Der Kork kommt so wie er ist in die Gehege bzw Zimmer und fertig :D
      Liebe Grüße, Melle
    • Gebrauchte Korkröhren auf jeden Fall mind. eine Stunde bei 100°C ausbacken.
      Sollte es danach unangenehm riechen, den Ofen mit etwas Kaffeepulver bei 50°C weiterlaufen lassen.

      Lieber den Geruch als evtl. Schädlinge in der Bude, foggern ist bedeutend schlimmer.
      Liebe Grüße,

      Tanja mit Flynn

      Ganz tief im Herzen ;(
      Zorgi + Sheldon + Butters + Floh :katze: + Matty + Kiam + Böhnchen + Floyd + Vince + H. Cortés + Zwiebel :katze: + Lykke + Gunnar + Brace + Amaya + Angus
      :trauer4:


      Hier geht´s zu meinen Hamstergeschichten
    • Der Backofen wird meiner Erfahrung nicht nach Urin stinken. Eher weht ein holziger Duft durch die Küche :)

      Durch die Mikrowelle entsteht ja eine ganz andere Hitzeentwicklung als im Ofen.
      Man kriegt ja auch die Boloduft manchmal nicht aus der Mikro.

      Hatte mal eine sehr pipilastige Holzröhre und hatte da auch Bedenken. Hab die abgespühlt bisschen mit der Handbürste (extra für die Hamstersachen) drüberwuscheln und ab damit in den Ofen. :D
      :kreisch: es grüßen Anne, Sir Toby :hamsterrollen: und Floki :hamstergrins:
    • Kork bzw Holzsachen ausbacken riecht. Gebraucht riecht es noch mehr. Mich stört das nicht, ansonsten hätte ich den Job hier längst aufgegeben :D

      Ich schrubbe immer gut und dann in den Ofen. Mein Süßer mag es auch nicht, selbst als ich letztens neue ausgebacken habe. Ich werde mal den Tipp mit dem Kaffee ausprobieren. :putzen:
      Liebe Grüße von Gudrun
      Bandid :hamsterdrehen: Johnson :hamsterboxen: und Herr Meyer :hamstern:
      und schon einigen süßen Fellnasen im Herzen.
    • Mit heißem Essigwasser gut abspülen und dann in den Backofen. Um die Verschmutzung in Grenzen zu halten, Alufolie drunter legen. Ich habe für diesen Zweck auch ein altes Backblech reserviert.
      Barbara mit
      Arnie (Icke)
      Indy RBB 25.10.19
      Rolf RBB 17.7.19
      Miro RBB 29.7.18
      Monty RBB 3.1.18
      Erwin RBB 7.11.16
      Mephi RBB 30.8.16
      Sammy (Gino) RBB 6.12.15
      Patin von Hodor