Nagarium - von Anfang bis Ende

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nagarium - von Anfang bis Ende

      Hallo ihr Lieben!
      Ich dachte mir, dass ich die "Story" des Nagariums für das neue Mitbewohnerchen mal hier festhalte und mit euch teile.
      Vielleicht erhalte ich hier den ein oder anderen Tipp, manche*r Leser*in bekommt vielleicht eine Vorstellung von allem.
      Lasst mich starten.

      Angefangen hat es hier. Im Forum. Was eine Überraschung. ;)
      Ich hatte viele Fragen, die ich mir hier Schritt für Schritt beantworten wollte.
      Manches blieb offen und so habe ich mich an wen gewandt, der sich vor kurzem ebenfalls ein Nagarium hat anfertigen lassen und alles beantwortet hat.
      Vielen Dank in diesem Sinne an dich, @Marina. :knuddel:

      Was wünsche ich mir denn nun für die neue Fellnase?
      • Nagarium (150×60×60cm (L×H×T))
      • 30cm Streukante
      • Oben offen (Schweißgitter zweigeteilt)
      • Schiebetüren (4mm Floatglas)
      • keine Frontlüftung
      • Silikon transparent
      • Bisschutz am unteren Führungsprofil
      • Lieferung ins Bergische

      Dann habe ich die zwei Glasereien (Herrn Klinkhammer: glasterrarien.de/ /Herrn Hein: glaskoerper-hein.de) angeschrieben, erwähnt, dass ich sie über die Hamsterhilfe gefunden habe und ein Angebot machen lassen.
      Beim Herrn Hein gab es die Antwort schon 6 Stunden später mitten in der Nacht, Herrn Klinkhammer hat am folgenden Nachmittag geantwortet. Also beide sehr zeitig. Positiver Eindruck.
      Preislich tun sich die beiden nicht allzu viel, wobei der Herr Klinkhammer günstiger ist und sogar einen Hamsterhilfe NRW-Sonderpreis gemacht hat.
      Beim Hein wären es 220€ und beim Klinkhammer 190€. Die Lieferung (ca. 80€) on Top, da ich in der 1. Etage wohne und mir das Risiko zu hoch ist, das schöne Teil beim Transport oder tragen zu zerdeppern. Handlich sind die Maße ja nun nicht.

      Ein extremer Vorteil beim Klinkhammer ist die wahnsinnig schnelle Lieferung. Bereits nächsten Freitag könnte das Nagarium bei mir sein. Beim Hein wären es 4 - 5 Wochen, was aber trotzallem eine gute Zeit ist.

      Das Klinkhammer Gehege ist bestellt. Es wird nächste Woche Freitag geliefert. Direkt danach hab ich über 2 Zeitstunden Nachtfahrt mit einem fremden Wagen. Das wird heiter!

      Nun ja.
      Soviel zu den ersten Schritten.
      Ein Laufrad wurde ebenfalls auserkohren: Es wird das 33cm Korklaufrad von GetZoo.
      Die Bestellung muss aber noch warten. Ich muss noch wegen Futter schauen, vielleicht auch noch ein MK Haus...

      Habt ihr Empfehlungen?
      Was darf für euch im perfekten Gehege nicht fehlen?

      Ich halte euch hier auf dem Laufenden...

      Bis ganz bald
      Luca :winke:
    • Hallo Luca,

      für "Möbel" im Gehege und auch im Auslauf ist der Knastladen zu empfehlen, qualitativ hochwertig, Preis Top

      knastladen.de/Artikelauswahl/T…terhaus-Sandbadehaus.html

      knastladen.de/Artikelauswahl/H…rf/Hamsterhaus-Harry.html

      knastladen.de/Artikelauswahl/H…f/Hamsterappartement.html
      Liebe Grüße,

      Tanja mit Flynn, Pooky und Keziah

      Ganz tief im Herzen ;(
      Zorgi + Sheldon + Butters + Floh :katze: + Matty + Kiam + Böhnchen + Floyd + Vince + H. Cortés + Zwiebel :katze: + Lykke + Gunnar + Brace + Amaya + Angus
      :trauer4:


      Hier geht´s zu meinen Hamstergeschichten
    • Natürlich ein MHK, Korkröhren und ein großes Sandbad. Ich habe das Riesenteil von Rodipet (45x25) mit teilweiser Überdachung. Coco hat sich darunter ein Nest gebaut und liebt es heiß und innig. Am offenen Ende habe ich eine kleine Auflaufform mit Maisspindelgranulat. Ich habe auch noch einen Tontopf und ein Keramikhäuschen, was in heißen Tagen gute Dienste geleistet hat.
      Dazu habe ich noch eine Birkenröhre als Unterschlupf.
      Das wird schon!
      Susanne
      mit Radieschen und mit Fussel und Coco im <3
    • hi
      korkröhren gibts bei ebk und eBay 9stück für 42€ inklusive Versand ( 33€) ohne
      Ist der selbe Verkäufer hab mir mit Durchmesser 12cm+ gewünscht für mihas

      Frage ist das nagarium schon bestellt und im Bau?
      Hab meine 70 cm hoch machen lassen wegen den Laufräder
      Grüße
      Helmut &Sabrina und die Hammelbande
      Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten....
      Mein Charakter bin ICH, mein Verhalten hängt von Dir ab.


      Helmuts und Sabrinas Räuberbande
      Helmuts&Sabrinas Räuberbande teil 2
    • helmut.t schrieb:

      hi
      korkröhren gibts bei ebk und eBay 9stück für 42€ inklusive Versand ( 33€) ohne
      Ist der selbe Verkäufer hab mir mit Durchmesser 12cm+ gewünscht für mihas

      Frage ist das nagarium schon bestellt und im Bau?
      Hab meine 70 cm hoch machen lassen wegen den Laufräder
      Hey,
      danke für die Tipps. Korkröhren sind ein Muss. So tolle Dinger. Da schaue ich auf jeden Fall nach!

      Das Nagarium ist bereits im Bau und 60cm sind mein Maximum, weil ich recht klein geratem bin und gut von oben drankommen muss. Das sind die 60 schon eng ohne Hocker. Und da das Teil auf Everest Gehege stehen wird... ja... mehr war leider nicht drin. Und dann wäre es höher als tief geworden, was mit der Belüftung kritisch ist.
    • Und ein wenig Neues...

      Meine Einrichtungsvorstellungen hatten Form angenommen. Mein handwerkliches Geschick liegt im Minusbereich, alles was ich besitze ist eine Säge, die ich mir vor 5 Jahren in der Schule geliehen habe. Dauerhaft geliehen. Upsi.

      Also muss wohl wer anders basteln. Die Hamster-Wohnwelten haben mich überzeugt und dann sehe ich es: Nächster freier Bautermin im Juni 2021.
      Und ich bin ungeduldig. Also deprimiert weiterüberlegt, bis meine Mama im Netz auf Julias Nagerbauten stieß.
      Da wird demnächst meine Vorstellung hingeschickt. Wenn ich sie dann mal gezeichnet hatte.
      Heute musste erstmal alles für mein FSJ geklärt werden. Die Ämter waren mal wieder so freundlich am Telefon, dass die Stimmung besser werden musste - also mehr gesponnen, wie das Gehege aussehen soll. Ich glaube, dass hier ein Robo einziehen wird.
      Ein bisschen (was untertrieben ist) habe ich mich ja in Tinka verliebt. Was eine zuckersüße Maus. Aber ich kann keinen Dauerauslauf bieten. Meinen Schreibtisch brauche ich nämlich wirklich. Und es fehlt an Zeit ihr den regelmäßigen Auslauf zu bieten.

      Wobei so ein kleiner Wattebauschzwerg auch sehr knuffelig ist. Ich bin gespannt...

      Macht's gut! :winke:
    • Huhu,
      es gibt auch noch Melas Hamstereinrichtungen.
      Ihre Homepage sieht evtl etwas unübersichtlich aus, aber ihre Arbeiten sind sehr schön und sie ist zuverlässig.
      Falls du dir noch ein Vergleichsangebot einholen möchtest :)

      LG
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~
    • Weiter geht's!

      Hallöchen.
      Einen (knapp zwei) Tage später hat sich einiges getan.
      Ich habe mal wieder die Veemittlungsfellchen bei der Hamsterhilfe durchsucht und habe mir wirklich Mühe gegeben, mich genauso in einen Zwerg zu vergucken wie in... tja, ratet mal. Genau. Tinka.
      Aber ich krieg es nicht hin. Jedes Mal, wenn durch die Vermittlungsfellchen scrolle, bleibe ich bei ihr hängen. Ihr Blick hat was von Prias Ausstrahlung und... da hab ich verloren.

      Kurz um:
      Sobald ich morgen zuhause bin, wird ausgemessen und ein 4×2 Kallax rausgeschmissen. Dort kommt das Nagarium hin und drum herum wird dann wohl auf kurz oder lang (Mama muss schon wieder Baumarkttaxi spielen) eim Dauerauslauf.
      Morgen Abend werde ich wohl Tinkas Pflege-KG anschreiben.

      Die Einrichtungsentwürfe sind abgeschickt. Ich bin gespannt...

      Bis ganz bald!
      Luca

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waschbrei ()

    • Das nächste Update:

      Guten Abend! Es ist vollbracht. Die Pflegestelle ist angeschrieben, ich hoffe auf eine positive Rückmeldung, denn: Die Lieferzeit für die Einrichtung liegt bei...
      6 Wochen... :panik:
      Aber nun ja. Wir haben eine andere Lösung für die Gehegeproblematik gefunden. Everest sollte ein paar cm² weniger in Kauf nehmen. Würde er überleben. So meine Annahme.
      Tja, überlegt, gerechnet, verworden, fast geheult, neu überlegt. Ende vom Lied?
      Tinkas Gehege (wenn sie dann wirklich so lange für mich reserviert wird, was ich hoffehoffehoffe :saint: ) soll etwas erhöht stehen. So 15cm. Also hat sie Fläche unter dem Gehege, die ein Labyrinth werden kann.
      Außerdem: Beide Hamster kommen auf eine Dauerauslauffläche von 2,7m²!
      Everest gewinnt (durch Platzbescheidenheit meinerseits ;)) 0,2m² im Auslauf.

      Ich bin happy. Sehr. Da verlässt ein Freudentränchen mein Auge. Und meine Mama hilft und plant und denkt wieder mit mir. Danke! :love:

      Tja, jetzt hoffe ich, dass ich die Einrichtung schon in 4 Wochen zum Zusammenbauen hier habe. Hofft mit mir!

      Bis ganz bald...
      Luca
    • Update!

      Es hat geklappt! Tinka ist für mich reserviert, die Einrichtung ist im Bau, die liebe Julia gibt sich ganz viel Mühe, es in möglichst kurzer Zeit zu schaffen uuuuund:
      Der Auslaufbau ist sogut wie vollendet.
      Wir waren heute im Baumarkt, haben OSB Zuschnitte besorgt und waren außerdem bei Po**o und wollten vom PVC um den Holzboden zu schützen noch eine Ecke haben. Tja. Gab es aber nicht mehr und ich komme nicht mit drei ganz verschiedenen Böden im Raum klar. Also 4×2 Meter Zuschnitt gekauft. Problem? Das Gehege von Everest muss komplett zerbastelt werden um das alles glatt darunter zukriegen. Hat aber funktioniert. Sehr gut sogar.
      Eine Nacht muss Everest jetzt ohne Auslauf schaffen. Das PVC stinkt mir noch zu doll für sein empfindliches Näschen. Da soll er nicht direkt drüber rennen.

      Ich versuche mal noch Bilder hinzuzufügen. Dann bekommt ihr eine Vorstellung.
      Die 4 Zuschnitte heute (17,5×60, 40×60, 104×60 & 155×60) waren mit knapp 29€ bedeutend günstiger als erwartet. Der Boden hat knappe 50€ gekostet. Ist aber auch eine einmalige Investition, damit kann ich leben.

      Das ganze läppert sich enorm, schenke ich mir aber jetzt verspätet selbst zum 18. Geburtstag. Ist ein Deal.
      Die Auslaufeinrichtung baue ich aber nun definitiv selbst. Dann wird es halt ein bisschen schief.

      Macht's gut!
    • Klasse, find ich echt super, was du da alles machst :thumbsup: :)

      Bin gespannt, wie es noch weitergeht!!!

      Und Tinka ist ja wirklich eine total süße und hübsche Maus...ich wünsche euch dann, dass ihr eine ganz lange und tolle gemeinsame Zeit habt :love:
      Liebe Grüße
      von den Knuspernasen
      :rolleyes:
      ---------------------------------------------------------------
      Ich warte auf den Tag, wenn Tiere das Recht haben, zu rennen, wenn sie Beine haben, zu schwimmen, wenn sie Flossen haben und zu fliegen, wenn sie Flügel besitzen.

      ~Gretchen Wyler~
    • Auja! Ich kenne das Gefühl, wenn man sich in einen Fellpopo verliebt hat und auf Antwort wartet :hibbel2:

      Bis jetzt hat es bei mir nur einmal nicht geklappt. Das war bei Galaxy, sie war leider schon vergeben. Dafür habe ich einen ihrer Söhne adoptiert. Den kleinen Groot :girliewolke:
      Er war noch ganz klein und super lieb. Er kam früh raus und war sehr zahm :dsungi:

      Topenga, Honig & Skaya habe ich alle aufnehmen dürfen :hamstergrins:
      "Fortes fortuna adiuvat" - Den Mutigen hilft das Glück
    • Und wie immer geht es zu später Stunde weiter...

      Das Gehege von Everest ist wieder begeh- und bewühlbar. Ich habe heute am Tag sein MKH mit Mosaik aufgerüstet. Der Herr hat sein 3-Zimmer-Bad so versifft... und ihr glaubt nicht, wie viele Schichten Sabberlack da drauf waren. Ich hoffe jetzt, dass meine höchst professionelle Mosaikarbeit dicht hält... Wobei das MKH auch schon die 4. Hamstergeneration beherbergt. Bzw.... Everest nutzt es nur als Toilette :pillepalle: . Pria hat das Teil NIE, wirklich N I E betreten. Sie hat ihre Hanfmatte im Unterstand vom Auslauf geliebt. Was sooo zuckersüß war... Hach, die Prinzessin fehlt hier so sehr. Es tat tatsächlich sehr gut, dass der Auslauf jetzt anders strukturiert ist und nicht mehr so extrem an Pria erinnert. Neuer Wind und so.

      Nun... ein paar Fragen habe ich im Gepäck:
      Einstreu. Wie mache ich es gerade füe Tinka, die scheinbar recht aktiv ist, spannender? Everest ist ein kleiner Langweiler. Moos, Sand und Späne. Der Rest ist blöde.
      Trotzdem würde ich gerne mehr Einstreuarten bzw. Buddelboxen anbieten. Was ist bei Euch gern gesehen?

      Thema Laufrad:
      Tinka bekommt ja, wie Everest auch, Dauerauslauf. Würdet ihr das Laufrad trotzdem im Nagarium anbieten oder wäre es draußen ausreichend?
      Ansich hab ich es gerne im Gehege, allerdings könnte das mit der Höhe spannend werden. Ich ärgere mich, das Nagarium nicht höher gemacht zu haben. Aber konnte ja keiner ahnen, dass ich die ganze Geschichte komplett durcheinander werfe und doch ein MiHa bei mir einzieht...

      Nagarium erhöht?
      Plan ist/war Tinkas Nagarium ca. 15cm erhöht zu stellen, damit Madame den Platz darunter zum Verstecken und rumkaspern haben kann. Ist die Idee eurer Meinung nach sinnvoll? Wir müssen dann 45cm überwinden... Das wird spannend. Vor allem, weil die Trennwänder zwischen den beiden Zwergen "nur" 60 hoch ist. Über alles andere kommen meine Stummelbeinchen nicht herüber.
      Hat wer eine Anleitung für einen sicheren Ein-/Ausstieg in den Auslauf?


      Ich bin so gespannt auf alles...
      Vielleicht rafft Tinka ja die Intelligenzspielzeuge... :klatsch:

      Naja, seid behütet und schlaft schön!
      Luca
    • Zwar kann ich nur für Zwerge reden, aber bei uns im Auslauf ist die Wahl zwischen Spänen, Maisspindelgranulat (wetzt die Krallen) und Sand. Dazu dann ein Häufchen Heu, was man durchwühlen kann und wo sich immer mal wieder das eine oder andere Körnchen findet. Reben/Tunnel gibt es als Kletter-und Versteckmöglichkeit sowie dazu ein Eierkarton mit Körnerfutter, Röhren (eine ca 1m lange Pappröhre). Ich hatte auch aus Klopapier und Wasser mit Hilfe von Luftballons Pappmaché-Häuschen gebaut, die dann nach und nach zerlegt wurden. Aus demselben Material hatte ich eine S-förmige Röhre gebaut (mit diesen Figur-Form-Luftballons), aber das geht nicht für MiHas.
      Ein Laufrad würde ich idealerweise in beiden anbieten, aber bei Dauerauslauf geht ja auch ein Rad draußen und ein Laufteller drinnen? Der braucht weniger Höhe.
      Susanne
      mit Radieschen und mit Fussel und Coco im <3
    • Waschbrei schrieb:

      Thema Laufrad:
      Tinka bekommt ja, wie Everest auch, Dauerauslauf. Würdet ihr das Laufrad trotzdem im Nagarium anbieten oder wäre es draußen ausreichend?
      Ansich hab ich es gerne im Gehege, allerdings könnte das mit der Höhe spannend werden. Ich ärgere mich, das Nagarium nicht höher gemacht zu haben. Aber konnte ja keiner ahnen, dass ich die ganze Geschichte komplett durcheinander werfe und doch ein MiHa bei mir einzieht...
      Bei Willi hatten wir zu erst nur eine Laufi im Auslauf. Immer wenn er Bock zu Radeln hatte, ist er durch sein Treppenhaus zum Laufrad hin. Mit dem Alter wurde er bequemer, da haben wir im Gehege ein 2. bestellt. Hast du schon mal über einen Laufteller als 2. Alternative nachgedacht?

      Der Deckel ist doch geteilt? Du könntest auch für eine Seite einen Aufsatz basteln, da mit gewinnst du Höhe.

      Waschbrei schrieb:

      Trotzdem würde ich gerne mehr Einstreuarten bzw. Buddelboxen anbieten. Was ist bei Euch gern gesehen?
      Bei uns ist Buchenholzgranulat, Maisspindelgranulat und Kokoshumus beliebt. Sand und Späne sind ja Grundausstattung.

      Waschbrei schrieb:

      Nagarium erhöht?
      Das Gehege steht auf 10cm Füße, darunter wuseln die Fellnasen rum. Wir haben eine Treppenhaus gebaut und damit sind 45 cm kein Problem zum Auslauf. Mit einer Rampe klappt es auch super.
      Liebe Grüße Claudia
    • Nach einer Ewigkeit ein Update:

      Das Gehege steht. Herr Klinkhammer hat es sicher ins Zimmer befördert. Und weitere News: Die liebe Julia, die meine Einrichtung gefertigt hat, hat unfassbare Arbeit geleistet. 6 Wochen Lieferzeit waren ursprünglich angesetzt. Sie sagte, dass sie sich bemühe es in 4 Woche zu schaffen. Nach 14 Tagen waren die Sachen unterwegs! Unfassbar. Danke, Julia! :klatsch:
      Die Einrichtung steht bereits, aber sehr selbst!
      Das Rad ist mit einem weiteren Kilo Futter auf dem Weg, ein paar 100er Dübel ebenfalls. Dann fehlen nur noch Korkröhren und die Watchbox und ihr Gehege ist fertig. Dann geht es Step by Step an den Auslauf. Tinka soll sich erst in Ruhe im Gehege einrichten, bevor sie den Dauerauslauf bekommt, damit sie auch im Gehege schläft. Pria schlief ja im Auslauf, was zur Medikamentengabe praktisch war, aber sich nicht unbedingt wiederholen muss.
      Das beschert Tinka eher ihr neues Heim und mir noch ein wenig Zeit, gerade die 45cm Höhe sicher zu überwinden brauchen noch ein etwas Planung. Stundenweise Auslauf gibt es dann aber natürlich trotzdem.

      Nunja, hier werden noch weitere Updates folgen...

      Schönes Wochenende euch! :winke:
      Bilder
      • 20201024_122347_Easy-Resize.com.jpg

        242,98 kB, 1.280×960, 50 mal angesehen