Schuppige Ohren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schuppige Ohren

      Hallo ihr Lieben,

      letzte Woche ist Karlchen aus seinem Auslauf ausgebrochen und nach 3 Stunden habe ich ihn erst wieder gefunden.

      Und da habe ich bemerkt das er eine Schuppe an seinem rechten Ohr hatte.
      Diese habe ich abgezupft und dachte es sei wohl vom hinterm Kleiderschrank rum kriechen (Da kommt er nun nicht mehr hin)

      Und weil er seit Anfang des Jahres auch immer erst so zwischen 2 und 3 Uhr Nachts aufsteht, sehe ich ihn nicht mehr all zu lang.

      Aber ich stelle mir den Wecker seit 3 Wochen damit ich ihn wenigstens mal begutachten kann.
      Und dabei ist mir dann vor 1 Woche aufgefallen das da wieder Schuppen an den Ohren hängen.
      Und das er im Auslauf extrem Markiert.

      Also habe ich rum telefoniert bis ich eine Hamstererfahrene Tierärztin gefunden habe.

      Da war ich dann gestern mit Karlchen.
      Wegen dem Coronavirus durfte ich nicht mit in die Praxis, aber es wurde bei ihm eine Haarprobe entnommen, eine Hautprobe und vom Kot und Urin auch.

      Vom äusseren Erscheinungsbild sieht er bis auf die Schuppigen Ohren und ein wenig Haarverlust an den Flanken, sehr gut aus.

      Sie meinte auf Reaktionstests habe er reagiert wie es sich für einen Hamster gehört.
      Also da gibt es grünes Licht.

      Heute kamen die Laborwerte und es konnten keine Krabbeltierchen und keine Anzeichen auf eine Pilzerkrankung entdeckt werden.

      Sie sagte das sie Vermute das er Vitaminmangel habe.
      Da hat sie mir folgende Tropfen empfohlen:

      Multivitamine für Kleinnager von Albrecht.

      Meine Frage hierzu:
      Kennt jemand diese Tropfen?
      Und wie sind die Erfahrungen damit?

      Auch soll ich eventuell über ein anderes Futter nachdenken meinte die TÄ.

      Ich habe Karlchen ja immer das Futter für MH aus der Nagerküche gegeben.
      Dann hat diese Geschlossen.
      In meiner Not hatte ich das von Mixerama bestellt.

      Aber das ist wohl nicht das Richtige.

      Hat jemand eine Idee für mich welches Futter ich nehmen kann?

      Ich danke Euch schon mal für Eure Tips und Ratschläge. :)

      Und bitte passt in dieser Zeit gut auf Euch und Eure Lieben auf und bitte bleibt Gesund :) :)

      LG
      Andrea
    • Moin!

      Die Tropfen kenne ich leider nicht...

      Aber zum Futter: ich kann wirklich sehr das selbstgemischte Futter nach dem Kipi-Konzept empfehlen. Du kannst bei Mixerama eine Futtermischung abspeichern und immer wieder bestellen. Oder meintest du das schon mit Futter von Mixerama?
      Viele Grüße von der Waterkant, :ente:
      Melanie
    • Hallo Zitronenjette,

      Habe die normale Mischung für MH bestellt gehabt bei Mixerama.
      Aber das scheint wohl bei Karlchen nicht das richtige zu sein.

      Das nach kipi gibt es auch für MH?
      Wusste ich nicht.
      Dachte immer das ist für Zwerge.
      Dann werde ich das mal bestellen und hoffen das er damit dann besser mit Vitaminen versorgt wird.

      Danke Dir für den Tip :)
    • Ja, das gibt es für MiHa - allerdings musst du selbst die Komponenten einstellen. Wir haben das 1x gemacht, einen Namen für die Mischung vergeben (MiHa-Waterkant :girliemango: ) und können nun immer "unser" Rezept nach Kipi bestellen. Hast du das Buch da? Sonst... öhm, ist es hier vielleicht auch irgendwo im Forum zu finden?
      Viele Grüße von der Waterkant, :ente:
      Melanie
    • DieAndreaHalt schrieb:


      und hoffen das er damit dann besser mit Vitaminen versorgt wird.
      ... mit Vitaminen versorgst du dein Karlchen am Besten über frische Vitamine, also eine möglichst abwechslungsreiche, frische Gemüsekost - und weil er ein Miha ist, auch mit frischem Obst.

      Da pathologische Ursachen bereits ausgeschlossen wurden:
      Bei Hautproblemen könntest du bis zur Besserung vermehrt Kürbiskerne anbieten und die schuppigen Stellen mit einem kaltgepressten ÖL behandeln.
      Die kleinen Fläschchen findest du im Supermarktregal bei den normalen Ölen. Auch hier würde sich besonders ein Kürbiskernöl eignen.
      Auch Distelöl wirkt ausgesprochen gut. In der Apotheke / Biomarkt wäre auch Schwarzkümmelöl erhältlich.

      Vitamintropfen (sie sind synthetisch hergestellt) wirken nur schlecht gegenüber frisch eingenommen. Außerdem könnens sie eine schädigende Wirkung auf die Nieren ausüben, da Hamster mit dieser konzentrierten Form nur schlecht zurechtkommen und der ganze Schlamassel über Nieren (Vit.C) und Leber (Vit. B) ausgeschieden werden muss. Diese Organe sind bei Hamstern aber eher schwach angelegt, womit sie sich für solch synthetischen Überschüsse einfach nicht eignen.

      Das kipi-Konzept beschreibt das ausführlich in Kapitel 1, denn prinzipiell gilt dies ebenso für Zwerge wie für Miha.
      In Kapitel 4.2 findet sich speziell für Miha die Empfehlung, an Leckerchen z.B. ab und an ein Stückchen getrocknete Feige zu füttern. Die enthaltenen Mineralstoffe kommen der Haut zugute.

      Wenn ein Pilz ausgeschlossen wurde, was bei dir ja glücklicherweise der Fall ist, könntest du auch 2-3 x pro Woche eine Messerspitze Bierhefe in einen Essl. Joghurt einrühren. Die meisten Miha begrüßen solch ein Potiönchen freudig und auch dies kommt Fell und Haut in Problemsituationen zugute.

      Die Trockenfutterumstellung ist trotzdem eine gute Idee, da sich die kipi-Miha-Mischung tatsächlich regulierend auf eventuelle Misstände im Stoffwechsel deines Hamsters auswirken kann.

      Probiere mal, wie weit du mit diesen Maßnahmen kommst.
      Sollte sich darunter nichts ändern, gibt es auch noch weitere Mittel, die man probieren kann - nicht alles hilft bei jedem. Aber irgendwo muss man ja anfangen und kann eventuell immer noch mal was anderes versuchen - zu viel auf einmal tut schließlich auch nicht gut. Da tun sich dann am Ende wieder andere Probleme auf.

      Grüß das Karlchen von mir :love:
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Huhu,

      in der Futterkrämerei bekommst du schon die fertigen Mischungen nach dem kipi-Konzept.


      futterkraemerei.com/Futtermisc…kipi-Konzept---13_49.html
      Liebe Grüße,

      Tanja mit Flynn, Pooky und Keziah

      Ganz tief im Herzen ;(
      Zorgi + Sheldon + Butters + Floh :katze: + Matty + Kiam + Böhnchen + Floyd + Vince + H. Cortés + Zwiebel :katze: + Lykke + Gunnar + Brace + Amaya + Angus
      :trauer4:


      Hier geht´s zu meinen Hamstergeschichten
    • @liloba

      Ganz lieben Dank für die Infos.
      Das Buch werde ich mir auf jeden Fall besorgen.

      Und was Frischfutter angeht, da frisst mein Kleiner wirklich viel von.
      Aber nicht alles.
      Wenn er was nicht mag bleibt es liegen.

      Was er mag putzt er auch noch komplett in der gleichen Nacht weg.

      Ich bemühe mich so viel Auswahl wie Möglich zu bieten.
      Habe ja die Liste von diebrain und schaue was er so mag von all den Sachen.

      Obst nimmt er nur Heidelbeere oder Apfel.
      Anderes rührt er nicht an.

      Leider ist es auch bei getrockneten Gemüse oder Obstvariationen so das er sie komplett verschmäht.

      Blumen oder Gräser in getrockneter Form werden ebenfalls nur von links nach rechts geschaufelt.

      Auf jeden Fall werde ich jetzt das Futter umstellen.

      Mal eine Frage zu den Kürbiskernen.
      Wie viel darf ich ihm denn geben?

      Ich habe es bisher mit Pinienkernen, Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen eher verhalten gefüttert. Also mehr als Leckerchen statt als Sattmacher.
      Auch wenn er ganz wild auf diese Kernchen ist.

      Das mit dem Öl werde ich mal testen.
      Denn mit Karlchen habe ich wirklich Glück und er lässt alles zu.

      Da werde ich gleich mal Einkaufen fahren.
      Denn ich habe gerade mit Schrecken feststellen müssen das der Badesand nicht mehr reicht.

      Nur das er immer Später aufsteh erschwehrt mir die tägliche Sichtkontrolle.
      So habe ich das jetzt schon auf jeden 2 ten Tag verschoben.
      Ich stehe extra Nachts dafür auf, weil ich ihn tagsüber damit nicht Stressen möchte.

      Also ich lasse ihn einfach sein Leben leben so wie er es mag.
      Auch wenn es mir schwerer Fällt als ich gedacht habe.
      Der Kleine ist mein Ein und Alles.
      Und ich freue mich darüber das er so Handzahm ist und freiwillig und anscheinend auch gerne zu mir kommt.

      Also soll ich die "künstlichen" Vitamine lieber nicht geben?
      Ich meine die Tropfen. Denn die habe ich jetzt ja schon hier.

      LG Andrea
    • DieAndreaHalt schrieb:

      Aber da steht das das Futter zur Zeit nicht Lieferbar ist???
      Also ich kann das ganz normal in den Warenkorb legen.

      Aber die scheinen die Tage Probleme gehabt zu haben, sie hier die Meldung von der Startseite.



      19.03.2020
      Updates zur aktuellen Corona Situation

      Wir konnten glücklicherweise heute super spontan Hilfe für´s Futterkrämerei-Team organisieren und so sind wir euren zahlreichen Bestellungen nun wieder bestens gewappnet :)
      Sobald wieder genügend Vorräte abgepackt sind, werden wir die deaktivierten Produkte nach und nach frei schalten.
      Nach wie vor möchten wir betonen, dass wir alle gesund und zuversichtlich sind und die Futterkrämerei auf jeden Fall geöffnet bleibt. Auch von Seiten der Regierung wurde immer wieder betont, dass alle Geschäfte, die der Grundversorgung dienen (und dazu zählt auch die Versorgung aller Haustiere), immer sichergestellt bleiben wird. Wir werden somit also nicht schließen müssen und ihr müsst euch keine Sorgen um das Lieblingsfutter eurer kleinen Plüschnasen machen!
      Auch haben wir genügend Vorräte auf Lager, auch wenn möglicherweise mal die eine oder andere Zutat etwas verspätet geliefert wird
      Sollte es einmal vorkommen, dass uns eine Zutat aus geht, möchten wir natürlich trotzdem die Futterversorgung aufrecht erhalten. In diesem Fall werden wir eine fehlende Zutat durch eine gleichwertige andere Zutat ersetzen, um alle Bestellungen möglichst schnell auf die Reise schicken zu können. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir eine solche Änderung nicht im Voraus ankündigen können. Ihr dürft uns aber vertrauen, dass wir nur das Beste für eure Lieblinge wollen und solche Änderungen nur im Notfall vorgenommen werden.
      Wir wünschen euch und euren Tieren alles nur erdenklich Gute und hoffen, dass ihr alle gut und gesund durch diese besondere Zeit kommt.
      Mit besten Grüßen,
      das Team der Futterkrämerei
      Liebe Grüße,

      Tanja mit Flynn, Pooky und Keziah

      Ganz tief im Herzen ;(
      Zorgi + Sheldon + Butters + Floh :katze: + Matty + Kiam + Böhnchen + Floyd + Vince + H. Cortés + Zwiebel :katze: + Lykke + Gunnar + Brace + Amaya + Angus
      :trauer4:


      Hier geht´s zu meinen Hamstergeschichten
    • @Nighthawk

      Ah ok. Sollte ich mir endlich mal merken. :huh:
      Danke sehr. :)


      War gerade einkaufen und habe getrocknete Feigen besorgt und das Kürbiskernöl.
      Ist ja wirklich ein kleines Fläschen.

      Jogurt habe ich auch bekommen, leider keine Bierhefe.

      Das Futter nach Kipi ist bestellt.
      Dann hoffe ich das es Karlchen ganz schnell wieder besser geht.

      Obwohl ich nicht den Eindruck habe das es ihn stört.
      Aber habe hier ja schon oft gelesen das Hamster das nicht Zeigen. Bzw erst wenn es ganz Schlimm ist.

      So ihr lieben, ganz ganz lieben Dank für Eure tollen Tips und Ratschläge ^^

      Ich werde Berichten :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DieAndreaHalt ()

    • Wow, da hast du fürs Karlchen ja sehr spontan richtig aufgefahren :)

      Ich finde auch, die Futterkrämerei ist eine gute Adresse.

      Mit dem geschilderten Frifu-Angebot deckst du den Vitaminbedarf auf jeden Fall gut ab :wolkesieben:
      Sie müssen in der Regel auch davon schon zumindest einen Teil der Vitamine ungenutzt wieder ausscheiden, die nicht zu den Speichervitaminen gehören.

      DieAndreaHalt schrieb:

      Leider ist es auch bei getrockneten Gemüse oder Obstvariationen so das er sie komplett verschmäht.

      Blumen oder Gräser in getrockneter Form werden ebenfalls nur von links nach rechts geschaufelt.
      Das sind ohnehin keine Frischvitamin-Lieferanten und es macht ernährungsphysiologisch rein gar nichts, wenn er die nicht mag.

      Im kipi sind auch schon Kürbiskerne mit drin. Gib ihm grundsätzlich nur so viel zusätzlich, wie du das (wie oben erwähnt) auch bisher gehandhabt hast. Von dieser Menge aber zunächst einmal eher ein Kürbiskernchen.
      Aber natürlich soll er auch ab und an ein Pinienkernchen abkriegen ;)
      Im kipi sind Kiefernsamen mit drin, die sind den Pinienkernen ziemlich ähnlich, nur ein bisschen kleiner. Er bekommt mit dem Futter also sowieso ein nettes Verwöhnpaket ab :)

      Ja das stimmt, übers Smart bekommt man einige Infos vorenthalten, die man über PC auf einen Blick hat.
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Es war mit Absicht so schnell, mein Handeln.

      Weil ich ja möchte das es ihm schnellstmöglich wieder besser geht und ich die momentane Situation in den Geschäften nicht einschätzen kann.
      Und ich brauchte ja neuen Badesand. Der war absolut aufgebraucht.
      Obwohl ich wirklich geglaubt habe ich hätte Vorrat :huh:

      Habe ihm gestern noch 1 Esslöffel mit Joghurt in ein Schälchen gegeben und angeboten.
      Leider rührt er ihn nicht an.
      Aber wie so oft braucht er wohl etwas Länger um zu verstehen das es "Essbar" ist. :D

      Heute Abend gibt es eine neue Portion. Und das so lange bis er es wenigstens mal Probiert :)

      So mache ich es mit allem was er noch nicht kennt.

      Das einreiben der Öhrchen mit dem Öl fand er nicht so Prickelnd, hat es aber erduldet.
      Mache ich das jetzt jeden Abend oder wie oft?

      Und mal eine Frage zu frischem Dill.
      Darf er so viel er mag? Oder eher nicht?

      Weil da ist er ganz wild drauf.

      Vogelmiere habe ich jetzt auch endlich gezogen und da ist er noch sehr skeptisch.
      Probieren tut er immer wieder ein kleines Blättchen. Mehr aber nicht.

      Also mit den extra Körnchen muss ich dann mehr Aufpassen.
      Danke das Du mich darauf Hingewiesen hast Liloba :)
    • Hallo Andrea,

      Da hat Karlchen vielleicht auch so eine 3-Tage-Regel, bis er die neue Sache bereit ist, anzuerkennen :P
      Aber obwohl die meisten Hamster ganz gern Joghurt nehmen, kannst du ihm die Biehefe, falls du sie überhaupt noch brauchst, bei eventuell dauerhafter Ablehnung auch auf ein Stück / Blatt Frifu streuen.

      DieAndreaHalt schrieb:

      Und mal eine Frage zu frischem Dill.
      Darf er so viel er mag? Oder eher nicht?
      aber ja, wenn er drauf steht . Da stecken neben Vitaminen und Mineralstoffen wertvolle ätherische Öle drin und gut fürs Bäuchlein ist der auch :lecker:
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von liloba ()

    • 3 Tage Regel?
      Ja das könnte fast Stimmen :D
      Kommt mir bekannt vor.

      Zumindest ist er absolut begeistert von noch mehr abendlicher Auswahl an Frischfutter.

      Sonst waren es meist 2 bis 3 jetzt gibt es 4 bis 5 verschiedene Sorten am Abend und alles wird brav gefressen. Morgens ist nicht ein Fitzelchen im Gehege mehr zu finden. ^^

      Abend 2 mit Joghurt.
      Immer noch - Nein Danke :huh:

      Naja morgen gehts weiter :)
    • Huhu - habe den letzten Beitrag noch editiert, weil ich mich da inhaltlich verschrieben hatte
      - meinte natürlich die Bierhefe und nicht das Öl, bezüglich des Joghurts.

      Schön, dass er beim Frifu nun so reinhaut :)
      Hoffentlich musst du nicht feststellen, dass er es nur weggebunkert hat.

      Eventuell steht auch die vermehrte Dill- Gabe damit in Zusammenhang. Bei einem empfindlichen Magen / Darm verträgt er Frifu vielleicht nicht ohne etwas, das seine Funktion stützt.
      Falls du da einen Zusammenhang beobachtest, wäre auch eine Darmsanierung mit entsprechenden Probiotikum sinnvoll.
      Solch eine Darmkur begünstigt auch immer Haut und Fell, weil umgekehrt Fell und Haut leiden, wenn das Organ Darm, das dem Immunsystem angehört, nicht mehr einwandfrei funktioniert.
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Hallo,

      also er frisst wirklich das gesammte FriFu auf.
      Kontrolliere jeden Tag alle bekannten Ecken und sein Schlafhaus.

      Auch das Einstreu wird überall nach veränderungen im Gehege abgesucht und begutachtet. Zur Not grabe ich auch mal ein wenig und richte es dann wieder her.

      Es ist nur im Schlafhaus das ein oder andere mal zu entfernen.

      Das mit dem Joghurt hatte ich schon so verstanden, das da die Hefe rein soll.
      Aber ich habe echt einen Hamster der Joghurt absolut konsequent verschmäht. :(

      5 Tage hintereinander angeboten und nicht angerührt.

      Aber das Einreiben der Ohren mit dem Öl findet er toll.
      Da denke ich bekommt der Magen auch etqas vom Öl ab wenn er sich Putzt und die Pfötchen dann wäscht?

      Also so langsam sehen die Ohren besser aus.
      Leider bekomme ich absolut kein Foto davon hin.

      Und der Kleine wird auch wieder aktiver und steht sogar wieder etwas früher auf.
      Komischerweise steht er an der Gehegetür wenn ich so zwischen 21 und 22 Uhr nach Hause komme.
      (Aufgrund der aktuellen Situation haben wir weniger zu tun, deshalb bin ich früher zuhause als sonst.)

      Die letzten Monate war es immer 2 oder 3 Uhr Nachts erst wenn er aufstand.

      Ich finde insgesamt macht er wieder einen zufriedenerern Eindruck.
      Sein Fell ist wieder weicher und glänzender.
      Und die Ohren etwas besser.

      Ich danke Euch wirklich so doll für die vielen tollen Tips.

      Werde weiter berichten ob es noch besser wird oder nicht.
    • Schön, dass es symptomatisch bergauf geht und das Karlchen nun munterer ist :love:

      Dann kannst du auf die Bierflockenhefe wohl verzichten (ansonsten einfach übers Frifu streuen - (fände man für gewöhnlich in den Drogeriemärkten unter den Nahrungsergänzungsmitteln).
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Mila & Manou, Maila & Tresh
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • @Max&Moritz
      Danke für den Tip. Das werde ich mal versuchen. ^^

      @liloba
      Leider ist Hefe in jeder Form nirgends zu bekommen. Die ist wirklich ausverkauft.
      Und auf Nachfrage sagte man mir überall das Gleiche: Ist Momentan nicht Lieferbar wegen zu grosser Nachfrage. :(

      Aber ich halte die Augen offen :)

      Es geht mit Karlchen wirklich besser.
      Jetzt bekommt er auch das Futter nach Kipi.
      Und das scheint ihm wirklich zu gefallen, denn er sammelt wirklich jedes Körnchen ein und lässt nichts mehr liegen.
      Ich bin so froh darüber ^^ :love:

      Und er frisst nun auch Gurke und Tomate.
      Meine Geduld zahlt sich aus :D