Entwicklung einer zufriedenstellenden Mittelhamster-Hauptfuttermischung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Es wurden Kürbiskerne aussortiert und durch Pinienkerne und Walnüsse ersetzt. Nun liegt im Schälchen täglich ein Pinienkern
      und ein Stückchen Walnuss. Seitdem werden die Backen wieder vollgestopft. :D

      Zudem gab es etwas von meinen Frühstücksei, Eiweiß findet Willi super. Als Alternative wurden Eiweiß-Joghurt- Drop gebacken.
      Diese futtert der Willi sogar. :klatsch: Dafür gibt es dann nix mehr von meinem Frühstücksei.

      Bei den Mehlsaaten ist Willi mäkelig ist. Gestern gab es ein Buchweizen-Herzchen, dort ist auch geschälter Buchweizen drin. Heute
      tausche ich bei seiner Portion, ein paar Mungobohnen gegen den geschälten Buchweizen aus. Vielleicht eine Alternative?


      Willi hat den Keks eingepackt. Die Zwerge freuen sich auch über die Kekse.


      Liebe Grüße Claudia
    • Neu

      Willi akzeptiert den geschälten Buchweizen. Am 2. Tag ist er auch weg, da habe wir eine Alternative für ihn.

      Die Eiweiß-Joghurt-Drops scheinen doch nicht der Hit zu sein, der 2. Drop liegt noch im Schälchen. Willi scheint wohl mein Frühstücksei
      lieber zu mögen. Oder er futtert nur nach Bedarf? Zum Glück finden die Zwerge die Drops super.
      Liebe Grüße Claudia
    • Neu

      So schön, den Willi wieder vergnüglich Backenstopfen zu sehen :love: <3

      War gleich die erste Mischung also doch die Beste ;) - ich finde, da sollten wir seine Gewichtszunahme über das ursprüngliche Ziel hinaus akzeptieren und mal schauen, bis wohin der Willi damit geht. Figur sieht doch auch noch ganz fein aus und nicht, als müsste man dringend die Notbremse ziehen ^^ Parallel dazu, dass er auch munterer wird, finde ich, die Mischung passt.

      Deine Backwaren sehen köstlich aus - und wenn sogar der Willi zugreift, kann es kein größeres Kompliment geben :wolkesieben:
      (ich tippe drauf, denn er ist schlau, der Willi, dass er den Drop gegen Ei tauschen möchte - würde aber auch beides nehmen :D )


      Max&Moritz schrieb:

      Willi akzeptiert den geschälten Buchweizen. Am 2. Tag ist er auch weg, da habe wir eine Alternative für ihn.
      auf jeden Fall! Das freut mich sehr und da er an den Mungbohnen in letzter Zeit ja ohnehin herumgemäkelt hat, kann man gut die Hälfte damit ersetzen. Falls er mehr davon mag, könnte man zu leichten Erhöhung des Mehlanteiles auch so noch was vom Buchweizen dazugeben - aber ich fürchte, dann wird es mit dem Enthusiasmus schnell vorbei sein :rolleyes:
      Liebe Grüße, Eva mit Minino und Bo, Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!