Calcium in Löwenzahnblüten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Calcium in Löwenzahnblüten

      Hallo!

      Ich hab nirgendwo was dazu gefunden: Aus meiner Kaninchenzeit weiß ich noch, dass die Blätter vom Löwenzahn ja sehr calciumreich sind, deshalb sollte man zumindest getrockneten sparsam füttern.

      Wie sieht es aber mit den Blüten aus? Steckt da auch so viel Ca drin, oder nur in den Blättern?

      Mir ist es gelungen, Löwenzahn auf dem Balkon zu ziehen, aber jetzt hab ich Angst, wie viel ich davon füttern darf :/
      Viele Grüße,
      Silke mit Mame & Mochi und
      Cookie bei den Sternen
    • Frisch ist die Konzentration an Ca geringer, glaube ich. Ich hatte meinen Kaninchen immer viel frischen Löwenzahn gefüttert, ohne Probleme. Nur mit getrocknetem war ich vorsichtig. Aber für so nen kleinen Hamster ist ja ein Blatt schon riesig!

      DieAndreaHalt schrieb:

      Aber ich hatte noch keinen Erfolg damit sie selbst zu Ziehen.

      Wie hast Du das geschafft?
      Einfach die Samen ausgesät. Damit sie gut gedeihen brauchen sie aber mind. 25cm tiefe Erde.
      Viele Grüße,
      Silke mit Mame & Mochi und
      Cookie bei den Sternen
    • Hallo ihr lieben,
      Die Aufnahme von pflanzlichem Calcium soll und darf sein :)
      Ob Blüten oder Blätter, getrocknet oder frisch - Hamster profitieren gesundheitlich sehr davon, wenn man ihnen Löwenzahn anbietet. Auch die Wurzeln sollten nicht vergessen werden.
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan, Luan und Merlin aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • @Shinge
      Na dann weiss ich warum es nicht klappt. Ich habe die Erde nie so tief gehabt. War wohl eher ca 10 cm. Oder weniger.
      Dann versuche ich es noch mal mit mehr.
      Danke :)

      @liloba
      Die Wurzeln mag er inzwischen auch ganz gern. Habe immer welche da.
      Die Blüten bekommt er nicht so oft, nur wenn ich geeignete bekomme.

      Blätter habe ich noch nicht getestet ob er sie mag. Werde ich aber nachholen :)
    • ... wobei die Blätter und Wurzeln in ihrer Beliebtheit tatsächlich hoch im Rang stehen - bei den Blüten variieren die Geschmäcker doch wieder sehr.
      Ringelblumenblüten kommen da besser an. Besonders deren verholzten Blütenörbchen und Stiele werden gerne angeknabbert. Die Blätter selbst bleiben liegen.
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan, Luan und Merlin aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • DieAndreaHalt schrieb:

      @Shinge
      Na dann weiss ich warum es nicht klappt. Ich habe die Erde nie so tief gehabt. War wohl eher ca 10 cm. Oder weniger.
      Dann versuche ich es noch mal mit mehr.
      Danke :)
      Ich hab gelesen, es sind Tiefwurzler, daher hab ich einen Papierkorb genommen (gab keine so tiefen Blumentöpfe), unten Löcher reingebohrt, und jetzt kommen schon die ersten Blüten.

      liloba schrieb:

      ... wobei die Blätter und Wurzeln in ihrer Beliebtheit tatsächlich hoch im Rang stehen - bei den Blüten variieren die Geschmäcker doch wieder sehr.
      Ringelblumenblüten kommen da besser an. Besonders deren verholzten Blütenörbchen und Stiele werden gerne angeknabbert. Die Blätter selbst bleiben liegen.
      Das stimmt, die Blütenblätter bleiben hier auch liegen. Aber Ringelblumen findet Mochi bäh, Löwenzahn ist der Hit, ganz besonders die Blüten. Bei Böhnchen ist es genau andersrum. Nur die Löwenzahnwurzeln finden beide spitze!

      RaddiCo schrieb:

      Kann ich bestätigen - Löwenzahn geht wie geschnitten Brot. Und wenn ein Blatt vertrocknet, wird es später dennoch zernagt.
      :D
      Wie oft und wie viel Löwenzahn bekommen eure Nasen denn so?
      Mochi könnte jeden Tag 4-5 oder mehr Blüten verdrücken, er hat da IMMER Lust drauf, aber ich limitiere sie auf 2. Blätter bekommt er jeden 2.-3. Tag ein frisches.
      Viele Grüße,
      Silke mit Mame & Mochi und
      Cookie bei den Sternen
    • Shinge schrieb:

      Wie oft und wie viel Löwenzahn bekommen eure Nasen denn so?
      Mochi könnte jeden Tag 4-5 oder mehr Blüten verdrücken, er hat da IMMER Lust drauf, aber ich limitiere sie auf 2. Blätter bekommt er jeden 2.-3. Tag ein frisches.
      Bei frischen Blüten könnte er auf die honigsüßen Pollenstände aus sein :whistling: :pfeifen:

      Bei den erhältlichen getrockneten Blüten sind die nur noch minimal erhalten. Bei selbstgetrockneten müsste man schauen.
      Wenn man die Blättchen aus dem Blütenkörbchen zieht und an deren unteren Enden probiert, schmeckt man, ob noch Süße dran ist.

      Ich gebe maximal eine handvoll getrocknete Blüten pro Woche, je nachdem, ob sie überhaupt angerührt werden.
      Die frischen rechne ich nach dem kipi-Konzept (der freie Text unter den Frischfuttertabellen) der Gemüsegruppe 2 zu und gebe sie entsprechend dazu.
      Also nicht mehr als alle paar Tage mal eine.
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan, Luan und Merlin aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Schau mal hier, Silke, was dein Naschmäulchen betrifft :P :
      Löwenzahnblüten

      Schon richtig gesund, aber Vorsicht bei Zwergen ;)
      Liebe Grüße, Eva mit Robolinchen Bo und den Campbells Dada & Manou
      Patenpuschel: Käpt'n Ahab, Robby, Supreme; Cailan, Luan und Merlin aus dem Campbellprojekt

      Nicht Erbarmen, Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!
    • Karlchen verschleppt seine Blüte sobald ich sie ihm gebe, deshalb weiss ich nicht ob er alles verputzt oder ob die Blütenblätter liegen bleiben.
      Mir ist jedenfalls noch nirgends was aufgefallen.

      So 1 bis 2 mal die Woche bekommt er eine Frische Blüte. Ich komme ja nicht öfter daran.

      Blätter hat er bekommen, aber er findet sie wohl nicht so toll.
      Hat er angeknabbert und dann liegen lassen. Habe sie dann nach 3 Tagen entsorgt.

      Ach und getrocknete Blüten oder Blätter findet er total uninteressant.
      Die bleiben einfach unangetastet.

      Aber die Wurzel geht immer.
      Da ist er ganz wild drauf. :D
    • liloba schrieb:

      Bei frischen Blüten könnte er auf die honigsüßen Pollenstände aus sein :whistling: :pfeifen:
      Bei den erhältlichen getrockneten Blüten sind die nur noch minimal erhalten. Bei selbstgetrockneten müsste man schauen.
      Vielen Dank für eure Antworten!

      Frische Blüten gibt es bei uns z.Zt. auch nicht, nur die auf meinem Balkon, aber die müssen noch etwas wachsen. Hauptsächlich bekommt er getrocknete.
      Dann bin ich etwas beruhigter und werd das von der Menge her in etwa so beibehalten. Mochi mag wirklich alles vom Löwenzahn ^^ Mame nur die Wurzel.
      Viele Grüße,
      Silke mit Mame & Mochi und
      Cookie bei den Sternen