1

28.03.2021: Yuki – eine Teddyhamsterdame im „Japanischen Garten“

logo.jpg

Yuki – eine Teddyhamsterdame im „Japanischen Garten“

Teddyhamsterline Yuki durfte am 06.02.2021 ihren eigene 120x50x60 Entspannungsoase beziehen:

TZYuki1.jpg

Bei der Einrichtung des Gehege’s wurde das Thema „Japanischer Garten“ aufgegriffen.

Yuki’s Körnergeberin hat das Gehege vorab detailreich geplant…

TZYuki2.jpg

…und im Anschluss sehr liebevoll eingerichtet. In allen Bereichen des Gehege’s finden sich japanische Details wieder!

Das hübsche Zeichen unter dem Laufrad von Yuki kennen wir alle wohl unter „Yin Yang Zeichen“. Im Chinesischen nennt man es „Taijitu“ und es verkörpert das indivuelle Gleichgewicht der Kräfte.

Und Gleichgewicht braucht Yuki dann manchmal auch, wenn Sie im Rad so richtig Gas gibt!

TZYuki9.jpg
TZYuki3.jpg

Über eine fast ein Meter lange Rennbahn gelangt Yuki auf die rechte Seite des Gehege’s, wo sich Ihr Meditations- und Entspannungsplatz befindet. hr kleiner Buddha-Schrein, der praktischerweise auch noch Platz für einen kleinen Napf bietet, befindet sich, Japan-typisch direkt hinter einem „Torii“ Tor.

In Japan grenzen diese Tore übrigens die normale Welt von der Welt der Götter ab, und zeigen auf, wann man heiligen Boden betritt.

TZYuki10.jpg

Auch der Sandbereich wurde selbstverständlich mit japanischen Details versehen.

Das kleine Versteck ist mit Kirschblüten verziert. Die nennt man im japanischen übrigens „Sakura“ und sie gelten als eines

der wichtigsten Symbole der japanischen Kultur! Sie stehen für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit.

TZYuki8.jpg

Da wir heute doch so einiges über Japan gelernt haben, fehlt uns zu guter letzt noch die Bedeutung des Namens Yuki.
Der Name hat, je nach Schreibweise unterschiedliche Bedeutungen: Schnee, Mut, Glück oder auch Prinzessin.

Wir freuen uns so oder so sehr für unsere kleine Glücksprinzessin, dass sie ein so toll gestaltetes Zuhause gefunden hat.

Das ist die Hübsche in Ihrem neuen Eigenheim

TZYuki6.jpg



Paten gesucht: Wichtel – Kleiner Opi mit dem gewissen Etwas

Hallo? Bin ich hier jetzt richtig? Mmh, ich denke mal schon.

Wichtel06.jpg

Also ich bin der Wichtel und noch nicht mal ein Jahr alt, wenn denn die Notizen meiner Vorbesitzerin korrekt sind. Ich wäre demnach am 01.06.2020 geboren und sozusagen noch fast ein Jungspund. Ich kann mich aber beim besten Willen nicht mehr so ganz genau daran erinnern, wie lange ich schon auf der Welt bin. Aber ich glaub’ schon seit…. Eh puh nein, sorry… Ich weiß es einfach nicht.

Wichtel04.jpg

Alle finden, dass ich schon älter aussehe. Nun ja, ich habe einen leichten Buckel und mein Gang ist manchmal staksig, eben wie bei einem Opi.

Deswegen durfte ich auch hier beim Hamsterhilfe NRW e.V. ein ganz echter Dauerpflegling werden. Ich bin dann kürzlich in mein Für-Immer-Pflege-Zuhause eingezogen. Ist das nicht toll?

Wichtel07.jpg

Es ist ganz gut hier und ich habe noch nichts zu meckern. Aber man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben. Ich habe auf jeden Fall eine Menge Platz und ein kuscheliges Schlafhäuschen mit einem total coolen Eingang. Und oben drauf ist alles voll mit Moos, das kitzelt so schön unter den Pfoten. Hach, das liebe ich schon jetzt sehr.

Wichtel05.jpg

Dafür, dass ich ein Opi bin, kann ich unglaublich gut klettern und hüpfen. Jaaaa….hüpfen!

Ich hoffe ja, dass meine Pflegefrau mich mal beim Hüpfen ablichten kann. Als Beweisfoto quasi, für meine unglaubliche Jugendlichkeit im Alter.

Sieh mal, hier bin ich einfach auf das „Wichtel“häuschen gehüpft.

Mal sehen wo das noch hinführt. Vielleicht werde ich ja immer etwas jünger mit der Zeit?!

Wichtel02.jpg

Ich würde mich freuen, wenn du mich auf der Suche nach meinem wirklichen Alter begleiten würdest. Ich werde meine Zeit hier jedenfalls ganz genau dokumentieren. Die Pflegefrau meinte schon, dass ich richtig fotogen bin. Da bin ich also ganz zuversichtlich. So, jetzt muss ich mich schon einmal schön machen für die nächste Berichterstattung.

Wichtel01.jpg

Also, ich verabschiede mich jetzt von euch und hoffe, dass ich hier bald viele Freunde finde. Vielleicht magst du mich ja auch als Paten durch mein Leben begleiten. Dann schau doch hier vorbei: Patenschaften / oder melde dich unter pate@hamsterhilfe-nrw.de

Ich freue mich auf dich.

Oh je, da ist sie schon mit dem Knipsdings. Ich bin doch noch gar nicht fertig mit dem Fell……

Ich gucke einfach nicht hin… hihi …bin quasi gar nicht da!

Wichtel03.jpg

Euer Wichtel




Kurzpatenschaft: 5 kleine Schwarzfahrer aus Düsseldorf

T0.jpg
T9.jpg

Diese fünf süßen Babygirls hatten sich am 08.03.2021 unfreiwillig als „Schwarzfahrer“ in einer U-Bahn durch Düsseldorf bewegt. In einem Schuhkarton wurden sie dort „abgestellt“. Man entdeckte die niedliche Bande und übergab sie dem örtlichen Tierheim. 

T5

Am 10.03.2021 fanden die hübschen Teddydamen dann den Weg zu uns und können sich nun erst einmal von den Reisestrapazen erholen. 

T4.jpg

Da alle fünf Schwestern nicht gesund sind, stellen sie sich zunächst eimal hier im Patenbereich bei euch vor. Die Babys leiden unter Blasenentzündung und Pilzbefall. Insbesondere die Behandlung gegen den Pilz wird einige Wochen in Anspruch nehmen. 

T2.JPG

Die kleinen Schnuten sind ganz schön niedliche und aufgeweckte Hamstermädchen. Sie toben miteinander herum, schnuppern neugierig an der Hand die sie füttert und haben einen äußerst gesegneten Appetit.

T3.jpg

Bis sie sich nach ihrer Genesung auf Eigenheimsuche begeben, könnt ihr sie hier die begleiten und verfolgen, wie sie sich entwickeln. 

T6.jpg

Wenn du die Kleinen mit einer Kurzpatenschaft unterstützen möchtest, melde dich einfach hier: 

Pate@hamsterhilfe-nrw.de

oder direkt über diesen Link

Pate werden




20.03.2021 Hamster der Woche – Simsalabim 3 x Roboline

Kürzlich sind bei uns Roborowski Zwerghamster eingezogen. Die drei hübschen Robo-Mädels suchen ab dem 30. März 2021 ein artgerechtes Zuhause.

Die süßen Zwerge stammen aus einem Tierheim und sind bereits ausgewachsen.

Robotypisch flink wuseln die kleinen Flitzeflusen durch die Gehege und bringen ihre Laufräder zum Glühen.

Roborowski Zwerghamster sind reine Beobachtungstiere und nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. Alle weiteren Voraussetzungen für eine Aufnahme bei dir, findest du auf unserer Homepage unter Vermittlung.

Vermittlungsvoraussetzungen Roborowski Zwerghamster

Wer möchte gerne eine der drei niedlichen Robodamen bei sich aufnehmen und sie bei ihren Aktivitäten im Gehege beobachten oder sich erst einmal über die Kleinen informieren? Dann melde dich doch bei der zuständigen Vermittlungsstelle unter tanja@hamsterhilfe-nrw.de und schaue dir die Steckbriefe von AnnehAnnes und Anni an. Klicke dazu einfach auf einen der Namen und hole dir weitere Informationen.

_________________________________________________________________________________________

Unsere hübsche Langzeitinsassin Happy wartet immer noch auf ihren Körnergeber.

Schaut doch auch mal bei ihr vorbei 🙂 Steckbrief Happy




Kurzpatenschaft: Vivo – kämpft sich zurück ins Leben

„Vivo“ ist spanisch, es bedeutet „am Leben“ und das ist momentan unser Mantra.

Mit nur 75 g kam er als Fundtier zur Hamsterhilfe, er wirkt knochig, seine Fußsohlen sind aufgescheuert und es fehlen ein paar Krallen.

Niemand weiß, was der arme Kerl mitgemacht hat, vielleicht hat er schon einen längeren Weg hinter sich?

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob er ein kleiner Kämpfer ist und noch ein langes, artgerechtes Hamsterleben genießen kann.

Er bekommt nun ganz viel Ruhe und alle Zeit, die er braucht, um sich zu erholen.

Außerdem natürlich jede Menge Leckerchen  

Insgesamt ist er trotz allem aktiv, lieb und neugierig, das sollte ein gutes Zeichen sein 

vivo1.JPG
vivo2.JPG
vivo3.JPG

Vivo würde sich sehr über Paten freuen, die ihn auf seinem Weg begleiten.

Schreibt bei Interesse gerne an: pate@hamsterhilfe-nrw.de