Hamster in der Mietwohnung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamster in der Mietwohnung

      Hallo zusammen!
      Erstens möchte ich mich bei euch für die wertvolle Info über die Haltung und Ernährung von Hamstern bedanken, die ich hier im Forum gefunden habe.
      Zweitens habe ich noch eine Frage. Ich bin vor einer Woche in eine neue Mietwohnung umgezogen, ohne den Vermieter über meinen Hamster zu informieren. (Ich habe die Wohnung gefunden bevor mir der Hamster geschenkt wurde). Und jetzt möchte der Vermieter den Hamster weg. Natürlich kommt das nicht in Frage. Zudem habe ich in diesem Blog über Mietrecht gelesen, dass "eine Anmeldung von Hamstern, Zwergkaninchen und Co. bei "üblicher Kleintierhaltung" nicht nötig ist".
      Also ich habe das Recht den Hamster zu halten. Hab ich das richtig verstanden? Bitte hilft mir!
    • Hallo,
      Die Hamsterhaltung gehört zur gewöhnlichen Nutzung einer Mietwohnung dazu, das kann dir der Vermieter nicht einfach so verbieten (auch wenn er das vielleicht gerne hätte). Also keine Panik. Wie hat der Vermieter überhaupt davon Wind bekommen, wenn du bereits eingezogen bist?
      Viele Grüße
      Ajdika u.a. mit Shadow, Serafino und Mojito
    • Ein generelles Tierhalteverbot ist eh nicht rechtens. Der Vermieter muss gute Gründe vorlegen. Bei Kleintieren ist das Haltungsverbot m.E. eh nicht zulässig.
      Ich würde mit da vom Vermieter keinen Druck machen lasse. Wenn alle Stricke reißen, wende dich an den örtlichen Mieterschutzbund.
      Liebe Grüße,

      Tanja mit Flynn und Pooky

      Ganz tief im Herzen ;(
      Zorgi + Sheldon + Butters + Floh :katze: + Matty + Kiam + Böhnchen + Floyd + Vince + H. Cortés + Zwiebel :katze: + Lykke + Gunnar + Brace + Amaya + Angus
      :trauer4:


      Hier geht´s zu meinen Hamstergeschichten
    • Hallo,
      du hast das Recht den Hamster zu behalten. Er gehört zu den sogenannten Kleintieren, deren Haltng erlaubt ist und nicht untersagt werden kann. Er wird ja i.d.R. in einem "geschlossenen Behältnis" gehalten, kann die Nachbarn nicht stören und auch keine Schäden in der Wohnung verursachen. So kenne ich es jedenfalls. Du musstest auch den Vermieter nicht über den hamsetr informieren. Ist natürlich trotzdem mehr wie "blöd", dass jetzt deswegen Stress zwischen ihm und dir entsteht. Drücke die Daumen, das sich das Regeln lässt.
      Liebe Grüße Ralf