16.01.2021 Hamster der Woche: Moneypenny – schüchternes Hamstermädchen sucht einfühlsames Zuhause

Moneypenny ist Anfang November 2020 mit 30 weiteren Hamsterkollegen aus dem Labor zu uns gekommen. Viele dieser Goldis sind bereits vermittelt und leben ihr neues, artgerechtes Leben.

Die süße Moneypenny ist derzeit noch etwas schüchtern. Dazu kommt, dass sie relativ spät aufsteht. Sie hat es daher leider schwer ihren eigenen Körnchengeber zu finden.

Die Kleine ist eine ganz liebe und dankbare Maus. Sicherlich würde sie mit viel Zuspruch auftauen und ohne Angst ihr Leben in vollen Zügen genießen können. Verdient hätte sie es allemal.

Glänzt sie früher am Abend mit Anwesenheit, dann darf die Süße auch sofort in den Auslauf . Hat sie sich todesmutig in das Hamstertaxi gewagt, ab und an hat sie Bedenken dort einzusteigen, macht sie aktiv den Auslauf unsicher und genießt diese Zeit sehr.

Vielleicht gibt es jemanden, der am Abend länger wach ist und ihr in Bezug auf Auslauf eine gewisse Regelmäßigkeit anbieten kann. Hierdurch lösen sich oft Schüchternheit und Vorsicht einfach auf. Das Moneypenny schnell Mut fasst, wenn sie erst einmal „unterwegs“ ist, zeigen diese Fotos.

Wer mag dieser lieben Seele ein Zuhause schenken? Falls du das bist, melde dich doch bei Moneypenny’s Vermittlungsstelle jacky@hamsterhilfe-nrw.de. Schaue auch mal in ihrem Steckbrief vorbei. Dort findest du weitere Fotos von und Infos zu ihr.

______________________________________________________________________________

Auch immer noch auf der Suche nach einem Zuhause sind unsere Langzeitinsassen:

Happy

Salome

Schaut doch auch mal bei diesen beiden Damen vorbei 🙂