1

Paten gesucht: Beauty – hoffentlich kommt der Tumor nicht wieder

Hallo und viele Grüße von Beauty

beauty59.JPG

Die liebe Beauty lebte bis vor kurzem noch mit ihrer Schwester Belle zusammen in unserem Campbellprojekt.

Leider hat sich bei Beauty ein Gesäugetumor entwickelt und Belle und Beauty haben sich leider

nicht mehr vertragen.

Beauty wurde an ihrem Tumor operiert und hat alles ganz prima überstanden.

Sie war auch brav und hat ihre Naht in Ruhe gelassen. Wir hoffen natürlich, das sie nun Ruhe hat.

Da der Tumor aber sehr schnell gewachsen ist, weiß man leider nicht, ob eventuell noch etwas kommt und

so haben wir beschlossen das Beauty als Dauerpflegling bei der Hamsterhilfe bleiben darf.

beauty60.JPG

Sie hat nun ihr „altes“ Reich ganz für sich und würde sich bestimmt freuen,

wenn Paten sie ein Stück begleiten würden.

beauty58.JPG

Bei Interesse schreib gerne eine Mail an pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schaut hier vorbei: Patenschaften

Eure Beauty




Paten gesucht: Herbie – ich bin irgendwie anders

Liebe Hamsterfans,

ich bin der Herbie!

herbie1.JPG

Ich bin am 23.06.21 zum Hamsterhilfe NRW e.V. gekommen und schnell auf Eigenheimsuche gegangen.

Leider stellte sich aber bald heraus, dass ich mehrere Baustellen habe.

herbie2.JPG

Ich habe leider ziemlich heftigen Matschkot, und obwohl wir schon alles probiert haben, geht dieser nie ganz weg.

Deshalb bekomme ich nun u.a. besonderes Futter.

Ausserdem verhalte ich mich ziemlich seltsam, so etwas haben sie noch nie gesehen, sagt zumindest meine Pflegefrau.

Pfffttt – ich finde mich ja ziemlich normal! Aber ok, sie muss es ja wissen.

herbie3.JPG

Da sich die lieben Leute von der Hamsterhilfe auf all das keinen richtigen Reim machen können, und mich gerne weiterhin unter guter Beobachtung wissen möchten, darf ich nun als Dauerpflegling bei der Hamsterhilfe bleiben. Hier kann ich mir auch sicher sein, dass ich weiterhin mein Spezialfutter bekomme.

Ich habe mir aber sagen lassen, dass Dauerpflegling sein nicht das Schlechteste ist, was mir hätte passieren können.

herbie4.JPG

Wenn Ihr mehr über mich erfahren und mich auf meinem weiteren Lebensweg als Paten begleiten und unterstützen möchtet, dann schreibt bitte eine Mail an:

pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schaut hier vorbei: Patenschaften

Wir sehen uns, bis bald,

Euer Herbie




Paten gesucht: Jella – einfach ganz lieb

Hallo,

hier stellt sich nun auch Jella gerne einmal bei euch vor.

Vielleicht kennt ihr die Kleine ja noch aus dem Campbellprojekt ….

jelli12.JPG

Bis vor einiger Zeit lebte Jella noch ganz lieb mit ihren Schwestern zusammen.

Dann kam es ganz plötzlich zu gezanke (vorher war immer alles friedlich) und die Gruppe brach auseinander.

Da speziell Jella von ihren Schwestern auf einmal „nicht mehr gemocht“ wurde,

könnte es sein, das bei der Kleinen etwas im argen ist.

Sie ist auch bei gleichem Gewicht „zarter“ geworden.

Da wir nicht wissen, ob eventuell etwas gesundheitliches dahintersteckt, haben wir uns

entschlossen, das Jella als Dauerpflegling bei der Hamsterhilfe bleiben kann.

Die Kleine würde sich bestimmt freuen,

wenn sich Paten finden, die sie ein Stück auf ihrem Weg begleiten.

jelli7.JPG

Bei Interesse sendet gerne eine Mail an:

pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schaut hier vorbei: Patenschaften

Bis demnächst – eure Jella




Paten gesucht: Purple – ich bin ein Einohrhamster

Heute möchte ich euch Purple vorstellen:

DSC_0884_2.jpg

Purple ist eine liebe und neugierige Hamsterdame.

Ihr fehlt eine Ohrmuschel und da ihr Alter nicht genau bekannt ist und sie schon etwas älter wirkt, wurde entschieden, dass Purple als Dauerpflegling für immer bei der Hamsterhilfe bleiben darf.

Gestern ist Purple in ihr Endgehege gezogen und wir haben euch ein paar Eindrücke vom Einzug mitgebracht:

DSC_0870_2.jpg
DSC_0874_2.jpg
DSC_0872_2.jpg

Purple würde sich freuen, wenn ihr sie als Paten begleitet.

Wenn ihr Purple auf ihrem weiteren Weg als Paten unterstützten möchtet, dann meldet euch doch unter  pate@hamsterhilfe-nrw.de  oder schaut hier vorbei  Patenschaften.




Paten gesucht: Maike – klitzekleine Lady ganz groß

Nachdem die kleine Maike eine sehr schwere Zeit hinter sich gebracht hat, stellt sie sich nun bei euch hier als Dauerpflegling vor.

DPMaike1.jpeg

Im Mai diesen Jahres ist Maikes geliebte Mitbewohnerin Madeleine verstorben.

(weitere Infos zu unserer Campbellhaltung bekommt Ihr hier: Das Projekt „Campbellvergesellschaftungen“ ).

Das hatte Maike ziemlich zugesetzt. Sie hockte 3 Nächte in Madeleines Laufrad und tat weiter nicht viel. Nachdem sie sich wieder etwas gefangen hatte, wurde sie mit dem süßen Loomi vergesellschaftet, was zunächst ganz gut lief und sicher für Ablenkung sorgte.

DPMaike2.jpeg

Kurze Zeit später entwickelten sich bei Maike Ovarialzysten und ein Eingriff beim Tierarzt war unvermeidbar. Nach ihrer Rückkehr akzeptierte ihr Partner sie nicht mehr und attackierte sie mehrfach, sodass sie letztlich getrennt werden mussten.

DPMaike3.jpeg

Nun war Maike ein zweites Mal alleine und ein Urlaub stand bevor. Aufgrund der zu der Zeit noch unklaren Genese musste Maike während unseres Urlaubs mit Sack und Pack bei der Tierärztin einziehen. Als wäre das nicht schon Stress genug für die Kleine, bildeten sich die Zysten zurück und eine weitere OP stand auf dem Programm.

Auch das hat die klitzekleine Maike mit Bravour gemeistert und lebt von nun an alleine in ihrem Reich als Dauerpflegling der Hamsterhilfe NRW.

DPMaike4.jpeg

Wenn ihr klein Maike auf ihrem weiteren Lebensweg als Paten begleiten und unterstützen möchtet, dann schreibt einfach eine Mail an pate@hamsterhilfe-nrw.de oder schaut hier vorbei: Patenschaften

DPMaike7.jpeg