Hamster umziehen lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamster umziehen lassen?

      Hallo ihr Lieben,

      wir haben ja vor einigen Tagen Nike einschläfern lassen müssen.
      Jetzt sind wir am überlegen ob wir unseren Hybriden Chapy, der im WoZi steht, in den großen EB umziehen lassen … Chapy ist jetzt etwa 2,5 und immer noch sehr gut drauf.
      Wir hatten für den großen EB ja immer sehr ängstliche Tiere.
      Oder eher nicht? So nach dem Motto....einen alten Baum verpflanzt man nicht? Es wäre auch klar dass das dann ein Umzug für immer wäre.
    • Huhu,
      Mit 2,5 Jahren würde ich ihn eher nicht mehr umziehen lassen. In dem Alter reicht teilweise schon eine Teilreinigung bzw. die Erneuerung eines vollgepieselten MKHs, um den Hamster aus dem Konzept zu bringen. Pepino z.B. hat nach einer solchen Aktion tagelang komplett offen und danach unter einer Ebene geschlafen und mit seinem Gesundheitszustand ging es merklich bergab, da hatte der Stress wohl aufs Immunsystem geschlagen. Dabei war das nur ein kleiner Teilbereich, der geändert wurde, der Rest seines 230x60x45cm Geheges blieb unverändert. Chapy dagegen bekäme ja ein komplett neues, fremdes Gehege. Solange Chapy im aktuellen Gehege nicht unzufrieden wirkt, würde ich ihn glaube ich nicht mehr umsetzen.
      Viele Grüße
      Ajdika u.a. mit Shadow und Mojito