image_pdfimage_print

Hamsterhilfe NRW e.V.

Author's posts

01.12.18 Hamster der Woche: Paddington – schwarz-weißer Hamster möchte Euer Leben bunter machen

Diese Woche möchte sich der süße Paddington mal ins Rampenlicht rücken. Paddington läuft nämlich ein wenig die Zeit davon, da er im Februar schon seinen ersten Geburtstag feiern wird. Und den möchte er unter keinen Umständen noch in der Pflegestelle feiern, nein, am liebsten möchte er natürlich auch schon Weihnachten in seinem Für-immer-Zuhause verbringen. Paddy …

Weiterlesen

Share

Paten gesucht: Tinchen – scheue Roboline mit Fellproblemen

Hallo liebe Hamsterfreunde, ich bin das Tinchen, eine Roboline aus dem Troisdorf-Notfall. Vielleicht kennt ihr mich ja schon aus dem Vermittlungsbereich, dort habe ich ganz lange ein eigenes Zuhause gesucht – leider erfolglos. Dann stellte die Pflegefrau hier fest, dass ich eine kahle Stelle auf dem Brustkorb habe. Beim Tierarzt konnte nicht endgültig festgestellt werden, …

Weiterlesen

Share

Paten gesucht: CamemBert – mein Leben war schon fast zu Ende

Hallo liebe Menschen, mein Name ist CamemBert und ich war schon mehr tot als lebendig. Angekommen in der Hamsterhilfe bin ich mit meiner Mama und 8 meiner Geschwister. Bis auf meine Mutti waren wir alle unterentwickelt und viel zu leicht für unser Alter. Eines meiner Geschwisterchen hat es auch leider nicht geschafft und ist gestorben.  …

Weiterlesen

Share

10.11.2018 Hamster der Woche: Florens – Glänzefellchen sucht Gemüseplantage

Diese Woche möchte der wunderschöne Florens mit dem markanten Fledderöhrchen als Hamster der Woche auf sich aufmerksam machen. Florens kam von Privat zu uns. Dort war er zur vorübergehenden Pflege abgegeben worden, aber nie wieder abgeholt worden. Jetzt möchte er endlich mal in seinem Für-immer-Zuhause ankommen dürfen! Florens ist eher einer von der ruhigen Sorte …

Weiterlesen

Share

27.10.18 Hamster der Woche: Bommel – Ein bewegungsfreudiger Spätaufsteher

Man mag kaum glauben, dass dieser hübsche Hamstermann namens Bommel bisher noch kein eigenes Zuhause gefunden hat! Vielleicht liegt es daran, dass er ein kleiner Spätaufsteher ist? Bommel zeigt sich nämlich meistens erst nach 22 Uhr, ist dann aber gerne in seinem Laufrad unterwegs und nimmt auch Kernchen aus der Hand seiner Pflegefrau entgegen. Ansonsten zeigt …

Weiterlesen

Share
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.