Modelliermasse-wer hat Erfahrung damit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Modelliermasse-wer hat Erfahrung damit?

      Hallo :)

      Habe eben auf der Rodipet Homepage diese Modelliermaße entdeckt und das begeistert mich gerade :) Da kann man dann alles möglich selber machen :)

      Hat das schon jemand benutzt und mag mir zeigen,was dabei rausgekommen ist?

      Auf der HP kann man jetzt 1kg kaufen: wie lange kommt man damit aus? hat man zB noch was über,wenn man so ein Müslischalen haus damit bastelt?

      Und wie kommt das bei den Hamstern selber an?

      Danke euch,

      Grüße, Jasmin
    • Ich hole meine Modeliermasse bei Nanu Nana!
      Ist Preiswert und Super!!!!!!!
      Gruß Jacqueline
      ***************************************************************************************************

      ***Mein kleiner Mogli ich werde Dich nie vergessen***Ich hab Dich sehr lieb****
    • Sie Kostet 1,99 gibts in Terra und Weiß.
      Es ist ein kleiner Block also keiene 1kg.
      Mir wude diese auch von jemanden hier im Forum empfohlen.Sie soll nicht giftig sein bisher habe ich auch nichts festgestellt.
      Gruß Jacqueline
      ***************************************************************************************************

      ***Mein kleiner Mogli ich werde Dich nie vergessen***Ich hab Dich sehr lieb****
    • Na prima, und das mit dem Nanu-Nana-Zeug erfahre ich erst jetzt? Da hätte ich doch viel problemloser drankommen können als bei rodipet (nichts gegen rodipet, aber es ist einfach bequemer, hier in der Innenstadt einzukaufen, was ich brauche). 8o
      Ich hatte mich halt nie getraut, das zu verwenden, weil ich nicht weiß, wie giftig / ungiftig lufttrocknende Modelliermasse sein kann. Auf der Packung steht nichts über die Inhaltsstoffe.

      Was das anmalen angeht: Ich denke, das wird ein auflösendes Ergebnis *g* Aber es könnte bestimmt funktionieren, wenn man die Masse vor dem Verarbeiten mit Lebensmittelfarbe einfärbt. Die gibt es ja in so kleinen Fläschchen - ich mein jetzt nicht die in den Tuben mit Zuckerzusatz, sondern die reine, flüssige Farbe.

      Aber vor allem: Vielen Dank für den Tip. Ich weiß, wohin ich mal demnächst einkaufen gehe :)

      Liebe Grüße,
      Sevenah
    • Also ich benutze die modelliermasse schon über ein Jahr, die von nanu nana, da kosten 200 oder 250g 2 euro, auch nicht billig, aber auch nicht zu teuer. ist zwar nicht ganz einfach zu verarbeiten (ton geht leichter) aber ist durchaus brauchbar. anmalen ist überhaupt kein problem, die flüssigkeit der farbe reicht kaum um die oberfläche aufzulösen. allerdings lässt sie sich nicht abwascen. probiere gerade sie mit sabberlack einzupinseln, dann ist es bestimmt abwaschbar. habe meinen mäusen aus dem zeug oft kleine höhlen und röhren gebaut, die heiß und innig geliebt werden und die eine röhre wurde schon fast aufgefressen. irgendwie mögen die das zeug total gerne und nebenwirkungen hatte ich noch nie, das liegt auch daran, dass sie sich in flüssigkeit wieder vollständig verflüssigt und so ganz leicht ausgeschieden werden kann. aber auch durchfall gab es noch nie. ich denke die ist völlig unbedenklich. allerdings glaube ich nicht, dass man sie mit lebensmittelfarbe färben kann, dafür lässt sie sich zu schlecht durchkneten (ist ja schon bei marzipan knochenarbeit).....
      Liebe Grüße von mir und meiner Chaosbande!! :hzwinker:
    • Ich bin heute zufällig in einem NanuNana gewesen und kann ganz aktuell sagen: Die Modelliermasse gibt es dort in 500 g-Päckchen in weiß oder terracotta für jeweils 1,99 €. Die Dinger stehen auf dem gleichen Tisch mit den Leinwänden und Malzubehör.

      Liebe Grüße,
      Sevenah
    • So,ich hab dann auch mal mit der Modelliermasse gearbeitet:

      heraus gekommen ist ein rundes Haus (Form einer Müslischale) und ein Tunnel,denn ich -wie man bestimmt sieht-ohne Vorlage,modelliet habe :)







      Ich find die Sachen für den ersten Versuch schon toll :)
    • Hi....seiht super aus..........
      Ich habe mir gestern bei Nanu auch wieder welche besorgt und werde heute mit ner Freundin diese verarbeiten und euch das Ergebniss Montag zeigen.

      Gruß Jacqueline
      Gruß Jacqueline
      ***************************************************************************************************

      ***Mein kleiner Mogli ich werde Dich nie vergessen***Ich hab Dich sehr lieb****
    • Dies haben wir aus der Modelliermasse gemach t ,ein Version des "Wohnfelsens" , :) wir haben auch ziemlich viele Risse drin gehabt ,ich glaube man sollte es halb getrocknet von der Form runternehmen, vieleicht klappts dann .Wie sind da eure Erfahrungen ?
      Puschelgrüsse von Neela und Scottie
      sowie von Claudia :winke:

      Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali und Zola für immer im Herzen :(
    • Huhu,

      sieht ja wirklich toll aus, was ihr das so bastelt. Ich will das auch mal versuchen. Hab ja auch einen Nanu-Nana hier. ;)

      Wie lange muss die Masse denn trocknen? Trocknet ihr die an der Luft oder im Ofen?
      Liebe Grüße
      Batchy
      sowie von meiner Puschelbande Batman, Henriette und Ferdinand
      (Fussel, Jeannie, Moppel, Batch, Aramis, Akemi, Winnifred und Rodario im :herzhuepf: )

      Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
    • Bei mir hat es 2 Tage getrocknet,ganz normal an der Luft. Da mein EB ja noch nicht fertig ist,können die Sachen also noch ein paar Tage weiter durchtrocknen :) Aber ansonsten würd ich sagen,dass man nach 2 Tagen die Sachen in Gebrauch nehmen kann.

      Kommt aber glaub ich auch immer drauf an,was man modelliert hat,das eine dauert länger zu trocknen als andere sachen.

      der wohnfelsen ist echt toll geworden !!!!
    • Hallo zusammen,

      Warum enstehen Risse!

      Wenn ihr fertig seit nehmt ab besten Wasser und Matscht eure Haus ect damit ein wenig ein so wir es glatt und es gibt beim Trocknen keine Risse.
      Ach ja es muss langsam trocknen ...............also kein Föhn,Heizung ,Sonne und Ofen benutzen >sonst Risse.

      Gruß Jacqueline
      Gruß Jacqueline
      ***************************************************************************************************

      ***Mein kleiner Mogli ich werde Dich nie vergessen***Ich hab Dich sehr lieb****
    • Hallo Mogli, haben wir alles so gemacht und sogar ein leicht feuchtes Tuch drüber gelegt damit es langsam trocknet ,trotzdem Risse :gruebel: :nixw:

      Danke Jasmin , Silver hat ihn auch direkt genutzt. :hsmiley:
      Puschelgrüsse von Neela und Scottie
      sowie von Claudia :winke:

      Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali und Zola für immer im Herzen :(
    • Hattest du die Masse von Rodipet oder Nanunana?
      Puschelgrüsse von Neela und Scottie
      sowie von Claudia :winke:

      Silver ,Wendy, Poldi , Bonsai , Lina , Coffee , Kate , Crema , MeiLi , Helena , Katie , Mocca , Sugar, Maite , Mette , Ezri , Lanie , Tia , Harvey ,Sidney , Tali und Zola für immer im Herzen :(
    • Ich find eure Werke toll :) Und wenn sie nicht ganz gerade sind oder hier und da einen kleinen Riß haben, ist es doch nicht schlimm - die Tierchen werden sich trotzdem freuen. Ich konnte von meinen Tunneln noch keine Fotos machen. Hamsterine Kit steht zur Zeit auf, wenn wir schlafen gehen. Aber ihr Tunnel sieht - im Gegensatz zu denen, die die Mäuse bekommen haben - noch total unversehrt aus. Ich weiß also nicht, ob er sie interessiert. Dafür werden die Mäusetunnel gerade genüßlich Stück für Stück gegessen... Keine Ahnung, ob das schmeckt, aber es sieht so aus.

      Ich habe übrigens keine Risse in die Tunnel bekommen, die auf Pappröhren getrocknet sind, aber dafür im Iglu, der auf einer glasierten Keramikschale vor sich hintrocknete. Da sie unter denselben Bedingungen (Temperatur, Ort, Helligkeit) getrocknet sind, kann es daran nicht liegen. Deshalb glaube ich, daß es am Untergrund liegt und daß die Keramikschale keine Feuchtigkeit aufgenommen hat. Aber das ist jetzt einfach geraten.

      Je nach Dicke brauchen die Sachen bei mir einen Tag bis zwei Tage. Man sieht zumindest bei der bunten rodipet-Masse, wie sie langsam immer heller wird - wenn keine dunklen Flecken mehr da sind, sind sie trocken. Mit der NanuNana-Masse habe ich da keine Erfahrungen.

      Liebe Grüße,
      Sevenah
    • Sevenah schrieb:

      Was das anmalen angeht: Ich denke, das wird ein auflösendes Ergebnis *g* Aber es könnte bestimmt funktionieren, wenn man die Masse vor dem Verarbeiten mit Lebensmittelfarbe einfärbt. Die gibt es ja in so kleinen Fläschchen - ich mein jetzt nicht die in den Tuben mit Zuckerzusatz, sondern die reine, flüssige Farbe.


      meinst du so Farben, mit denen man auch Eier zu Ostern bunt färben kann?

      LG Ammeliese
      "Ich habe wirklich einen schlechten Geschmack, aber guter Geschmack ist der Tod von Kreativität." (Björk)

      "Mich langweilt es, wenn ich lese, wie toll und normal das Leben von jemandem ist. Wer will sich schon einen perfekten Menschen zum Vorbild nehmen?"
      (Angelina Jolie)

      _________________________

      Pinball, Moritz & Dickie :hsad:
    • Rein theoretisch könnte auch Ostereierfarbe gehen, das darf ja auch nur Lebensmittelfarbe sein. :gruebel: Aber ich meinte eigentlich die Lebensmittelfarbe ohne Zusätze, die man das ganze Jahr kaufen kann, um Kuchenteig oder Zuckerguß einzufärben. Es gibt sie eigentlich immer in größeren Supermärkten (wir kaufen sie immer im Kaufland) in der Backabteilung irgendwo bei diesen Kuchen-Dekosachen. Unsere sind komplett flüssig, in kleinen Glasfläschchen verpackt, es gibt sie in grün, blau, rot und grün, die Firma heißt Wusitta.

      Liebe Grüße,
      Sevenah
    • Leider habe ich noch immer kein Foto von unserem Hamstermädchen und ihrer Röhre machen können, weil sie zur Zeit zu spät für uns aufsteht.
      Aber unsere Mäuse lieben ihre Röhren - sie haben sie sogar wortwörtlich zum Fressen gern :rolleyes: Manchmal hocken sie wirklich da drin, nehmen einen Bissen vom Rand und kauen darauf herum.
      Und aus dem Grund wollte ich noch eines loswerden: Die Modelliermasse inklusive Farbstoff ist unverdaulich, kommt hinten also genauso wieder raus, wie sie vorn reingegangen ist. Das Ergebnis ist, daß sich die Köttelchen unserer Mäuse durch die frühlingsgrüne Masse ebenso fröhlich grün verfärbt hat. Bei den ersten gefundenen Köttelchen war ich schon etwas erschrocken, aber es ist wirklich harmlos. Deshalb wollte ich es sicherheitshalber hier noch einmal erwähnen.

      Liebe Grüße,
      Sevenah