Gewicht Zwerghamster

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gewicht Zwerghamster

      Hallo zusammen :)

      Meine Zwerghamsterdame Luna ist 1Jahr alt und soll ein Campbell sein. Ich habe sie mit ca 5 Wochen aus einer Anzeige von eBay Kleinanzeigen geholt. Sie ist also nicht vom Züchter und es könnte durchaus sein, dass sie kein Campbell ist, sondern ein Hybrid...
      Jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage: Sie wiegt seit 2 - 2 1/2 Monaten ungefähr nur 20g. Sie bekommt mehr Futter (Hybridenschmaus von Futterparadies), u.a. mehr Eiweiß, aber auch Flachs, Kolben, Pinienkerne... sie nimmt aber nicht zu. Ist das schlimm? Sie macht einen sehr “zufriedenen“ Eindruck, frisst, bewegt sich viel, ist also auch sehr aktiv. Vorher hat sie auch nicht sonderlich mehr gewogen, da waren es 28g. Habt ihr sonst noch Tipps oder Ratschläge für mich?
      liebe Grüße :)
      Liebe Grüße von mir und meinen Fellnasen :familie:
    • Hallo Sarah,
      bei den Kleinanzeigen-Vermehrern kann man an gute oder schlechte geraten. Hast du vorsichtshalber mal eine Kotprobe analysieren lassen ? Darmparasiten wie Würmer sieht man in der Regel nicht, aber ein zunehmender Befall könnte eine Gewichtsabnahme verursachen.

      LG Anja
      :kerze1: Für immer in meinem Herzen: Fine (Dsungarin), Sheela, Malya, Nalin, Yumi, Tuuli und Poncho (Robos), Miss Sherlock und Käpt'n Migues (Hybriden)
    • Es kann sein, dass sie das schon bei dem Vermehrer übertragen bekommen hat. Man weiß ja nicht, wie viel Aufwand der sich macht mit den Elterntieren. Es kann dann lange gut gehen und irgendwann, wenn das Immunsystem mal nicht so fit ist, vermehren sich die Würmer.
      Es ist aber auch möglich, dass es ganz etwas anderes ist, allerdings ist eine Kotprobenanalyse eine für den Hamster recht stressfreie Untersuchung. Damit würde ich anfangen. Wenn es das nicht ist, kann man immer noch schauen.
      :kerze1: Für immer in meinem Herzen: Fine (Dsungarin), Sheela, Malya, Nalin, Yumi, Tuuli und Poncho (Robos), Miss Sherlock und Käpt'n Migues (Hybriden)
    • Hallo,

      auch Diabetes kann zu einer Gewichtsabnahme führen. Zwerge sind ja besonders gefährdet. Wie ist denn die Trinkmenge? Ggf. sollte das mal getestet werden.

      Alles Gute!
      Liebe Grüße,
      Silke mit Piet :hzwinker: + Wika :hamsterdrehen: + Hanni :dsungi: + Harry :hamstern:
      und Yoshi, Elmo, Mick, Radieschen, Harley, Yuki, Nele, Goofy, Chuc, Ida und jetzt auch Vincent tief im

      Patin von Brya, Eric und Andria
      Mit den Patenhamstern Kalle, Batida, Mani, Josi, Findus und Miriam im <3
    • Hallo,
      eine völlig harmlose Möglichkeit könnte natürlich auch der Wintermodus sein, in den deine Kleine gegangen ist. Mein Jerry z.B. hat damals irgendwann im Oktober angefangen abzunehmen. Gut er war auch etwas schwerer insgesamt, aber trotzdem hat er damals halt von 53g auf 40g abgenommen. Krankheiten haben wir ausgeschlossen zudem war er quasi fit wie ein "Turnschuh" und er hat gehamstert was das Zeug hielt. So ab Ende Januar des Folgejahres hat er dann wieder zugenommen und relativ schnell wieder sein Normalgewicht gehabt.
      Liebe Grüße Ralf
    • Danke! Das wäre natürlich die „schönste“ Möglichkeit. Luna ist auch fit und macht keinen kranken Eindruck. Mich wundert es nur, weil sie auch frisst und teilweise richtig gierig dann wird.
      Ich werde jetzt nach den Feiertagen hoffentlich auch die Krankheiten ausschließen können. Bin gespannt, was rauskommt. Danke euch für eure Hilfe! :)
      Liebe Grüße von mir und meinen Fellnasen :familie: