1

Paten gesucht: Wally – jedes Körnchen wird gezählt

Hallo  ,

ich bin Wally und bin auf der Suche nach Paten, die mich den Rest meines Lebens begleiten.

Ich hatte ein schönes Zuhause gefunden. Leider habe ich ganz mächtige Figurprobleme bekommen.

Der Hamsterhilfe NRW e.V. nahm mich wieder auf und half mir schon gut abzunehmen.

Ich bekomme Spezialfutter und das streng eingeteilt  

Ab und zu gibt es natürlich auch ein klitzekleines Leckerchen.

Was gibt es sonst noch zu mir zu erzählen. Ich grabe gerne mein Gehege um, stehe oft über Tag auf

und radel gerne  

Ich habe jetzt hier mein endgültiges Zuhause gefunden, würde mich aber wahnsinig freuen

auf diesem Weg Paten zu finden.

Du möchtest mein Pate werden? Dann schreib eine Mail an pate@hamsterhilfe-nrw.de oder 

melde dich über unsere Homepage: Patenschaften

Euer 

Wally  




19.06.2021 Hamster der Woche: Mabel – Hamsterdame im trendy Tupfenkleid

Die hübsche Mabel hat doch trotz des schönen Tupfenkleides noch keinen Interessenten für sich gewinnen können. Das möchte sie hier mit einem Exklusivbeitrag unbedingt ändern.

Mabel kam Anfang April 2021 mit einigen Kollegen aus einem Tierheim zu uns, um endlich ein gutes Leben zu beginnen.

Sie ist eine ganz liebe und vorsichtige Hamsterdame, mag die ganz typischen Hamsterdinge wie Körnchen suchen und den Auslauf unsicher machen.

Mabel ist sehr aktiv und unternehmungslustig. Oftmals wartet das niedliche Fleckentier schon ab 20 Uhr auf ihr Hamstertaxi, um etwas zu erleben. In ihrem Laufrad, welches mindestens 30 cm Innendurchmesser haben sollte, radelt sie vergnügt durch die Nacht.

Wer von euch möchte ihr bei den Unternehmungen gerne zusehen und sie in einem liebevollen Umfeld umsorgen?

In Ihrem Steckbrief findet ihr weitere Informationen zu Mabel und den Vermittlungsvoraussetzungen für sie. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr euch unter jacky@hamsterhilfe-nrw.de mit Mabels Vermittlungsstelle in Verbindung setzen.

Nur zu, Mabel wird sich freuen…  

:love:

.




Paten gesucht: Smutje – leider macht ein Auge Ärger

Hallo zusammen,

heute möchte sich Smutje bei Euch vorstellen.

(Vielleicht habt ihr den Süßen schon einmal bei den Steckbriefen gesehen)

smutj18.JPG

Der kleine Mann wollte eigentlich auf Eigenheimsuche gehen.

Doch leider hat sich seine Augenproblematik (die wir erst beobachtet haben) nicht wirklich gebessert.

Smutje hat ein leichtes Rolllid und er muss regelmäßig mit Tropfen versorgt werden.

Wenn es dann mal etwas besser wird, muss sein Auge aber immer vorsichtig „gesäubert“ werden,

da es leider immer wenn er aufsteht leicht zu ist.

Deshalb haben wir uns entschlossen, das Smutje in der Hamsterhilfe als Dauerpflegling bleiben darf.

Er ist wirklich ein ganz lieber Teddymann, der das alles auch brav mitmacht. 

smutj12.JPG

Smutje würde sich bestimmt über Patenbegleitung sehr freuen.

Du möchtest sein Pate werden? Dann schreib eine Mail an pate@hamsterhilfe-nrw.de oder melde dich über unsere Homepage: Patenschaften




05.06.2021 Hamster der Woche: Twinki – aufgewecktes Mädel liebt die Abwechslung

Aus einem privaten Haushalt kam diese hübsche Hamsterdame zu uns. Sie sucht ein abwechslungsreiches und sicheres Heim. Die hübsche Twinki hat es nämlich faustdick hinter den Ohren. Sie ist quirlig und lässt sich immer etwas einfallen, um ihren Lebensbereich zu erweitern. Manchmal versucht sie aus dem Gehege zu klettern und bedient sich dabei ausgeklügelter Ideen. Man sieht ihr förmlich an, wenn sie an neuen Plänen schmiedet.

Die gewitzte Maus ist dabei aber eine ganz liebe Hamsterin. Sie buddelt für ihr Leben gerne und liebt ihre Korkröhren. Dort setzt sie sich gerne hinein und beobachtet ihr Umfeld, während sie die frische Ernte knabbert. Denn Maiskolben abknabbern und Rispen abernten, zählen auch zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.

Aufgrund ihres Bewegungsdranges wird Twinki in Gehege ab 6000 qcm vermittelt. Das Gehege sollte wegen ihrer Ausbruchsbereitschaft mit einer Abdeckung versehen sein. Den täglichen Auslauf liebt sie sehr. Auch hier sollte der Hamster in der Anfangszeit beobachtet werden, um eventuelle Schwachstellen, die dem Hamster zum Ausbruch verhelfen, zu erkennen und Abhilfe schaffen zu können.

Gefällt dir dieses vorwitzige Näschen? Dann schaue doch mal in ihrem Steckbrief vorbei. Der Abholort für Twinki ist in Stuhr bei Bremen. Auch einer überregionalen Vermittlung, (z.B. per Mitfahrgelegenheit) steht nichts im Wege.  Hier ! kannst du dich informieren.

Passt alles für dich? Dann setze dich mit der Vermittlungsstelle unter momo@hamsterhilfe-nrw.de in Verbindung.

____________________________________________________________________________________

Unsere Langzeitinsassin Happy freut sich ebenfalls über euren Besuch. 




Paten gesucht: Vivo – kämpft sich zurück ins Leben

Hallo, mein Name ist Vivo – das ist spanisch und bedeutet „am Leben“.

Das sollte mein Mantra werden, denn ich habe schon einiges durchgemacht.

vivo14.JPG

Ich kam als Fundhamster in ein Tierheim und von da aus zur Hamsterhilfe.

Am Anfang ging es mir gar nicht gut: ich wog nur 75 g, war also viel zu dünn und hatte ganz wund gescheuerte Fußsohlen und abgebrochene Krallen.

vivo4.JPG

Bei der Hamsterhilfe habe ich erst einmal ganz viel Ruhe bekommen, alle Leckereien der Welt zur Auswahl und viele Daumendrücker, dass ich wieder richtig auf die Beine komme.

Zwischendurch sah es gar nicht gut für mich aus. Aber ganz langsam habe ich mich ins Leben zurück gekämpft.

Ich wiege nun 97 g – noch immer ein Leichtgewicht, aber das ist doch schon ein großer Fortschritt – und entdecke, wie toll ein Hamsterleben sein kann.

vivo12.JPG

Ich bleibe nun als Dauerpflegling bei der Hamsterhilfe NRW und würde mich sehr über ein paar Paten freuen, die mich auf meinem weiteren Weg begleiten.

Du möchtest mein Pate werden? Dann schreib eine Mail an pate@hamsterhilfe-nrw.de  oder melde dich über unsere Homepage: Patenschaften

Bis bald,

euer Vivo