Hamsterdame ausgebrochen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamsterdame ausgebrochen

      Hallo ihr Lieben,

      ich bin total verzweifelt... Meine kleine Tonks ist am Wochenende, wahrscheinlich Samstagabend ausgebrochen. Ich kam gestern Abend nach Hause und wollte direkt nach ihr schauen und habe mich gewundert, dass im Wassernapf und der Trinkflasche noch so viel drin war. Hatte extra beides aufgestellt, weil es so warm ist. Auch ein Mehlwurm lag noch genau dort, wo ich ihn am Samstagmorgen hingelegt hatte... da war ich direkt stutzig und habe mal das Dach ihres Häuschens hochgenommen - nichts. Normalerweise kommt sie spätestens dann mal gucken, egal wo sie sich gerade vergraben hat. Ihr Terrarium steht auf einer Hemnes Kommode, daher ist sie realativ tief gefallen. Ich habe dann nach kurzer Zeit Futterreste und Köttel hinter der Waschmaschine gefunden und zu meinem Entsetzen auch ein bisschen Blut, so wie es aussah butiger Urin. Ich habe die ganze Wohnung abgesucht, aber sie nicht gefunden. Leider war meine Balkontür auch auf Kipp...
      fürs erste habe ich überall Wasser und Futter verteilt. Ich lebe zum Glück in einer überschaubaren 1-Zimmer-Wohnung.

      Ich wollte einfach mal fragen, ob jemand bereits Erfahrungen mit dieser Situation hat, den blutigen Fleck besser einordnen kann und weiß, worauf ich mich einstellen sollte. Ich hoffe natürlich, dass ich sie wiederfinde. Heute Abend werde ich ein paar Eimerfallen aufstellen.

      Tonks ist wirklich sehr geschickt wies scheint... sie ist schon öfter mal aus ihrem Auslauf ausgebrochen, aber dabei hat sie sich nie durch einen Sturz verletzen können.
      Ich hätte nie gedacht, dass sie so viel Kraft aufbringen kann, um die Glasscheibe zu verschieben. Der Spalt war höchstens 3cm breit als ich nach Hause kam und Tonks ist schon recht stabil gebaut...

      Ich bin echt total traurig und hoffe, dass sie nicht irgendwo leidet.

      Über eure Hilfe würde ich mich total freuen!
    • Hallo ihr Lieben,

      Tonks ist wieder da! Habe sie heute Morgen hinter der Waschmaschine gefunden, wo sie sich mit Dämmwolle schon häuslich eingerichtet hat. Keine Ahnung wo sie das Zeug her hat. Sie scheint äußerlich ok zu sein, aber ich fahre gleich mit ihr zum Tierarzt, um das nochmal abzuklären. Der rote Fleck macht mir schon Sorgen...

      Vielen Dank für euren Support :)
    • Hi Leute,

      mittlerweile konnte ich herausfinden, was Tonks so getrieben hat.
      Unter anderem hat sie in einem Küchenschrank Geschirrtücher, Klopapier und einen Wischlappen angenagt.
      Und eine Packung Flüssigseife, weshalb es in meiner Wohnung jetzt sehr frühlingshaft duftet. Außerdem hat sie die Bast-Bommel meines Teppichs abgenagt... das war ihr Nistmaterial hinter der Waschmaschine.
      ich frage mich also, ob das alles zur Verfärbung ihres Urins geführt haben könnte. Dieser war auch heute morgen noch knallrot. Würde Blut sich nicht bräunlich verfärben? Ich habe unten mal ein Foto angehängt.


    • Hi,

      Das war sicher ein Schreck, gut, dass du sie so schnell wiedergefunden hast.

      Die Färbung vom Urin kommt meistens vom Futter, Bestandteile wie Löwenzahn oder rote Beete können den Urin rot färben. Vielleicht auch irgendetwas, das sie in der Wohnung gefunden hat.
      Wie du sagst, würde Blut sich mit der Zeit dunkler/bräunlicher färben.
      Liebe Grüße,
      Jacky
    • Hallo :)

      Wir waren jetzt beim Tierarzt. Knochenbrüche hat sie keine! Ich bin sehr erleichtert.
      Auch ihr Herz war unauffällig.

      Zum Urin konnte mir der Tierarzt jetzt keine sichere Diagnose stellen. Ich muss jetzt versuchen welches zu sammeln...
      Mal schauen wie ich das anstelle :/ Tonks ist jetzt erstmal abgetaucht und hat sich eine Pause verdient.

      Vielen Dank für eure Unterstützung!

      Liebe Grüße
      Miri
    • hi
      hast du im futter rote beete ?es gibt paar sachen die pipiund kot rot färben

      ups jacky hat dassja schon geschrieben :topicclosed:
      Grüße
      Helmut &Sabrina und die Hammelbande
      Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....
      Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.


      Helmuts und Sabrinas Räuberbande
      Helmuts&Sabrinas Räuberbande teil 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von helmut.t ()

    • junebug1994 schrieb:

      Zum Urin konnte mir der Tierarzt jetzt keine sichere Diagnose stellen. Ich muss jetzt versuchen welches zu sammeln...
      Mal schauen wie ich das anstelle Tonks ist jetzt erstmal abgetaucht und hat sich eine Pause verdient.
      Toll das Tonks wohlbehalten aufgefunden wurde!

      Wir setzen die Hamster in eine leere Transportbox wenn wir Urin für einen Test benötigen. Wenn du den Urin für den Tierarzt benötigst kannst du ihn mit einer kleine Einmalspritze aufziehen.
      Das funktioniert am besten wenn man sie kurz vor der regulären Aufstehzeit rausnimmt. Dann haben sie noch nicht gepullert. Evtl noch ein Stück Gurke mit reinlegen und dann Geduld haben.
      Liebe Grüße von Gudrun
      Bandid :hamsterdrehen: und Johnson :hamsterdance:
      und schon einigen süßen Fellnasen im Herzen.