Wildfarben Goldhamsterweibchen "Bonny", Mai 2020 (287/20) in Dortmund

    • Dortmund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wildfarben Goldhamsterweibchen "Bonny", Mai 2020 (287/20) in Dortmund

      Ich suche ein Zuhause. Alles über mich erfahrt ihr in meinem

      Steckbrief



      Im Hamsterhilfe NRW e.V. bin ich am 24.06.2020 eingezogen.
      Vermittelbar bin ich ab sofort.





      Vermittlungsvoraussetzungen:
      Vermittlung in Gehege ab 120*50 cm. Je größer, desto besser! Gehegebeispiele
      Mindestinnengrundfläche Gehege: 6000 qcm (z.b. 120x50 cm)
      (wichtig: in kleinere Gehege wird nicht vermittelt! Bei Käfigen ist das Innenmaß für die Grundflächenberechnung entscheidend. Innengrundfläche = Breite * Tiefe. Etagen zählen nicht dazu.)
      Mindestgehegetiefe: 40 cm
      Mindestgehegehöhe: 50 cm

      Erforderliche Gehegeausstattung:
      • Mindestinnendurchmesser Laufrad: ab 27 cm (z.B. WodentWheel/Wobust Wheel oder 32er Rodipet Holzlaufrad oder 30er Getzoo Korklaufrad). Holzlaufrad mit Sprossen ist geeignet, wenn Sprossen entfernt wurden oder mit Kork verkleidet. Plastik-Laufräder von Trixie sind für Gold-/Teddyhamster nicht geeignet.
      • Empfehlung: Flying Saucer, 30 cm - ersetzt nicht das Laufrad!
      • Sandbad (Mindestdurchmesser 25 cm, Mindesthöhe 7 cm) mit geschütztem Bereich (z.B. Keramikhäuschen, gebogene Weidenbrücke). zB von Getzoo oder Knastladen
      • artgerechtes Mehrkammerhäuschen mit abnehmbarem Dach/ohne Boden, alle Durchänge müssen 7 cm Durchmesser haben (zB vom Knastladen oder Getzoo oder Rodipet)
      • Streuhöhe 20 cm und ein Teilbereich zum Buddeln mindestens 25 cm; geeignet: Kleintierstreu/Späne, kein Hanfstreu/Leinenstreu
      • abwechslungsreich gestaltet: mit mindestens einer Etage und mehreren Korkröhren, Verstecken, Grasnestern u.ä.; alle Durchgänge müssen 7 cm Durchmesser haben


      Auslauf ist stets erforderlich und für mehrere Stunden am Tag wünschenswert. Der abwechslungsreich eingerichtete Auslauf (Laufrad, Unterschlupf, Spielutensilien) muss mindestens 1 qm groß sein. Die Auslaufbegrenzung sollte etwa 50 cm hoch sein und aus stabilem Material bestehen (keine Gitter).



      Verhalten in der Pflegestelle/weitere Informationen:
      Zahmheit*: noch ganz neu und damit schwer einzuschätzen
      Aktuelle Aufstehzeit*: noch unbekannt
      Geeignetes Futter: FP Unique Mittelhamstermüsli von Futterparadies oder Getzoo Goldhamsterfutter & frisches Gemüse
      empfehlenswerte Leckerlies: z.b. Bananen-/Apfelchips, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne, Mehlwürmer, Flachs, Hirse, Darikolben
      Gesundheit: siehe Besonderheiten
      Gewicht am: 24.06.2020 - 40g
      Besonderheiten*:
      Bonny fehlt am hi re Bein der Fuß.
      Vorhanden ist noch der Stumpf, der zum jetzigen Zeitpunkt sehr gut aussieht.

      Leider ist Bonny sehr ängstlich, weshalb wir hoffen das sie ein großes Gehege oder ein Geheg mit einem dauerhaften Zugang zu einem Auslauf bekommen könnte.









      Ansprechpartnerin: Christina / Kerni
      Kontakt: christina@hamsterhilfe-nrw.de
      Abholungsort: Dortmund



      *Hierbei wird das Verhalten auf dem Pflegeplatz beschrieben. Eine Garantie, dass sich der Hamster im neuen Zuhause genauso verhält, kann nicht gegeben werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Niemand ()

    • Hallo ihr lieben,


      heute möchte ich euch noch etwas von Bonny berrichten.

      Ich habe oft mit ihr gesprochen, können wir für dich wirklich ein Zuhause suchen.
      Wie viel Hilfe und Betreuung brauchst DU kleine Maus?


      Wir sind uns einig, viel ist das nicht.
      Auch wenn wir eher Erfahrene Halter für Bonny suchen, wollen wir es probieren.



      Intern in meiner Pflegestelle hat Bonny ein größeres Gehege bezogen und hat gezeigt,
      sobald sie gut beschäftigt ist, braucht sie nicht so viel Radeln und hat somit weniger Probleme mit ihrem Stumpf.



      Sie liebt (!) das Budelln.




      Ob wir für Bonny ein Buddelparadies finden?



      :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Niemand ()

    • Hallo ihr lieben,

      heute möchte ich euch noch mal von Bonny berrichten.
      Ich habe den Zusatz aus ihrem Steckbrief genommen, das die kleine eine Kork Einrichtung braucht.
      Naja, denn was soll ich sagen, sie liebt Kork - Kork zernagen :rolleyes:


      Bonny ist weiterhin sehr aktiv, zwar schüchtern, aber nicht extre, scheu.
      Sie steht zeitig für einen Mittelhamster zwischen 20 und 21 Uhr auf und buddelt fröglich ihr Gehege durch.

      Und natürlich Arbeitet sie auch noch an einer Korkfreien Einrichtung, sehr fleisig sogar.







      .... aber ich kann ihr nicht böse sein :love: