Was kann ich meinem Roborowski Lord zu futtern geben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was kann ich meinem Roborowski Lord zu futtern geben?

      Hallo liebe Hamsterdiener,

      ich selbst als Gefolgschaft des großartigen Lord Filou bin etwas ratlos.
      Ich möchte meinem kleinen Flitzball doch gern eine kleine Freude bereiten aber es ist außerordentlich wählerisch! (der ist eh komisch...der hat nicht mitbekommen das er ein schreckhafter kleiner Roborowski sein soll sondern ist eher neugierig und anschmiegsam wie eine Katze :hrolleyes: )

      Normal bekommt er seine Futtermischung von Rodipet und einen Mehlwurm alle 2 Tage. Dazu kämpft er gerne mit Knabber-Ähren (er besiegt sie jedesmal).
      Das war es dann auch schon.
      Alles andere was ich ihm bisher reichte hat er nichtmal mit dem adeligen Hintern angeschaut. Vielleicht liegt das am Alter? Der ist jetzt ziemlich genau 2 Monate und 2 Wochen alt.

      Was könnt ihr empfehlen was ich mal ausprobieren könnte? (Am Besten Goldhamster-Kompatibel das unser König Terrence auch was davon haben kann, wobei der eig. alles frisst was nicht schnell genug weglaufen kann :S )

      Praktisch wäre es wenn es bei Rodipet/JR Farm im Sortiment wäre, denn der Megazoo hier hat sonst nichts an Kräuterkram anderer Marken.
      Oder kennt ihr einen erschwinglichen Onlineshop für Hamsterleckereien?

      Ich bin für jeden Tipp dankbar mit dem ich meinem Filou eine Freude mehr machen kann. (und mehr Abwechslung in sein geknabber bringen kann)

      :hamstertanz:
      Gepriesen sei Lord Filou!
      Stolze Dienerin von King Terrence dem royalen Goldhamster und Lord Filou dem mutigen Adelsroborowski. Ebenso stolze Dauerpatin von Sidney und Sally. <3 :hamsterdrehen:
    • Hallo Shana,

      wir empfehlen als Futtershops noch futterparadies.de und mixerama.de. Dort gibt es auch eine reiche Auswahl an Zusatzknabberreien.

      Robofutter und Goldifutter kann man nicht vergleichen, sie haben eine recht unterschiedliche Zusammensetzung.

      Es gibt noch andere kleinere Shops die ganz gutes Futter herstellen.
      Da können dir sicher noch ein paar Tipps gepostet werden.

      Viele Robos sind mittlerweile so verzüchtet, das sie ihr natürliches Verhalten abgelegt haben, leider.
      Lassen sich so halt besser verkaufen.

      Viel Spaß weiterhin mit deinem kleinen Lord :hamstergrins:
      Liebe Grüße von Gudrun
      Bandid :hamsterdrehen: und Johnson :hamsterdance:
      und schon einigen süßen Fellnasen im Herzen.
    • Guppi schrieb:



      Robofutter und Goldifutter kann man nicht vergleichen, sie haben eine recht unterschiedliche Zusammensetzung.
      Da dachte ich an so Sachen wie Löwenzahn (den dürften doch beide essen, oder?). Leider eine der Dinge die Filou nicht im geringsten interessieren wärend Terrence wohl eine ganze Wiese davon binnen 2 Minuten leerfegen könnte(und sicher auch würde!).

      Ich schau mir die Läden mal an. Vielleicht find ich das schönes das ihn mal mehr als 2 Sekunden dran schnuppern interessiert. :)
      Stolze Dienerin von King Terrence dem royalen Goldhamster und Lord Filou dem mutigen Adelsroborowski. Ebenso stolze Dauerpatin von Sidney und Sally. <3 :hamsterdrehen:
    • Was bei meinen Robos hier gut ankommt, sind Flachs, Kolbenhirse, Sonnenblumen- und Pinienkerne.
      Die Mädels stehen manchmal auch sehr auf Backoblate, die Jungs eher auf Mehlwürmchen.
      Löwenzahn und anderes Grünzeug aus dem Garten war hier allerdings noch nie der Renner.
      :kerze1: Für immer in meinem Herzen: Fine (Dsungarin), Sheela, Malya, Nalin, Yumi, Tuuli und Poncho (Robos), Miss Sherlock und Käpt'n Migues (Hybriden)
    • Robos stehen auch unerhöhrt auf Kichererbsen. Wenn du ihm eine ein paar Stunden lang in ein bisschen Wasser einweichst, ist der kleine Lord bestimmt König :wolkesieben:

      Kichererbsen kannst du auch im Supermarkt erstehen - und der Miha freut sich sicher ebenso. Für ihn musst du sie nicht extra einweichen (auch der Robo wird zur Not uneingeweicht damit fertig), aber trocknen tun sie ja wieder von selbst und gefeuchtet schmecken sie nochmal so gut ;)

      Der Vorteil, besonders für Robos: Sie sind nicht fetthaltig. Gerade Robos bekommen bei zu viel Fettanteil in der Nahrung leicht gesundheitliche Probleme.

      Öfter als 2x pro Woche würde ich sie aber auch nicht an einen Robo verfüttern (zu viel Eiweiß/Protein für den Knirps)

      Im Goldi-Hauptfutter ist ein gewisser Anteil davon sogar wünschenswert - jedenfalls nach dem kipi-Konzept.

      Auf getrocknete Kräuter/Blüten stehen Robos meist so gar nicht - da scheint es deinem Mutrobo nicht anders zu ergehen.
      Aber mit ein bisschen Geduld findet man ein paar Frischfutterlieblingsstücke.
      Bei meiner Roboline Bo ist das zur Zeit besonders frischer Löwenzahn und Vogelmiere aus dem Garten; Chicoree, Gurke, Zucchini und selbstgezogene Mungsprossen (Anleitung im Ratgeber des Forums).
      Im Winter war Hokaidokürbis der Hit, der hat jetzt saisonbedingt bis zum Herbst Pause, falls man Wert auf inländische Erzeugnisse legt (was ich tue).
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Nighthawk schrieb:

      Was bei meinen Robos hier gut ankommt, sind Flachs, Kolbenhirse, Sonnenblumen- und Pinienkerne.
      Die Mädels stehen manchmal auch sehr auf Backoblate, die Jungs eher auf Mehlwürmchen.
      Löwenzahn und anderes Grünzeug aus dem Garten war hier allerdings noch nie der Renner.
      Flachs werd ich mal morgen gucken bei Megazoo ob die welchen da haben. Sonnenblumenkerne haben wir uns schon geeinigt das die ein Muss sind. Wenigstens eine ab Abend vorm toben...


      liloba schrieb:

      Robos stehen auch unerhöhrt auf Kichererbsen. Wenn du ihm eine ein paar Stunden lang in ein bisschen Wasser einweichst, ist der kleine Lord bestimmt König :wolkesieben:

      Kichererbsen kannst du auch im Supermarkt erstehen - und der Miha freut sich sicher ebenso. Für ihn musst du sie nicht extra einweichen (auch der Robo wird zur Not uneingeweicht damit fertig), aber trocknen tun sie ja wieder von selbst und gefeuchtet schmecken sie nochmal so gut ;)
      Da werd ich auch einmal zugreifen bei den Kichererbsen.

      Und im Juni probier ich dann mal eine bunte Bestellung beim FutterParadies aus. Diesen Mai erstmal wieder Sandsäcke kaufen, urghs was sind die nur so teuer.


      Ich danke vielmals für all den tollen Input bisher!
      Stolze Dienerin von King Terrence dem royalen Goldhamster und Lord Filou dem mutigen Adelsroborowski. Ebenso stolze Dauerpatin von Sidney und Sally. <3 :hamsterdrehen:
    • Diesen Mai erstmal wieder Sandsäcke kaufen
      Was holst du für Sand?

      Wir haben immer reichlich Durchsatz an Sand und bestellen bei ebay 25 kg-Säcke Chinchillasand.
      Da gibt es verschiedene Anbieter.
      Liebe Grüße von Gudrun
      Bandid :hamsterdrehen: und Johnson :hamsterdance:
      und schon einigen süßen Fellnasen im Herzen.
    • Meistens den von JR Farm, der war bisher im Verhältnis Preis/Menge am Besten. Bei Fressnapf gibts 4kg für 8€ bzw. 8 Kilo für 15€.
      Ob wir hier Platz für eine riesige 25kg Portion hätten ist allerdings fraglich.
      Stolze Dienerin von King Terrence dem royalen Goldhamster und Lord Filou dem mutigen Adelsroborowski. Ebenso stolze Dauerpatin von Sidney und Sally. <3 :hamsterdrehen:
    • Flachs bekommst du unter anderem bei Futterparadies und Mixerama, das sind die Shops die Guppi dir schon empfohlen hatte.
      Flachs lieben die Minis wirklich sehr. Darikolben kommt hier auch immer sehr gut an :)
      Beides lohnt sich ^^ und es ist zudem noch eine tolle Beschäftigung für die Kleinen.
      Liebe Grüße, Melle
    • Melle schrieb:

      Flachs bekommst du unter anderem bei Futterparadies und Mixerama, das sind die Shops die Guppi dir schon empfohlen hatte.
      Flachs lieben die Minis wirklich sehr. Darikolben kommt hier auch immer sehr gut an :)
      Beides lohnt sich ^^ und es ist zudem noch eine tolle Beschäftigung für die Kleinen.
      Yep, ist auch geplant da zu beschaffen. Allerdings reicht das momentan finanziell nicht mit den Porto Kosten usw. entsprechend war der Megazoo die erste Möglichkeit danach zu gucken.
      Stolze Dienerin von King Terrence dem royalen Goldhamster und Lord Filou dem mutigen Adelsroborowski. Ebenso stolze Dauerpatin von Sidney und Sally. <3 :hamsterdrehen:
    • Kürbiskerne sind hier auch sehr beliebt - und nicht ganz so fettreichen Pinienkernen.

      Von den Hirsesorten würde ich die Silberhirsebüschel vorziehen. Dari / Sorghum sind die fettreichsten unter den Hirsen, und speziell für Robos von daher nicht so günstig.
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • liloba schrieb:

      Kürbiskerne sind hier auch sehr beliebt - und nicht ganz so fettreichen Pinienkernen.
      Ich kann schon einmal berichten das "Operation Kürbiskern" soweit ein voller Erfolg war. Taktisch klug zwischen Fressnapf und Tränke platziert ließ ich den Kern nur 30 Sekunden unbeaufsichtigt um zur Küche zu gehen für ein neues Getränk um dann bei meiner Rückkehr keine Spur mehr vom Kürbiskern vorzufinden. Und der dicke Mops hat ihn sowieso gern angenommen. Damit sind beide für heute zufrieden. :hamstern:
      Stolze Dienerin von King Terrence dem royalen Goldhamster und Lord Filou dem mutigen Adelsroborowski. Ebenso stolze Dauerpatin von Sidney und Sally. <3 :hamsterdrehen:
    • Flachs....also Flachs ist es glaube ich...

      Mein Großer interessiert sich nicht sehr dafür aber der Kleine?
      Der wird zum Flachs-Sumo-Hamster. Hab den Stiel so in der Streu eingegraben das es wie ein Baum im Käfig steht und er etwas dafür arbeiten muss und ohje, entweder liebt er Flachs über alles und will es verputzen oder aber er hasst Flachs über alles und will es von der Erde tilgen. Ich bin mir noch nicht völlig sicher aber der Strauch hat auf jedenfall keine Chance :schlaege: ...

      Der bestellte getrocknete Brokolli scheint bei beiden gut anzukommen.

      Nächsten Monat werd ich nochmal 2-3 Dinge zum probieren bestellen. Will sie jetzt auch nicht zusehr mit Futter bewerfen...sonst kämpft Filou bald nicht nur wie ein Sumo-Hamster sondern sieht auch so aus. :hamstern:
      Stolze Dienerin von King Terrence dem royalen Goldhamster und Lord Filou dem mutigen Adelsroborowski. Ebenso stolze Dauerpatin von Sidney und Sally. <3 :hamsterdrehen:
    • Getrocknete Gemüse sind für Zwerge nicht geeignet, da sie (auch bei Robos) mit für eine Diabetesentwicklung verantwortlich sein können.

      Für Miha ist dies kein Problem.

      Wobei sich die Frage stellt, wo der Vorteil gegenüber frischem Gemüse liegen soll. Die Palette der wertvollen Vitamine jedenfalls stehtn nur über das frische Gemüse in vollem Umfang zur Verfügung.
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan und Luan aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!