Laufrad

image_pdfimage_print

In einem artgerechten Hamstergehege darf das richtige Laufrad nicht fehlen. Es muss eine geschlossene Lauffläche und eine geschlossene Seite aufweisen, ein Schereneffekt muss ausgeschlossen sein. Laufräder aus Metall (Lochblech, Gitter oder Streben) sind nicht geeignet und bergen eine zu große Verletzungsgefahr.

Welche Größe ist die Richtige?
Viele im Handel erhältlichen Laufräder sind leider viel zu klein und können schwere, schmerzhafte Rückenleiden verursachen.

Wir empfehlen je nach Hamsterart folgende Mindestgrößen:
Roborowski Zwerghamster Ø 20 cm
Dsungaren, Campbells, Hybriden und Chinesische Streifenhamster Ø 25 cm
Gold – und Teddyhamster Ø 27 cm – 32 cm

Holzlaufräder
Vor- und Nachteile:
+ mit Kugellager sehr leise
+ sehr leichtgängig
+ wirken natürlicher
+ mit Korklauffläche besonders pfötchenfreundlich und leise
+ Weniger Futterklappern, da es schneller herausfällt- bei Laufradpinklern könnten, trotz regelmäßiger Reinigung, dunkle Ränder bleiben
Geeignet: Die Korklaufräder von Rodipet gibt es in den Größen Ø 21 cm, Ø 27 cm und Ø 31 cm. Die Korklauffkläche kann vorsichtig mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.
Korklaufräder empfehlen sich besonders für Hamster, die Probleme mit Ihren Füßchen haben, da durch das Kork ein angenehmes und weiches Laufen ermöglicht wird.
Die Holzlaufräder der Firma Getzoo  gibt es in den Größen Ø 20 cm, Ø 27 cm, Ø 30, Ø 33 cm und Ø 42 cm. (Achtung: Beim 27er Rad ist das Außenmaß angegeben, es hat nur ein Innenmaß von Ø 25 cm und ist daher für Mittelhamster nicht geeignet). Auch jeweils mit Korklauffläche erhältlich.
Nach Umbau geeignet: Einige Firmen bieten auch Holzlaufräder mit Sprossen auf der Laufbahn an, welche jedoch zu Problemen für Hamster führen. Grund: Hamster springen nicht und können die Sprossen nicht zum Sprungabstoß nutzen. Darüber hinaus haben die Sprossen einen zu großen Abstand zueinander und sind für die Hamsterfüße zu hoch, es kam teilweise sogar zu blutigen Hamsterpfoten. Man kann diese Räder mit relativ einfachen Mitteln umbauen, sodass Hamster diese Räder trotzdem sehr gut benutzen können. Wir haben eine Video-Anleitung für den Umbau hier erstellt.

Mittlerweile hat die Firma Karlie auch Holzräder mit Korklauffläche im Sortiment. Da das Kugellager in den Ständer eingeklebt ist, kann sich auf Dauer die Lauftrommel absenken und das Rad fängt an zu eiern und zu schleifen. Daher beim Kauf unbedingt auf die Qualität achten.

Ungeeignet: Holzlaufräder der Firma HUGRO sind unserer Meinung nach nicht weiterzuempfehlen, da sich diese nur sehr schwergängig bewegen lassen und der Hamster große Mühen hat das Rad in Bewegung zu setzen. Zudem ist die Lauffläche sehr dick, weshalb das Innenmaß der Lauftrommel deutlich kleiner ist, als angegeben.

Holzräder aus Nadelholz sollten nicht genutzt werden, da diese meist schlecht verarbeitet sind, die Lauffläche kann splittern oder es kann Harz austreten.

Kunststofflaufräder
Vor- und Nachteile:
+ leicht zu reinigen, oft auch komplett auseinander zu bauen, daher ideal für Laufradpinkler- durch Abnutzung kann es mit der Zeit klappern oder quietschen
– sollte das Futter im Laufrad gelagert werden, poltert es lautstark mit beim Laufen und fällt nicht so leicht heraus
Geeignet: Das Robo Wheel (Ø 20 cm), das Wodent Wheel (Ø 27 cm) und das Wobust Wheel (Ø 30 cm)

Eingeschränkt geeignet: Die Firma Trixie bietet Kunststofflaufräder in der Größe  Ø 28 cm an. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass sie für Mittelhamster nicht geeignet sind, da sie bei einem wuchtigen Laufstil sehr wackelig sind. Für Zwerghamster sind sie aufgrund des leichteren Gewichts hingegen prima. Die Räder sind z.B. erhältlich bei Futterparadies oder Zooplus

Laufteller

Ein Laufteller ersetzt ein gutes Laufrad nicht. Er ist aber eine tolle zusätzliche Abwechslung im Gehege oder auch im Auslauf. Er wird von vielen Hamstern gerne genutzt. Erhältlich sind sie aus Kunststoff oder Holz, zum Beispiel bei Ebay oder Amazon. Geeignete Größen sind ab Ø 30 cm für Mittelhamster und ab Ø 17 cm für Zwerghamster.
Kontakt Hamsterberatung:
- Kontakt
Dies und Das:
- unsere Flyer
- unsere Banner

Ratgeber Hamsterheime:
- Gehegegröße
- Aquarium
- Terrarium
- Käfige
- Holzgehege
- Eigenbau
- Gehegeabdeckungen

Gehegebeispiele:
- Gehegebeispiele für Gold- und Teddyhamster
- Gehegebeispiele für Zwerghamster
- Gehegebeispiele für Chinesische Streifenhamster
- Gehegebeispiele für Roborowski-Zwerghamster
Ratgeber Gehegeeinrichtung:
- Laufrad
- Holzsprossenlaufräder artgerecht umbauen
- Haus
- Ebene
- Sandbad
- Einstreu
- Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten
- Nistmaterial, Gehegereinigung und Wassernapf
Ratgeber Ausläufe:
- Grundsätze und geeignete Orte
- Einrichtung für den Auslauf
- Sicherheit und Richtiges Tragen
Ratgeber Ernährung:
- Geeignete Futtermischungen
- Futtermenge und Wasser
- Nahrungsergänzung und Leckerchen
- Getreide/Saaten/Nüsse
- Obst und Gemüse
- Blüten, Äste und Kräuter
- Eiweißfutter
- Sprossen selber ziehen
- Tipps zur Mehlwurmzucht
- Päppeln von Hamstern
Informationen zu Diabetes:
- Allgemeines
- Symptome
- Diabetestest
- Ernährung
Informationen zu Hamsterarten:
- Gold- und Teddyhamster
- Dsungarische Zwerghamster
- Campbell Zwerghamster
- Hybriden
- Roborowski Zwerghamster
- Chinesischer Streifenhamster
Tierärzte- und Hamsterkrankheiten:
- Tierarztliste
- Gesundheits-Check und Tierarztbesuch
- Häufige Hamsterkrankheiten
- Päppeln von Hamstern
Informationen zum Hamstertransport:
- Geeignete Transportboxen
- Haltung und Transport bei Hitze
- Haltung und Transport bei Kälte
Informationen zu Hamsternachwuchs:
- ungeplanter Nachwuchs - Was tun?
- Handaufzucht mutterloser Hamsterjungtiere
- Beispiel Aufzuchtgehege
TierheimTV informiert:
- 7 Regeln zur Hamsterhaltung
- Die Hamsterhilfe und die sozialen Medien

Die Hamsterhilfe bei hundkatzemaus:
- Sendung vom 17.12.2012
- Sendung vom 21.12.2019
- Sendung vom 16.01.2021
Die Hamsterhilfe bei Tier suchen ein Zuhause
- Sendung vom 21.12.2008
- Sendung vom 18.11.2009
- Sendung vom 25.01.2011
Share
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.