Wildfarben Goldhamsterweibchen "Blanda", geb. November 2018 (011/20) in Wipperfürth

    • Wipperfürth

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wildfarben Goldhamsterweibchen "Blanda", geb. November 2018 (011/20) in Wipperfürth

      Ich suche ein Zuhause. Alles über mich erfahrt ihr in meinem

      Steckbrief


      Im Hamsterhilfe NRW e.V. bin ich am 20.01.2020 eingezogen.
      Vermittelbar bin ich ab sofort.



      Vermittlungsvoraussetzungen:
      Vermittlung in Gehege ab 100*50 cm. Je größer, desto besser! Gehegebeispiele
      Mindestinnengrundfläche Gehege: 5000 qcm (z.b. 100x50 cm)
      (wichtig: in kleinere Gehege wird nicht vermittelt! Bei Käfigen ist das Innenmaß für die Grundflächenberechnung entscheidend. Innengrundfläche = Breite * Tiefe. Etagen zählen nicht dazu.)
      Mindestgehegetiefe: 40 cm
      Mindestgehegehöhe: 50 cm



      Erforderliche Gehegeausstattung:
      • Mindestinnendurchmesser Laufrad: ab 27 cm (z.B. WodentWheel/Wobust Wheel oder 32er Rodipet Holzlaufrad oder 30er Getzoo Korklaufrad). Holzlaufrad mit Sprossen ist geeignet, wenn Sprossen entfernt wurden oder mit Kork verkleidet. Trixie 28er Laufräder sind für Gold-/Teddyhamster nicht geeignet.
      • Empfehlung: Flying Saucer, 30 cm - ersetzt nicht das Laufrad!
      • Sandbad (Mindestdurchmesser 25 cm, Mindesthöhe 7 cm) mit geschütztem Bereich (z.B. Keramikhäuschen, gebogene Weidenbrücke). zB von Getzoo oder Knastladen
      • artgerechtes Mehrkammerhäuschen mit abnehmbarem Dach/ohne Boden, alle Durchänge müssen 7 cm Durchmesser haben (zB vom Knastladen oder Getzoo oder Rodipet)
      • Streuhöhe 15 cm und ein Teilbereich zum Buddeln mindestens 25 cm; geeignet: Kleintierstreu/Späne, kein Hanfstreu/Leinenstreu
      • abwechslungsreich gestaltet: mit mindestens einer Etage und mehreren Korkröhren, Verstecken, Grasnestern u.ä.; alle Durchgänge müssen 7 cm Durchmesser haben


      Auslauf ist stets erforderlich und für mehrere Stunden am Tag wünschenswert. Der abwechslungsreich eingerichtete Auslauf (Laufrad, Unterschlupf, Spielutensilien) muss mindestens 1 qm groß sein.



      Verhalten in der Pflegestelle/weitere Informationen:
      Zahmheit*: Selbstbewusst, aber hochnehmen gefällt ihr nicht. Mit Leckerchen aus der Hand füttern gelingt aber mit etwas Geduld.
      Aktuelle Aufstehzeit*: ca. 21 Uhr
      Geeignetes Futter: FP Unique Mittelhamstermüsli von Futterparadies oder Getzoo Goldhamsterfutter oder Mittelhamsterfutter von der Nagerküche oder Rodipet Goldhamsterfutter Junior (Eiweiß muss zusätzlich gekauft werden & frisches Gemüse
      empfehlenswerte Leckerlies: z.b. Bananen-/Apfelchips, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne, Mehlwürmer, Flachs, Hirse, Darikolben
      Gesundheit: gesund
      Gewicht am: 20.01.2020: 96g
      Besonderheiten*: Blanda ist eine sehr aufgeweckte, aktive Hamsterdame, die in der zweiten Lebenshälfte nochmal richtig durchstarten möchte!

      Ansprechpartnerin: Cabba/ Caroline
      Kontakt: cabba@hamsterhilfe-nrw.de
      Abholungsort: Wipperfürth

      *Hierbei wird das Verhalten auf dem Pflegeplatz beschrieben. Eine Garantie, dass sich der Hamster im neuen Zuhause genauso verhält, kann nicht gegeben werden.
      Lg
      cabba
    • Äh waaaas?! Schon das Knipsding? Ich bin noch nicht so weit!! Moment, Moment!



      So, jetzt. Hallo liebe Hamsterfreunde!



      Hier ist eure zuckersüße Blanda. Die Pflege-KG meint, ich sollte euch ein bisschen was von mir erzählen, weil ich sonst vielleicht nicht so auffalle, weil momentan die meisten Vermittlungshamster so aussehen wie ich und ich auch nicht mehr so ganz jung bin.



      Naja, also wie gesagt. Hier in der Pflegestelle nennt man mich Blanda. Wie ich vorher hieß? Darüber möchte ich nicht reden. War nämlich gar nicht schön da. Ich glaube, man mochte mich da nicht so, weil ich nicht zahm war. Aber wie sollte ich auch zahm werden, wenn man mich eigentlich ständig gejagt hat, weil man mich ausbüxen lassen hat und ich dann das ganze Zimmer erkunden wollte und micht irgendwo verschanzt hab.



      Naja ihr seht: Man hat mich immer wieder bekommen. Und ich hoffe einfach, dass ich jetzt ein Zuhause finde, in dem man einfach etwas behutsamer mit mir umgeht. Ich brauche echt ein bisschen Bewegung und gehöre nicht zum alten Eisen, aber ein spannender Auslauf reicht mir völlig. Und Angst vor Menschen habe ich eigentlich auch nicht, aber dieses Greifen finde ich einfach doof. Vielleicht weil ich damit so blöde Erfahrungen gemacht habe...

      Aber vielleicht gibt es ja da draußen jemand mit Herz für eine aktive Dame?
      Lg
      cabba