Einrichtungstipps für Gehege gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo ihr lieben,

      für das Foto habe ich nur den Deckel abgenommen.
      Also keine Angst, er kann nicht rausfallen.

      Und der Selbstgebaute Aufbau für mehr Platz ist noch nicht ganz fertig gestellt, da mich eine schwere Erkältung davon abgehalten hat. :(

      @Max&Moritz

      Also soll ich bei der Teilreinigung bleiben?

      Ich dachte nur das eine Komplette Reinigung mal sinnvoll sei.
      Aber okay, ich will ihn ja nicht unnötig stressen und lerne auch gern dazu. :)

      Kann ich denn einfach neues Streu auffülen dann wenn die Rennbahn da ist?
      Weil es muss ja noch höher.

      Das Haus mit dem roten Dach ist von den Öffnungen zu klein, ja das weiss ich.
      Aber er liebt es total.
      Und jeden Abend rennt er mit seinem Frischfutter oder den Leckerchen immer da hinein.
      Ich habe eine Laubsäge bestellt und will die Öffnung erweitern, damit er das Haus behalten kann.

      Ansonsten ist er nicht da drin. Nur zum Futtern.
      Ich würde es ihm ungern wegnehmen wollen.


      Die Granitplatten sind von Rodipet.
      Danke dir für den Tip :)


      LG
      Andrea

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DieAndreaHalt ()

    • Super, da ist Karlchen ja in Sicherheit. :thumbsup:

      Die Nasen orientieren sich an ihren Markierung, durch die Reinigung entfernst du diese und er muss alles wieder markieren. Es reicht die Pipiecken zu reinigen. Gerne werden Eck Toi im MKH benutzt. Die "Bettwäsche" wechsel ich nach Zustand aus.

      Ich würde die Streu auf einmal einfüllen und es mit dem alten durchmischen.

      Dann ist die Öffnung demnächst ja optimal.
      Liebe Grüße Claudia
    • Okay, dann bleibe ich dabei nur die Pipiecken sauber zu machen und oberhalb die Streu mit den rumliegenden Knödeln aus zu tauschen.

      Ich mische immer etwas durch wenn ich Streu so nachfülle.

      Ja das mit der Eck toi habe ich auch schon erledigt. Rodipet hatte da grad welche im Angebot und nun hat er eine.
      Weiss aber noch nicht ob er sie benutzt oder eine andere Ecke jetzt vorzieht.
      Die Toi ist erst seit gestern im MHK.

      Sitze gerade in der Nähe vom Gehege und warte darauf das er aufsteht :pfeifen:

      Seine Zeit ist so zwischen 22 und 23 Uhr meistens.
      Manchmal auch später.
    • Ach ja, nochmal ich mit einer Frage :rotwerd:

      Karlchen hat ja jetzt ein grosses Laufrad bekommen.
      Und irgendwie sieht es für mich so aus als wäre es "zu" Gross??

      Er sieht so verloren darin aus. Wisst ihr was ich meine?

      Er schafft es das Rad in Schwung zu bringen und läuft auch dann seine Runden.

      Hier mal ein Foto dazu:
      Bilder
      • 20191107_001532_compress32.jpg

        468,43 kB, 1.920×2.560, 12 mal angesehen
    • Ein Rad kann (fast) nie zu groß sein ;) Er wird sich bestimmt gut an das Teil gewöhnen und es ordentlich zum Glühen bringen. Einige Hamster schaukeln gerne, unsere Korkschredderin hat in ihren jungen Tagen gerne mal bei vollem Tempo den Notausstieg genommen, ist durch den Auslauf geflitzt und in das sich noch drehende Rad wieder rein gesprungen 8| Im Gehege haben wir 27er-Räder stehen. Das würde für Mittelhamster unter 200 Gramm reichen. Im Auslauf steht ein 30er, das nur auf den ersten Blick unnötig groß wirkt. Nach etwas Übung wird es genau so bewegt wie die kleineren Exemplare.
      Viele Grüße von der Waterkant, :ente:
      Melanie
    • Da ich ja nicht weiss wie Gross und schwer er wird wenn er ausgewachsen ist, habe ich jetzt das einfach das grösste Laufrad genommen das ich finden konnte.

      Ich wollte nur keines mehr aus Kunststoff, denn davon bekam er immer so extrem heisse Pfötchen. :(

      Seit das Holrad mit Kork da ist, fühlen sich auch die Pfötchen nicht mehr so heiss an, selbst nach langen Runden. :)

      Leider weiss ich nicht sein genaues Geburtdatum.
      Seit 5 Wochen ist er nun bei mir.
      Also schätze ich mal das er ca 3-4 Monate alt ist??

      Habe ihn gerade mal gewogen.
      Er wiegt 126 gr.
      Ist das viel? Oder zu wenig?

      Also so ein Laufradkünstler wie Deine Schreddermaus, wird Karlchen wohl nicht werden :D
    • Schön zu sehen, wie sich das Gehege für Karlchen gemausert hat - Du wirfst dich aber echt ins Zeug :thumbsup: <3

      Bingespannt auf die weiteren Möbel ^^

      Und ja, solange einem noch die Krötzchenmaße des Zoogeschäftsfirlefanzes vor Augen stehen, erscheint einem schon für die Zwerge alles riesig, was es an artgerechtem Zubehör gibt. Erst recht für die Mittelhamster.
      Als ich vor zig Jahren mein erstes 20er Rad von Rodipet bekam, war ich stolz wie Oskar auf das Riesenteil :whistling: Heute kommen mir da nicht einmal mehr Robos rein :kaputtlachen:
      Schon interessant, wie der Blick sich verändert.

      Ich würde auch sagen: Einfach mehr Streu auf die vorhandene draufgeben. Hamster mögen es auch sehr, wenn der Häuschenausgang tief in der Streu liegt - sie modellieren sich dann ihren Eingang drumherum selbst zurecht.
      Sinnvoll wäre es allerdings, damit zu warten, bis du deine Rennbahn installiert hast.

      Könnte das Sandbadehaus vielleicht unter der Ebene zu stehen kommen, sodass sie nicht allzu viel versperrt?

      Bei einer Kiste auf Stelzen besteht natürlich der Vorteil, dass sie unterbuddelt und darunter Höhlen angelegt werden können. Aber so eine Sandhöhle wie das Badehaus ist auch ganz toll. Die schlüpfen ja furchtbar gern irgendwo hinein.

      Ich finde, das Karlchen ist ein Glückskeks :juppie:
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • @Max&Moritz
      Na da bin ich ja beruhigt das es im grünen Bereich ist.
      <3 lichen Dank

      @liloba
      Bin nach Kräften und Möglichkeiten bemüht es dem kleinen Mann so schön wie möglich zu machen.
      Und am Geld und der Zeit, finde ich, darf es auf keinen Fall scheitern. So bin ich wenn ich ein Haustier habe.
      Tue alles was ich kann dafür das es ihm gut geht :)

      Mit 12 hatte ich einen Hamster.
      Er sollte getötet werden weil er verkrüppelte Hinterbeine hatte.
      Da habe ich ihn zu mir genommen.
      Komischerweis wurde er sogar 3,5 Jahre alt.
      Ihn vermisse ich heute noch. :love:

      Ich hoffe das Karlchen ähnlich alt werden kann :) <3

      Und ich bin so froh Euch alle gefunden zu haben :) :thumbsup: :)
      Das hilft mir sehr. :rolleyes:


      Nun hoffe ich das die Ebene und alle anderen Möbel schnell ankommen und Karlchen sein Zuhause richtig geniessen kann.

      Werde dann mit Fotos berichten ^^
    • Hallo ihr Lieben,

      heute habe ich es endlich geschafft den Aufbau für Karlchens Gehege fertig zu bekommen.
      Naja nicht ganz Fertig.
      Denn ich habe mir Türen eingebaut damit ich den Aufbau nicht immer ganz herunter nehmen muss.
      Aaaber, ich hab was zum Verriegeln oder Verschliessen vergessen :depp:

      Das ist ja auch das erste mal das ich sowas gebaut habe.
      Nicht der Schönste Aufbau. Aber immerhin
      Selbstgebaut.

      Hier ein paar Fotos für Euch:
      Bilder
      • 20191108_210203-1_compress14_compress90.jpg

        155,92 kB, 2.361×1.383, 12 mal angesehen
      • 20191108_210203-1_compress14_compress90.jpg

        155,92 kB, 2.361×1.383, 13 mal angesehen
      • 20191108_210310-1_compress70_compress86.jpg

        168,79 kB, 2.522×1.222, 13 mal angesehen
      • 20191108_210550_compress20_compress80.jpg

        169,51 kB, 2.560×1.920, 12 mal angesehen
      • 20191108_210203-1_compress14_compress90.jpg

        155,92 kB, 2.361×1.383, 13 mal angesehen
    • Gut geworden :thumbsup: - und auch die Radgröße hat sich jetzt rein optisch durch die Erhöhung relativiert, finde ich. Wo es vorher dominierte, wirkt es nun fein eingegliedert :wolkesieben:
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Hallo ihr Lieben,

      ja das Teil hat mich wirklich Nerven gekostet bis es so war.
      Eigenlich wollte ich es erst abrunden, wie von dem bekannten Internetfoto.
      Aber dann fiel mir ein das er ja noch eine Ebene und eine Rennbahn bekommen soll.
      Also musste es doch Eckig und Höher werden damit Alles Platz findet und auch das Rad noch auf die Ebene passt.
      Nun ist das daraus geworden :)

      Karlchen hat es heute Nacht ausführlich inspiziert und anscheinend für gut befunden.
      Denn er hat nicht gemeckert wie sonst wenn etwas neu ist.

      Ich glaube die Bestechung mit Körnchen durch das Gitter hat ihm gefallen :D

      Dann kam heute endlich noch etwas für den Auslauf. Eine Abenteuerbrücke und eine weitere Buddelkiste. Der Rest lässt noch auf sich warten :(

      Leider jat mir der Herr der mir eine Rennbahn bauen wollte abgesagt.
      Jetzt stehe ich doof da :(
      Hatte es Karlchen ja versprochen.

      Mal schauen wie ich das jetzt mache.

      LG
      Andrea
      Bilder
      • 20191109_115841_compress61.jpg

        279,53 kB, 2.560×1.920, 3 mal angesehen
    • Oh, die Buddelboxen sind super :klatsch: Habe auch ganz viele davon :biggrins:
      Eine Rennbahn kannst du ganz leicht selbst bauen :handwerker:
      Das Holz kannst du dir im Baumarkt zuschneiden lassen. Dann nur noch Füße mit Ponal Express dran kleben, eine Fußleiste aus Holz als Geländer dran leimen und fertig :yes:
      Ansonsten kannst du Mela's Hamstereinrichtung kontaktieren :hibbel2:
      Von ihr hast du die anderen Sachen, oder? :search:
      "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück
    • @Topenga & Groot ♡
      Ja genau die Sachen sind von Mela.

      Und ich finde sie echt toll <3
      Habe sie schon kontaktiert wegen einer Rennbahn.
      Aber sie hat so viele Projekte noch zu erledigen das es dieses Jahr nicht zu schaffen ist.
      Aber ich möchte trotzdem eine von ihr.

      War heute im Baumarkt und habe mir Etwas zuschneiden lassen. Das Bastle ich dann zur vorläufigen Rennbahn um.
      Bis dann die richtige da ist. :)

      Bin irgendwie in Bastelwut geraten, auch wenns noch nicht so klappt wie ich es gerne hätte :cursing:

      Aber der Baumarkt hat ja jede menge Nachschub :rollweg:
    • DieAndreaHalt schrieb:

      Bin irgendwie in Bastelwut geraten, auch wenns noch nicht so klappt wie ich es gerne hätte
      :klatsch: Mein Tipp, falls du nicht schon selbst drauf gekommen bist:

      Mein Tipp: Benutze das Badehaus als Stütze (einfach aufkegen). Wenn du dann links noch eine Stütze baust, auf der die Rennbahn lose aufsitzt, sparst du dir die Stelzen, die von Miha gern geschreddert werden, und zudem ein Abheben der Ebene nur unter größeren Umständen möglich macht ;)

      Viel Spaß :juppie: - und wer weiß, ob du dich in deine Eigenproduktion nicht so verliebst, dass du sie behalten möchtest. Sie haben immer eine ganz eigene Ausstrahlung, die - so geht es mir jedenfalls - ans Herz wachsen.
      Dein Karlchen wird sie jedenfalls zu würdigen wissen :hamsterknuddeln:
      Liebe Grüße, Eva mit den Robos Minino und Bo - und den Campbells Mila & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailant und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!