Mobiler Auslauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mobiler Auslauf

      Hi ihr Lieben,

      Wer von euch hat ein mobiles Auslauf Gehege?
      Ich wollte morgen auch Bretter für den Auslauf holen und bin noch am Überlegen, wie ich das mache, dass ich ihn geschickt auf und abbauen kann. Jemand Ideen? Diese Scharniere finde ich unpraktisch, denn spätestens beim dritten Element lassen die sich nicht mehr zusammen "falten".

      Ich freue mich auf eure Ideen :)
    • Du kannst Klettverschluss im Baumarkt am laufenden Meter kaufen.
      Sieht dann so aus:




      Generell empfinde ich es aber als meganervig, den Auslauf jeden Abend auf- und wieder abzubauen. Zumal das bei einem ängstlichen oder vorsichtigem Hamster auch nicht gerade förderlich wirkt, wenn er/ sie jeden Abend neu die Wege erkunden muss.
      An dem Auslauf sind Klettverschlüsse dran, da es unser Zweitauslauf ist, falls die jeweils zwei Hamster, die bei uns leben, sich wirklich nicht riechen können und gestresst sind von der Anwesenheit des anderen Hamsters. Momentan steht er zusammengeklappt im Keller. Es sind insgesamt 10 Platten á 50x50 cm, so dass sich eine schöne Auslaufgröße von 1 1/2 Quadratmetern ergibt. Je zwei Platten sind außen mit Tape zusammengeklebt.
      Viele Grüße von der Waterkant, :ente:
      Melanie
    • Ich weiß, dass das nervig ist, aber NG ist noch nicht so überzeugt von dem Thema Auslauf, da das schon ne Menge Platz wegnimmt. Wenn ich ihm dann sage, dass ich ihn schön brav jedes mal wegräumen kann, ist es sicher halb so wild für ihn :)

      Ich überlege auch eventuell wieder eine Absperrung ins Bad zu machen, so wie hier:


      In dem Fall habe ich es für neue Frettchen benutzt, wenn sie in Quarantäne mussten. Ich bin aber schon sehr lange keine Pflegestelle mehr, nach Frettchen dürfte da nichts mehr riechen.

      Allerdings ist es halt im Bad, meine alten Hamster fanden es zum Teil gar nicht so spaßig so weit vom Gehege entfernt zu sein.

      Was denkt ihr darüber?
    • Also ich hab mein Schlafzimmer so umgebaut, das meine Lagertha jederzeit den ganzen Raum nutzen kann. Dafür mußte ich aber auch ein paar Dinge ändern, damit mein Tier nicht in Gefahr gerät. Hierzu gehören u.a. Leitungen so zu platzieren, das ein Hamster sie nicht annagt, oder auch ungewollte Klettertouren unterbunden werden. Das hat bei den Vorgängern Chelsea und Moritz schon gut funktioniert und Lagertha hat auch keine Probleme und liebt den Auslauf.
      Liebe Grüße Chris :hsmiley:

      Pate von Schröder, Frieda und Mayrik

      Im Regenbogenland Lagertha, Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.

      Was denkt ein Zwerghamster??
      "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins:
    • Mit etwas technischem Know How klingt das nach einem interessanten Auslauf.
      Ich hab auch ne Kiste unterm Bett als Stauraum verwendet, jedoch Chelsea fand den Stauraum sehr interessant.



      Als ich merkte, das meine Tiere diese Kiste liebten, kamen die Schuhe raus und es entstand eine Villa unterm Bett, die sogar noch pflegeleichter war als die Häuser im Gehege.



      Das wichtige ist nur, das du beim erstellen eines Dauerauslaufs erstmal das Tier nur Stundenweise hinein setzt, dann führt dich die Fellnase meist automatisch zu den Stellen, die brisant sein können.

      Da das Dach in der Kiste geöffnet werden kann, kann man behutsam eine Nestkontrolle machen ohne den Hamster zu stören.


      Für meine Lagertha habe ich dann eine neue Kiste gebastelt. Diese steht unter ihrem Gehege.


      So konnten bzw können meine Hamster immer selber entscheiden ob sie im Gehege oder unterm Gehege schlafen möchten.
      Naja so hab halt ich meinen Dauerauslauf erstellt und gebaut. Es war nicht einfach, aber es gelang mir.
      Liebe Grüße Chris :hsmiley:

      Pate von Schröder, Frieda und Mayrik

      Im Regenbogenland Lagertha, Moritz, Kevin und Chelsea, und den Patenhamstern im Herzen.

      Was denkt ein Zwerghamster??
      "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." :hgrins:
    • Huhu, ich hatte auch schon Dauerauslauf für einen ehemaligen Hamster.

      Aber ich will meinen Hamster weder im Schlafzimmer, noch im 65qm großen Wohnzimmer rumlaufen lassen (offene Wohnung). Deswegen frage ich nach einer mobilen Auslaufmöglichkeit. Ob der dann nicht auch mal länger stehen kann, steht ja wieder auf einem anderen Blatt ;)